Reviewer, ein toller Job!

wuerfel.jpgAlea iacta est, der Würfel ist gefallen. Manches Mal könnte man meinen dass der Job so funktioniert. Das Wort Reviewerwillkür will ich jetzt nicht in den Mund nehmen, das gibt nur wieder Ärger (*Mist, zu spät :neutral: ).

Dem Einen wird sein Nachtcache nicht veröffentlicht
, da man kein GPS braucht um den Final zu finden, der Andere hatte mehr Glück mit den Würfeln und sein „Such-das-Schild-und-7m-weiter-die-Dose„-Cache wird veröffentlicht. :roll:

Deine Schnitzeljagd ist aber leider (noch) kein echter Geocache: Die Benutzung von GPS ist ein grundlegender Bestandteil des Geocaching. Auch wenn es möglich sein sollte den Cache ohne GPS zu finden, muss immer die Option von korrekt ermittelten GPS Koordinaten als integraler Teil der Suche bei allen physischen Caches gegeben sein. Das bedeutet, dass ein Sucher ein GPS in Verbindung mit genauen Koordinaten benutzen können muss, wenn er das möchte. Eine Dosensuche, bei der ein GPS nutzlos ist, ist kein Geocache...

Dieses Zitat einer Reviewermail (Quelle: Geoclub-Forum) trifft doch auf beide Caches zu, oder etwa nicht? Nein, ich möchte nicht dass der bestehende Cache wieder archiviert wird. Ich würde mir nur wünschen, dass solche und ähnliche Fälle gleichbehandelt werden und nicht einmal so und einmal so. Natürlich kann der Reviewer Ausnahmen machen und das ist auch gut so, aber hier die Arbeit von einigen Stunden zunichte machen und an anderer Stelle den hingeworfenen Mikro durchwinken ist doch etwas unverhältnismäßig.

Tags » «

Autor:
Datum: Mittwoch, 4. Februar 2009 13:53
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

4 Kommentare

  1. 4

    Eigentlich gibts doch immer noch genug Caches, die man nur MIT GPSr findet. Für wen das elementar wichtig ist, kann sich ja genau die rauspicken!
    Die meisten meiner Top-Caches sind in Gebäuden oder sonst irgendwelchen Locations, an denen man keinen GPS-Empfang hat – wieso gönnnt ihr uns den Spass nicht? Kann es nicht einfach auch Caches geben, für die GPS nicht elementar ist, wo ist das Problem? Die Auswahl ja sicher nicht.

  2. 3

    @ Mo-Cacher
    Bei einem meiner Nachtcaches findet man das Final auch ohne GPS. Allerdings braucht man das GPS um zur letzten Reflektorstrecke zu kommen. Ich glaube nicht das dieses Vorgehen einen Cacher stört.

  3. 2

    Also ich kontaktiere bei zu erwartenden Unklarheiten im Vorfeld immer den Reviewer meines Vertrauens :mrgreen:
    Damit bin ich bisher immer gut gefahren, allerdings gibt’s auche keinen N8-Cache auf meiner Haben-Seite…

  4. 1

    Gerade diese Regelung mit dem GPS als elementarer Bestandteil ist mir sehr wichtig – wer weiß was wir sonst noch alles so als Geocache angeboten bekämen!