Tag-Archiv für » Traurig aber wahr! «

Du dummes Arschloch!

Montag, 5. August 2019 23:25

Man möge mir meine deutlichen Worte verzeihen, aber bei dieser Nachricht über einen verstorbenen Geocacher war genau das mein erster Gedanke!

…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor:

Und wer räumt den Scheiß jetzt weg?

Dienstag, 4. Juni 2019 9:01

geomuell_kurios104 Letterboxen, von der Sockenpuppe semi-naturverträglich, aber dafür anscheinend mit der Genehmigung von Ämtern und Behörden* ausgelegt, liegen jetzt als Müll in der Natur – vielen Dank.
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (7) | Autor:

Es müss(t)en Regeln her

Donnerstag, 25. April 2019 17:11

Rules - RegelnWarum sollte man gleich zehn Geocaches auslegen, wenn es auf einer Runde eigentlich auch weniger tun? Weil man es kann, darum!

…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (8) | Autor:

Erst bezahlen, dann darfst du loggen! 🤑

Donnerstag, 12. Juli 2018 9:39

Kundenschatz - Mit Geocaching Geld verdienenStell dir vor du bist Besitzer eines Cafés und möchtest mehr Umsatz machen. Stell dir weiter vor es gibt jemanden, der dir viele neue Kunden für kleines Geld ins Haus lockt und die müssen erst noch einen Kaffee bei dir kaufen, bevor sie das „geheimnisvolle Objekt“, das sie so magisch angezogen hat, öffnen dürfen. Geocaching als Instrument zur Kundengewinnung – Gibbet nich? Gibbet doch! Und es gibt sogar jemanden, der mit diesem Konzept auf der größten Internetplattform für das Spiel seine Brötchen verdient.
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (25) | Autor:

FTF© – First To Forget civility***

Donnerstag, 12. Oktober 2017 11:45

Geocaching FTFNeben Gummipunkten ist die Anzahl der FTFs eine weitere Möglichkeit, vor den Mitstreitern als Meistercacher zu brillieren. Je länger das Gemächt die FTF-Liste, desto mehr Ansehen hat der Neandercacher Geocacher in seinem Rudel seiner Homezone. Manchen ist dabei scheinbar jedes Mittel Recht, Anstandsleichen gehören quasi zum Tagesgeschäft.
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (13) | Autor:

Und wenn man denkt es geht nicht schlimmer…

Mittwoch, 20. September 2017 9:54

Geocaching WTF?!?… pflügt einer mit dem benzinbetriebenen Freischneider durch das Schilf, um an die T5-Paddeldose zu gelangen. Zur Krönung wird er, wenn man ihn auf sein Fehlverhalten anspricht, auch noch aggressiv.
Smilie by GreenSmilies.com
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (16) | Autor:

Vor dem Auslegen ins Rathaus!

Donnerstag, 3. August 2017 11:57

Geocache - Genehmigt/AbgelehntDie Stadt Mühlheim am Main setzt auf Verhaltensregeln statt Verbote, damit Geocaching nur Freude und keinen Ärger bereitet. Da das offensichtlich nicht ausreicht, soll man vor dem Auslegen noch den Weg zum Rathaus bestreiten*.
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (4) | Autor:

T5er und Cachen bei Nacht verboten!

Dienstag, 25. April 2017 8:16

Geocaching Verbot„Wir haben das Problem gelöst“, so die erlösenden Anfangszeilen des Artikels mit der Überschrift „Jäger und Geocacher einigen sich“ in der Onlineausgabe der Waiblinger Kreiszeitung. Das Ergebnis kurz zusammengefasst:

Alle T5-Caches sollen in Wäldern nun verboten werden.

Caches dürfen nun nur noch in der Nähe der Waldwege ausgelegt werden – und zwar innerhalb eines drei Meter breiten Streifens links und rechts des Wegs.

Nachtcaches mit fluoreszierenden Markierungen, die im Wald nur nachts zu sehen sind, werden ebenfalls untersagt.

Ebenso ist es künftig in den Weinstädter Wäldern nicht gestattet, Caches nachts beziehungsweise in der Dämmerung zu suchen und auszulegen.

Quelle: zvw.de – Jäger und Geocacher einigen sich

…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (7) | Autor:

Vom Umgang miteinander

Freitag, 9. Dezember 2016 12:24

Ich hätte diesen Artikel auch „Warum manche Geocacher nur einmal einen NA loggen“ nennen können, allerdings war mir dieser Titel etwas zu sperrig und in gewisser Weise hätte ich damit auch schon das Ende des Artikels verraten.
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (15) | Autor:

Wenig Besucher – Lohnt der Aufwand noch?

Mittwoch, 28. September 2016 10:13

ArchivedWer Caches auslegt, möchte, dass diese auch besucht werden. Gerade „einfach gestrickte“ Caches, bei denen der Aufwand um an den einen Punkt zu kommen mehr als ein paar Meter bedeutet, bleiben da gerne mal auf der Strecke.
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (16) | Autor: