Augenweide Opencaching… naja, fast!

opencachingneuBei Opencaching wurde in letzter Zeit kräftig gewerkelt und die Webseite zeigt sich seit gestern in neuem Design. Macht gleich einen wesentlich freundlicheren und moderneren Eindruck. :bravo:
Vollständig fertig scheint der Umbau jedoch noch nicht zu sein, so erscheint die Seite Informationen immer noch im alten Look. :roll:
Opencaching macht sich so langsam! Fehlt eigentlich nur noch die Möglichkeit, ähnlich wie auf GC.com, die Caches der Umgebung mit einem Klick anzeigen zu lassen (Klick auf  „Caches“ und anschließend auf den Suchen-Button bei „Suche nach Entfernung“ ist etwas lang). Die alten Cache-Icons sind immer noch gewöhnungsbedürftig und auf Anhieb recht schwer zu unterscheiden, da finde ich eine farbliche Unterscheidung wesentlich besser. Des Weiteren vermisse ich eine Übersichtskarte, welche ich bei GC.com doch ganz gerne verwende. Der Spendenbutton auf jeder einzelnen Seite wirkt aufdringlich, den Klingelbeutel könnte man etwas dezenter anbringen.
Braucht es  nur noch Cacher, die der Plattform (mehr) Leben einhauchen. Dosen legt man schließlich aus, damit sie gefunden werden – so manch ein Owner wurde auf OC schon herb enttäuscht. Wobei mir gleich der nächste Mangel ins Auge sticht: Es gibt keine Information darüber, wann der Cache archiviert wurde. :|
Ob nach all dem ganzen Umbau der Run auf Opencaching losgeht, ist fraglich. Bei steigender Cachedichte auf GC.com und der Abstandsgeißel Abstandsregel könnte man aber die eine oder andere nette Ecke mit eigenen Ideen bedosen. :idee:

Tags » «

Autor:
Datum: Montag, 17. Mai 2010 15:48
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

10 Kommentare

  1. 10

    Als OC Verweigerer bin ich trotzdem vom neuen Design angetan. Bringt es doch für die Nutzer eine bessere Übersichtlichkeit.

    Ob auf Dauer eine Daseinsberechtigung besteht muss jeder selbst entscheiden. Ich tummel mich jedenfalls nicht gern auf 2 Plattformen. :)

  2. 9

    also ich finde die aufmachung zwar auch schicker als die vorige, stimme ScandinavianMagic jedoch zu: um opencaching durchstarten zu lassen, muss da bissl mehr kommen.

    dass opencaching in verbindung mit aktionen der dwj immer wieder in der szene in der luft zerrissen wird, ist ja mittlerweile bekannt. spätestens seit dem letzten positionspapier…

  3. 8

    @see_more_sea: Zur App für’s Iphone: Da gibts doch auch was von Androidpharm :freu: Läuft mit GeOrg und dem Opencaching.de Connector prima. Das neue Design gefällt mir persönlich auf jeden Fall besser und ich hoffe das noch etwas eingebaut wird um Waypoints hinzuzufügen. :)

  4. 7

    Das neue Design hat Schrottie wirklich gut hinbekommen!
    Und das oc-only Verstecker einen langen Atem brauchen ist bekannt, aber da es ja oc stetig wächst http://www.geocaching.de/index.php?id=9 , wird sich auch dieses „Problem“ in Luft auflösen.
    Fazit: Alles wird gut, solange Du bei oc bist :-)

  5. 6

    @jr849: Hmm, bei GC bin ich so gut wie nie im Profil. Ich starte da generell von der Suchseite aus durch, und genau das tue ich auch bei OC. Aber so nutzt eben jeder die Plattformen auf seine Weise. Ich werde die Sache mal ins ToDo setzen, das sollte ja recht einfach umgesetzt sein. Allerdings gibt es da auch die Möglichkeit, Suchen zu speichern, das ist IMHO noch komfortabler, denn da kann man verschiedene „Zentren“ setzen, deren Umkreis dann mit der Suche abgebildet werden soll. Und dann eben ein Bookmark auf http://www.opencaching.de/query.php und schon ist man bestens versorgt. :-)

    Und was die News betrifft, da überlege ich schon ob man die nicht auch links unters Menü setzen sollte, so wie es bei den Polen und Schweden auch realisiert ist. Mal sehen…

    @see_more_sea: Das mit dem Apps für den Eierbecher ist so eine Sache, da darf ja a) nicht jeder was eigenes schreiben, man muss dafür von Apple „zertifiziert“ sein und b) muß dann die App auch zwingend über Apples AppStore verkauft werden, damit Apple auch fein mitverdient. Also insgesamt die übliche miese Geschäftspraktik von Apple und unter diesen Bedingungen wird sich kaum jemand finden, der da eine OC-App bastelt. Bei GC ist das was anderes, Groundspeak will schließlich Geld verdienen, also kommen die um eine solche App nicht herum.

  6. ScandinavianMagicNo Gravatar
    Montag, 17. Mai 2010 18:22
    5

    Modernes Design?!? Ich würde sagen: replace(/666666/, ‚7fa2ca‘).
    Jetzt braucht es nur noch ein paar innovative Ideen, damit mehr Cacher der Plattform mehr Leben einhauchen. Grau durch Graublau austauschen reisst es jetzt nicht wirklich raus, oder?

  7. 4

    @Schrottie: Über „Hilfreiches“ zu Caches im Umkreis zu gelangen ist zwar auch ne Möglichkeit, aber dazu muss ich ja erst einmal einen Cache in meinem Umkreis finden. Ausgehend vom Profil sind das noch mehr Klicks. :| Bei GC.com ist das Profil mehr oder weniger die Kommandozentrale, von wo aus man beinahe überall hin mit wenigen Klicks kommt. Das fehlt bei OC irgendwie.
    Das Änderungsdatum passt in dem o.g. Fall nicht, den Cache gab es beinahe 6 Monate und er wurde davor nicht mehr geändert. Wäre übersichtlicher wenn alle Aktionen irgendwo festgehalten würden, dann könnte man auch sehen ob OC den Cache ins Archiv geschoben hat, oder ob es der Owner war.
    Schön, dass eine Karte in Planung ist. Jedes Mal auf Geocaching.de nachschauen ist in etwa wie wenn man GC-Plus verwenden würde. :lol:
    Ach ja, Aktuelles auf der Startseite ist ziemlich lang und die neuen Caches etc. tauchen erst nach dem Scrollen auf. Hier wäre der Fokus auf neue Caches und Events sinnvoller, als der Blick auf mehr oder minder aktuelle Details zur Seite. ;)

  8. 3

    Habe mal von einem befreundeten Geocacher gehört, dass er OC nicht verwendet, weil es dafür keine App oder so für sein uPhone gibt… naja, keine Ahnung. Was die Karte betrifft, da nutze ich gern die von Geocaching.de

  9. 2

    Hach, und vergessen hab ich dann auch noch die Hälfte. Die Sache mit den Infoseiten: Das läuft ja aktuell mit TYPO3, und da habe ich keine ernsthafte Lust da auch noch Templates zu basteln. Wer TYPO3 kennt, der wird mich verstehen. ;) Allerdings werden die Inhalte derzeit schon übertragen, so das sie in Bälde an anderer Stelle auftauchen werden, dann im neuen Design.

  10. 1

    Hmm, jedes Cachelisting hat im Abschnitt „Hilfreiches“ diese Links:

    Suche Caches im Umkreis: alle – suchbare – gleicher Typ

    Das wäre doch quasi als Umkreissuche zu bezeichnen, oder? ;)

    Die Cachekarte ist in Arbeit, soviel kann ich da schon verraten, aber aktuell hatte eben das neue Design absolute Priorität. Mal schauen wie lange es sich hinziehen wird, ich bin aber guter Dinge, das es nicht allzu lange wird. Was das Archivierungsdatum betrifft ist das Datum der letzten Änderung ein guter Anhalt, dsas passt in den meisten Fällen, denn nach der Archjivierung werden Listings selten bearbeitet. Über andere Cacheicons haben wir nachgedacht, die Polen haben da ja ganz nette, aber irgendwie sind unsere auch ganz schön, also habe ich sie belassen. :-)

    Naja, und was den umbaubedingten Run auf OC betrifft: Nach dem was ja niemand zu behaupten müde wurde, nämlich das er ausschließlich wegen des simplen Designs auf OC verzichtet, muss dieser Run enorm werden. Oder, wie ich zu dieser Thematik schon in meinem Blog anmerkte, es gibt jetzt einfach neue Ausreden… :ugly: