Festpreis für taiwanesischen Länderpunkt

Nachdem der Endpreis im vorigen Jahr angesichts der Auktion eher ungewiss war, wird es nun etwas persönlicher. Dafür gibt es das Angebot aber gleich mehrfach und diesmal zum Festpreis.
Ein anderer Anbieter, vom „Sie“ zum „Du“, von 10,49 Euro auf schlappe

geocachingfund_taiwan_2
>>>> Dein Geocache-Fund in Taiwan <<<<

Angesichts der gestiegenen Flugticket-Nebenkosten ist diese Preiserhöhung durchaus gerechtfertigt und immer noch als Schnäppchen anzusehen – insbesondere durch den jetzt im Preis inbegriffenen „Logproof“.

Durch ein Gebot auf diese Auktion schreibe ich dich in ein Logbuch in Taiwan. Anschließend erhälst du von mir eine Email mit der GC Nummer sowie dem Logproof. Du kannst den Cache nun bei GC.com online loggen und dich über deinen Länderpunkt freuen.

Quelle: Ebay-Angebot

Das Ebay-Angebot wird abgerundet durch 73 deutsche Punkte für den Preis einer Postkarte… ich glaube ich sollte mal die Marktsituation in Asien bezüglich deutschen Länderpunkten abklappern. Damit könnte ich mir dann vielleicht irgendwann einmal einen Flug nach Taiwan gönnen und den Länderpunkt „kostenlos“ einheimsen…
… schau mer mal. :idee:

In Zukunft wird es laut Anbieter noch weitere Länderpunkt-Schnäppchen geben

Demnächst folgen weitere Angebote in Ländern wie: Indonesien, Thailand, Malaysia, Singapur, Brunei, Australien, Philippinen, Arab. Emirate, Bahrein, Kuwait, Qatar und der Oman.

Quelle: Ebay-Angebot

Auf jeden Fall ist der Verkauf von Länderpunkten auf ebay eine lohnenswerte Möglichkeit, die Urlaubskasse bereits im Vorfeld etwas aufzubessern. Wer also eine längere Reise in ein extravagantes Geocaching-Land plant sollte die Angebote schon Monate vorher auf ebay einstellen – je ausgefallener das Land, desto mehr kann dafür verlangt werden. Ein Verkauf per Festpreis bietet sich an, dann weiß der interessierte Cacher gleich was er für den Punkt berappen muss und man hat den Vorteil, dass man beliebig viele Punkte mit nur einem Ebay-Angebot verkaufen kann. Wer Fragen zum Ablauf des Länderpunktkaufs hat, kann ja den Käufer von 2012 anschreiben und sich beraten lassen. Den Geocaching-Nickname hinter dem Ebay-Account konnte ich leider auf die Schnelle nicht herausfinden, ihr müsst euch für die Anfrage also zwangsläufig einen Account auf ebay einrichten… ist aber kostenlos, geht ganz schnell und wird zur Aufbesserung der Urlaubskasse für die nächste Reise sowieso benötigt. ;-)

Noch 9 verfügbar – Jetzt zugreifen, nur solange Vorrat reicht!

Vielen Dank an Dirk für den Tip

Tags » , «

Autor:
Datum: Montag, 12. August 2013 23:15
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

20 Kommentare

  1. 20

    […] es einfacher haben möchte, kauft sich die Länderpunkte einfach bei Ebay und steht dann zumindest im Logbuch. Wem selbst dieser Umstand, wie den kreativen Kandidaten des […]

  2. 19

    @JR: ist bestimmt ne Signatur oder so.

  3. 18

    @Mystphi: Der war schon immer da und ich kann dir nicht einmal sagen welches WordPress-Plugin diesen Smiley generiert. :ups:

  4. 17

    @JR: Mir fällt gerade das winzige Grinsegesicht ganz am Ende aller Blogseiten auf. War das schon immer da?

    Viele Grüße
    Gerald

  5. 16

    @ JR: Ne, das wäre ja gemogelt und total unfair, da muss schon das richtige, äh :-?, also falsche Datum im Logbuch stehen :motz:

  6. 15

    @doub: Die Reise zum letzten Ape-Cache könnte man dadurch perfekt finanzieren, das ist echt eine Idee. :-D
    Loggen darfst du die Caches selber, entsprechend steht es dir dann frei, das Wunschdatum zu nehmen und die Souvenirs auch gleich mit abzugreifen oder die Caches als Lückenfüller der 366 Challenge o.ä. zu verwenden. ;-)

  7. 14

    Wenn sich mehrere zusammentun könnte man auch die Bundesländerchallenge oder die Alle-Nachbarländer-Challenge zum Verkauf anbieten ;) Wer macht mit? Dänemark könnte ich übernehmen…

  8. 13

    Hmm, welche D/T Wertung hat denn der Cache, und an welchem Tag wird er geloggt… Ach und ja, ganz wichtg, welcher CacheTyp ist das denn uberhaupt?
    Also wenn man schon Geld für die Statistik ausgibt, dann sollte das doch schon berücksichtigt werden
    Ich merke, dass hier die Produktbeschreibung einfach nicht vollständig ist.

    Gleichzeitig fällt mir auf, dass es hier eindeutig noch eine Marktlücke gibt.
    Z.B. Angebote für alle, die die 366 und 81 Matrix, gefüllt bekommen haben wollen oder 16 in 24… (oder wie die ganzen anderen unzähligen/überflüssigen challenges heißen) Wahlweise inklusive challenge-cache, oder ohne.
    Und wer nicht so ein vorgefertigtes CacheMenü mag, könnte quasi „à la carte“ einen Cache bestellen: D4,5/ T5 wherigo am 24.12.13 aber bitte als FTF!

    Interessant fände ich auch ein Angebot für einen Project Ape cache(auch da müsste es doch die Möglichkeit geben seinen Namen in die Logbücher der archivierten caches zu bekommen…) oder den ISS cache…
    Also es gibt noch viel zu tun!

    Und dann habe ich mir überlegt, wenn es eh nicht wichtig ist, wer den Namen ins logbuch schreibt, dann ist es bestimmt auch nicht wichtig wann dies geschehen ist, relevant ist lediglich welches Datum darin steht. Somit hätte ich die bitte an JR: kannst du mich bei deinen deine 73 caches so loggen, dass ich für den kompletten August ein souvenir bekomme? Und die restlichen Einträge aufbewahren,für kommende souvenir-Aktionen von Groundspeak?

  9. 12

    @Robin: Eindeutig zweideutig… :lachtot:
    Ich werde die Mails eventueller Interessenten an dich weiterleiten. ;-)

  10. 11

    Haha :D Super Idee eigentlich.

    Flieg in ein paar Wochen nach Australien und machs euch für 10 ;)
    Bei Interesse könnt ihr euch ja melden.

  11. 10

    Mich wundert, dass in Seattle noch niemand darauf gekommen ist.

    1 Länderpunkt mit Souvenir 5€
    1 ganzer Kontinent 49€
    1 ganzer Planet 249€

    :bravo:

  12. 9

    Es gibt mit Sicherheit den Einen oder Anderen, der das mit macht. :irre:
    Man braucht sich doch nur die Freakshows ala Megaevent anzusehen, da geht es doch auch nicht mehr um die Lokation oder die Stadt an sich. :motz: Es ist nur noch eine Verkaufsveranstaltung mit teilweise überteuerten Preisen und den Statistikpunkt nebenbei, warum nicht wenigstens das Urlaubsgeld aufbessern. :bravo:

    Schreibt man heute auf irgend etwas Geocaching, dann ist das ein Verkaufsschlager, siehe eine Abzweigdose von 79cent, bei eBay als Geocachingversteck für über 17 Euro. :wallbash:

    Desto trotz ist es ein netter Artikel, der aber nur an der Oberfläche kratzt 8O denn es gibt wohl einige, die mehr als einen Stempel haben, und der Andere ist wohl immer unterwegs :cry:

    Die Zukunft des ehemaligen Hobby´s Geocaching O_o

  13. 8

    Ganz ehrlich, wenn sich jeder nicht so furchtbar wichtig nehmen würde, gäbe es weder eine Diskussion in die eine noch in die andere Richtung. Letzlich ist es völlig egal, was man macht, es wird IMMER geredet, gelästert oder sich über irgendwas aufgeregt, was jemand anders (falsch) macht. Es kommt halt nur auf die eigene Position an. Würde sich jeder mal an die eigene Nase fassen und feststellen, dass es für den eigenen Spaß egal ist, wie und was andere machen, dann würde man einfach cachen gehen, so wie es einem selbst gefällt, ganz unabhängig vom Tun oder Nichttun anderer Dosensucher.

    Jm2c
    Annett

  14. 7

    Wer’s braucht… :irre:

    Das mit dem „Wer im Logbuch steht darf loggen“ wird meiner Meinung nach sowieso etwas fehlinterpretiert.
    Schließlich loggt man ja ein „found it“ und kein „somebody else found it for me“. ;)

    Und wenn man schon einen virtuellen Schwanzvergleich mit Fundzahlen/Ländern etc. braucht sollte der Schwanz wenigstens echt sein.

    Just my :2Cents:

  15. 6

    Klar ist das schon ziemlich absurd, aber warum muss man bei der Beurteilung eigentlich oftmals gleich ausfallend werden? (Kommentare, nicht Artikel). Traurig hin oder her, ich werde es nie verstehen aber warum soll das irgendwer nicht machen wenn er sich daran erfreuen kann? Tut doch letztlich niemand weh.

  16. 5

    Klingt doch nach dem Idealen Geburtstagsgeschenk für den Cacher, der schon TB auf dem Auto, Badge auf dem Rucksack, Trackable-Tattoo und Micro-DNF-Boxershorts hat.

  17. 4

    … achja …

  18. 3

    Einfach nur traurig, wenn jemand das mitmacht.

  19. 2

    Na dann verkaufe ich schnell mal 199 Logeinträge (passen genau in 1 PETlinglogbuch vom Geocoinshop.de + mein Log natürlich 8) ) und der Flug ist schon mal bezahlt. :mrgreen:
    Das ganze kann man schon zu hause in aller Ruhe vorbereiten und das Logbuch dann nur noch in die Dose legen.

    :irre: :doh: :2Cents:

  20. 1

    So finanziert der sich seine Reise. Schlaues Kerlchen. Er wird sicher ein paar Idioten finden, die das kaufen.