Tausche D5 Mysts gegen T4,5 Multis

Nein, keine Finals sondern Cache Collectible Cards, oder kurz Sammelkarten. ;-)

Sammelkarten? Genau! GeoCacher sind Sammler. Wir sammeln GeoCaches. Wir tragen uns in Logbücher ein und markieren einen Cache als Found im Internet. Dadurch steigt ein virtueller Zähler, und sobald der Marken wie 50, 100, 200, 500, etc. übersteigt belohnen wir uns mit virtuellen Trophäen.
Einige Cache-Owner legen sogar Urkunden in ihre GeoCaches für den First to Find, Second to Find und sogar Third to Find.
Noch mehr Spaß kann es da bringen, wenn man als GeoCacher tatsächlich einen handfesten Beweis dafür in der Hand halten kann, dass der Cache gehoben werden konnte. Und dafür gibt es jetzt die Cache Collectible Cards.

Schad, also nix mit tauschen. Für was sind sie dann da? Tapetenersatz oder Vorzeigematerial auf Stammtischen (heeeey, schau mal was ich gestern gemacht hab *prahl). Als handfester Beweis? In Zeiten in denen Logeinträge für das ganze Rudel getätigt werden??

Da Sammler ehrliche Leute sind und man durch das Logbuch im Internet sowieso beweisen kann, dass man einen Cache gefunden hat, wird es das Design der Karten kostenlos zum Download geben.

Logbuch im Internet beweist… *ich brech weg :lol:
Ich geh dann mal lieber einen schönen Cache auslegen. Da haben die Cacher wesentlich mehr von, ich meinen Spaß beim Auslegen und später mit den Logeinträgen und weder der Geldbeutel noch die Umwelt wird wegen unnützem Tünnes belastet.
In der Zwischenzeit kann ja irgendeiner der Collectible-Fans bei Panini anfragen wann das Sammelbuch erscheint und die Domain Geo-Collectors reservieren.
Vielen Dank an den Erfinder für die heiteren Minuten die ich beim Lesen hatte. :lol:

Tags » «

Autor:
Datum: Freitag, 23. Oktober 2009 20:29
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

5 Kommentare

  1. 5

    Ich brauch niemandem zu beweisen, daß ich dort war, da ich meine caches alle selber mache und loge. ich muss auch nicht abend’s vor den spiegel stehn und mir einen runterholen wieviele und welche caches ich gemacht habe (zur diskusion ob die einen für ander caches logen, die nur der eine gemacht hat und der ande gar nett dort war)
    wenn ich lust habe, geh ich cachen, wenn nicht, dann nicht, mir ist es auch egal ob ich einen oder zwei caches am tag mache. bildchen/kärtchen muss ich auch nicht dazu sammeln.
    Ich hab meine ersten 300 caches per papierausdruck dokumentiert, quasi als erinnerung und zweitens für andere cachinteressierte, die mal lesen wollen.

  2. 4

    @Christian Jacob: Von Abschaffen hab ich nichts geschrieben. Das schöne am Cachen ist, dass jeder kann aber keiner muss. ;-)
    Mir wäre es nur etwas zuviel Aufwand haufenweise Kärtchen zu drucken, die Karten zu verteilen und dafür zu sorgen dass immer genug im Cache sind. Ganz abgesehen von dem Gemecker wenn die Dinger nass geworden sind oder der Sammler leer ausgegangen ist. In Mikros, Petlinge und Nanos wird ein Stapel Karten sowieso nicht reingehen. Wenn die Sammler deswegen nur noch größere Dosen legen, kann ich sowas nur gutheißen. Bis dahin war es definitiv ein herzhafter Lacher und kommt in meinem persönlichen Ranking gleich nach GC-Plus
    Solange jeder x-beliebige Karten ausdrucken kann, ist selber ausdrucken IMHO einfacher als tauschen.
    Wünsche euch noch viel Spaß und hoffentlich viele Anhänger, nicht dass ihr noch so endet wie „Das neue Cache-Empfehlungssystem“! :lol:

  3. 3

    Drei Smileys in einem Blogeintrag und ein Leser, der immerhin Freude daran hat, sich über eine Idee lustig zu machen. Und es ihn dann auch noch genug beschäftigt, um darüber zu schreiben. Ist doch prima! :mrgreen:

    Ansonsten: Trades werden auch nicht abgeschafft, obwohl es fast nur noch Mist in den Dosen gibt. Micros und Nanos werden auch nicht abgeschafft, obwohl sich fast alle darüber beschweren, dass nach einer anstrengenden Suche nix als Belohnung wartet. Und die meisten freuen sich, wen sie als einer der ersten drei Finder eine „persönliche“ Urkunde vorfinden. Warum also keine Kärtchen zum sammeln wo Cacher doch für ihre Sammelleidenschaft bekannt sind?

    Panini ist übrigens auch im Gespräch und die Frage danach, ob und wenn ja wie sich ein Tauschprinzip etablieren ließe, ist auch noch nicht vom Tisch. Vielleicht hast Du ja Ideen dazu? :grin:

  4. 2

    Die Karten ‚Frei parken‘ und ‚Du kommst aus dem Gefängnis frei‘,
    sind doch für unser Hobby völlig ausreichend. :grin:

  5. 1

    Wieder etwas neues,was die Cacherwelt nicht braucht :-(
    Wenn es noch kürzer sein soll, “ Back to the Roots“

    mfg

    Gonzo’s Filzlaus
    ( Mir fällt einfach nichts intelligentes dazu mehr ein )