Cacherehre vs. Statistikcachen

Die Tage wurde ich auf eine Note aufmerksam, die ein Owner gleich zwei gestandenen Statistikern in mehreren ihrer Caches hinterließ. Die Glaubwürdigkeit der „mühsam“ zusammengetragenen Punkte hat dabei leider etwas gelitten.

Cacherehre

Quellen: Note 1 und Note 2

Hier müssen die beiden 16k und 20k-schweren Statistiker eindeutig noch von den Großen lernen. Ich denke man braucht nicht darüber zu diskutieren, dass bei dieser Spielart – das Statistikcachen – jeder bescheisst. Die Frage, ob man nur sich selbst oder auch alle anderen betrügt, spaltet in Diskussionen darüber gerne mal die Community. Dabei werden zur Mehrung der Punkte nicht nur im kleinen und großen Kreis Finalkoordinaten getauscht, man trägt sich auch gerne gegenseitig in Logbücher ein, klaut bei Earthcaches die hochgeladenen Bilder von anderen Cachern für den Beweis, vergnügt sich mit Lösungen von Lab Caches oder Virtuals, etc. Selbst bei den eher nebensächlichen Länderpunkten wurde schon getrickst.
Beschiss ist hier an der Tagesordnung, im Nacken dabei immer die Angst davor erwischt zu werden. Treffen anderer Geocacher wenn man gerade das Logbuch für die Kollegen beschmutzt, die irgendwie so gar nicht daneben stehen – der Supergau! Lieber vor den Kollegen verstecken, immer schön Bilder vom Final machen, könnte doch mal jemand einen Beweis sehen wollen… :ugly:
Keine Frage, den ein oder anderen Cache habe ich während meiner Statistik-Sturm-Und-Drang-Epoche auch loggen lassen, gefühlt aber eine sehr übersichtliche Zahl. Auf die Idee zu kommen, Caches ohne jedweden Eintrag im Logbuch online in Punkte umzuwandeln oder, wie einer der beiden adressierten Helden, sogar seine eigenen Caches zu loggen und das auch noch öffentlich in den Meilensteinen und anderen Details der Statistik zur Schau zu stellen… Herrje, was läuft denn bei den Statistikern 2.0 so dermaßen schief? Habt ihr denn keinerlei Anstand mehr? Was ist mit der, von dieser „Cacherelite“ gerne hochgehaltenen Cacherehre? Habt ihr die verloren und könnt sie jetzt nicht mehr finden? Klassischer DNF und Angst davor diesen zuzugeben, weil sich das schlecht auf den Zähler auswirkt?
Keine Frage, soll jeder das Spiel spielen wie er es möchte. Wenn der Beschiss auffliegt und die frisierte Statistik wie ein Kartenhaus in sich zusammenfällt, darf man sich aber nicht beschweren wenn die Community mit dem Finger auf einen zeigt und sich dabei köstlich amüsiert… irgendwann kommt halt doch alles raus. :auslachen:

Tags » «

Autor:
Datum: Donnerstag, 7. April 2016 12:07
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

3 Kommentare

  1. 3

    Und wenn man sich dann noch die (automatisierten) Fundlogs von „T“ (der auch bei den örtlichen Reviewern und im blauen Forum schon eine „Berühmtheit“ ist) ansieht kann man nur noch einen Arzt empfehlen!
    Zitat:

    Eigentlich sind doch alle Caches gleich, oder?
    Egal ob Mystery oder Tradi, egal ob D1 oder T5!
    1 Cache – 1 Punkt – 1 Log.

  2. 2

    Popcorn her für mein Lieblingsthema!
    Nein; im Ernst: P o p c o r n h e r für eine 3D-Hammer-Hunter-Killer-Vorstellung der Eitelkeiten!
    Ach was; Superlative müssen her! Ich? Wieso ich? Wieso muß ich mit meinem „Ehrenwerten“ Pseudo-Namen dafür herhalten, die Internet-Polizei zu spielen?
    Ein Sockenpuppen-Account muß her, um andere zu diskreditieren, die nicht so schnell, erfolgreich, Event-affin zocken!

    Einige 10k+ Statistikcacher kenne ich sogar persönlich (sehr gut)!
    Die Frage, warum „sie“ bei 2k Funden nicht einen einzigen; ich wiederhole:
    N_i_c_h_t___e_i_n_e_n___E_i_n_z_i_g_e_n eigenen, „simplen“ Tradi gelegt haben, um der „Gemeinschaft“ auch etwas wiederzugegeben – denn davon L_E_B_T Ground$speak, von denen, den Altruisten; wurde beantwortet mit:
    Dafür hätte man (/Frau!) keine Zeit, denn man (/Frau) müsse ja seine (/ihre) tägliche Dose finden und außerdem wären das Ehrenamt des Voltigierens, im Kndergarten, Sportverein vorrangig!

    Ihr schmunzelt?
    Warum? Weil Ihr es nicht glaubt oder weil Ihr ebensolche Aussagen von den Yps-Gimmic-Cachern auf dem letzen Event ebenso gehört habt?
    Ehre?
    Pffft! Schon lange kein Kriterim mehr, um meine +100 (gelegten!) Caches zu finden! Die „Ehre“ wird auf „Dosentalks“ m.H.v. „Brainstalking“ und getuschel für D5-Mysterys ad absurdum geführt… und die 4.- und 19.-Finder belobigen sich darob auch noch selber in höchsten Wetterbericht-und-nichtssagender-Log-Tönen.
    Ehre?
    Vergiß es!
    Die wirst Du nur wieder erleben, wenn Du bei einem kompletten Anfänger dessen (/deren) ersten Cache austüftelst und ihn (/sie) dazu überreden kannst, diesen nicht „mein-erster-Cache-habt-Mitleid“ nennt.
    „Ehre“ ist außerdem, auf Events die Listen mit den TB-Codes von persölichen Travelbugs, die sich gerade – und immer – in der Tasche des Owners befinden, n_i_c_h_t online zu loggen, wenn man ebendiesen oder ebenjenen nicht von Antlitz zu Antlitz gesehen hat!
    Es ist ehrlos ein Photo von einem – mutmaßlichen – Cacheversteck zu machen, um sich den Bonus – telephongejokert – gönnen zu wollen.
    Es…
    Ach; mein Popcorn ist alle :-(
    Ich komme morgen, übermorgen, über-über-m…
    [STRG]-[C] und [STRG]-[V] für j_e_d_e_n 10k+ Cacher, den ich kennenlerte!

    Es wäre so traurig wenn es nicht so traurig und ehrlos wäre!

  3. 1

    Haha. Aber die Mühe ist es mir nicht wert alles zu prüfen…
    Mein Mystery, eine der besten Locations weit und breit, wird kaum gefunden weil man 4km laufen muss.
    Und heute ein Log bekommen von 2015 von einer Dose, die seit einem halben Jahr archiviert ist…
    Und hier gibt es einen neuen zugemüllten Wald – 26 Caches auf 14km im Moor.
    Zum Glück blogge ich nicht übers Cachen, könnte ja kaum noch aufhören…