Der Durchschnittscacher…

… ist männlich (sorry Mädels) und 36,4 Jahre alt, ledig oder verheiratet, hat 0,85 Kinder (geschnitten oder am Stück), hat studiert und ist Angestellter. Er geht seit etwa zwei Jahren cachen, hat im Mittel 607 Caches gefunden (die Statistiker haben sich wohl nicht an der Umfrage beteiligt), macht es weil er gerne draußen in der Natur ist und zu neuen unbekannten Orten geführt wird. Er bevorzugt Wandercaches und Lost-Places (yes!), mag Verstecke in schöner Natur und in der Nähe von Burgen oder Ruinen, sucht und versteckt gleichermaßen gern (aber nicht alle gleichermaßen gut) und geht zwischen einmal und mehrmals in der Woche cachen. Er verstößt ab und zu gegen Verbote oder Gesetze (TssTssTss), hat sich schon beim cachen verletzt, begibt sich aber selten in Lebensgefahr (definitiv keine Darwin-Award Kandidaten) und hatte noch keinen Kontakt mit der Polizei. Er fotografiert, wandert, fährt Rad und sitzt gerne vor dem PC, kommt aus Baden-Württemberg (*grins) und nicht aus Bremen (sorry Bremen, die Statistik beweist es :-D ) und wohnt auf dem Land oder in der Stadt. *
Hmmm, vielleicht spiegelt das Ergebnis aber auch nur den Durchschnitts-Forums-Besucher und Umfragenausfüller wider. Immerhin haben sich in knapp einem Monat 556 Personen daran beteiligt. Respekt!
* Quelle: Geoclub-Forum, Umfrageergebnis für Diplomarbeit oder in Farbe und bunt.

Tags » «

Autor:
Datum: Donnerstag, 22. Januar 2009 18:47
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

7 Kommentare

  1. 7

    @Martina: Äh, Link zur Quelle? Der ist etwas kleiner unter dem Text. Fehlt der bei dir? :shock:

  2. 6

    @ atti: köstlich!

    @ JR849: Wo ist denn der Link zur Quelle? ;-)
    Gruß, Martina

  3. 5

    @cyberberry: Nahezu 100% aller Menschen sind weiblich und kriminell. Dies ergab eine (repräsentative) Umfrage in einem Frauengefängnis

  4. cyberberry (Stefan)No Gravatar
    Donnerstag, 22. Januar 2009 21:21
    4

    …und wie immer bestätigt die Ausnahme die Regel.

    Ich habe weder studiert, noch bin ich Angestellter, aber immerhin bin 37 und kann ganz gut mit Technik ;-)

    Ich möcht bezweifeln, dass diese Umfrage repräsentativ ist

  5. 3

    Die Statistik bestätigt das, was ich auch immer schon vermutet habe – männlich, über 30, technischer Background.

  6. 2

    Ich versteh‘ gar nicht, wieso du dich bei uns Frauen dafür entschuldigst, daß wir in der Unterzahl sind.
    Das ist endlich mal ein Hobby ohne Männermangel bzw. Frauenüberschuß – das finde ich als Frau sehr positiv. *grins*
    Ok, im Moment bin ich zwar in festen Händen (und den habe ich zum Cachen gebracht) – aber sowas kann sich ja irgendwann auch wieder ändern und dann sind das sehr positive Aussichten. ;)
    Das einzige Problem, das ich mit dem Durchschnittscacher habe, ist, daß er vermutlich ca. 1,90 m groß ist und entsprechend seine Caches „in normaler Greifhöhe“ versteckt und ich muß für sowas dann schon ’nen Tritt oder ein anderes Hilfsmittel (-> Durchschnittscacher *g*) in den Wald mitnehmen.

  7. 1

    Hihihi … na, zum einen bekommt der Durchschnittcacher die Polizei gar nicht zu Gesicht, weil die mal wieder Gravy anhält und zum anderen konnten sich die Statistiker nicht daran beteiligen, weil der Fragebogen nicht mal schnell zwischen 2 Dosen beantwortet werden konnte …

    SCNR
    Dirk