Da geht mir der Hut hoch!

Des Öfteren hab ich mir schon die Frage gestellt, ob es angesichts der Masse an Geocachern überhaupt noch zu verantworten ist, einen Lost Place zu bedosen und den Cache auf geocaching.com zu veröffentlichen.
Mal abgesehen von den eigentlich recht unmissverständlichen Guidelines und der Tatsache, dass die Reviewer in letzter Zeit bei dieser Cacheart nach der Erlaubnis des Besitzers fragen: Angesichts des Verhaltens einiger Cacher…

Lost Place Schmierereien

Quelle: Log via Geoclub

… muss ich nicht lange nach der Antwort suchen.
Der Thread „Leave nothing but your footprints“ im Geoclub-Forum zeigt auf bisher 12 Seiten das Fehlverhalten von Geocachern an verlassenen Orten. Während man den zurückgelassenen Müll nicht in allen Fällen den Cachern zuschreiben kann, sind Bilder wie das hier ziemlich eindeutig. :zensur:
Geocaching ist zum Massensport verkommen und mit der steigenden Anzahl Geocacher finden auch immer mehr Deppen zu diesem Hobby. Verhalten in und an Lost-Places, insbesondere der Begriff „Take nothing but pictures, leave nothing but footprints!“ scheint zu einer hohlen Floskel zu verkommen. :(
Bei manch einem gut erhaltenen Lost-Place wird der Gedanke an eine Dose daher schon zu Beginn der Erkundung wieder verworfen. Zu groß wäre der Schaden, den die rücksichtslosen Minus-Kollegen unter uns anrichten würden. :nein:

Autor:
Datum: Dienstag, 6. März 2012 11:55
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Lost-Places

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

22 Kommentare

  1. 22

    […] andere Teams wild schreiend und an die Fenster schlagend um Einlass gebeten, gerne auch mal selbst zur Spraydose gegriffen, mit fremdem Kennzeichen direkt vor der „Spielwiese“ geparkt, die definitiv zu kleinen […]

  2. 21

    verkommen ist genau das richtige Wort :-( schade….

  3. 20

    Hallo
    Vor Jahren waren die Lp’s das größte für uns im Cacherjahr und immer wieder suche ich ob es was neues gibt.
    Aber das wars wohl unser schönes Hobby hat sich selbst „überlaufen“

    Ich warte mal ab ob es nicht bald Qualitätscachen für Superpremiummember gibt?!

    Das ganze trifft nicht nur auf die LP’s zu sondern ICH/WIR finden mittlerweile ist fast alles neues nur noch Schrott! Wahllos werden irgendwo Dosen hingeworfen!
    Gruß Joachim

  4. 19

    Hallo,

    Danke!, Dass hier endlich mal jemand sagt, wie es ist!!
    Dieses Bild ist mir wohl bekannt, sowohl als auch der Cache, von dem es stammt.
    Klar, diese Location ist auch durch die leider auch immer weiter „verdummte“ Dorfjugend, mit ihrem unbrechbaren Zerstörungswahn in Mitleidenschaft gezogen worden, auch dieser Text könnte von denen Stammen.

    Was allerdings mit Sicherheit nicht von denen Stammt, sind Schriftzüge, die den Namden des Caches oder ähnliche Hinweise aus Stationenbeinhalten.
    Um eine Station in dieser Location „einfach so“ zu finden, gehört schon eine Menge und wenn sie von einem, der Dorfjugend gefunden worden wäre, hätte dieser sie mit Sicherheit zerstört… :o

    Schade, schade, schade, dass manche sich einfach nicht daran halten können.

    Ich habe mich bisher immer bemüht, wirklich nur Bilder mitzunehmen, und Fußspuren zu hinterlassen, was mir bisher glaube ich auch ganz gut geglückt ist.

    Grüße und danke,
    derMönch (Sebastian)

  5. 18

    @Robin: Jepp, das könnte passen. Leider konnte sich -jha- nicht mehr daran erinnern, wo er es gefunden hatte.

  6. 17

    Das ist aber nicht zufällig mein Bildle :roll:

    http://img.geocaching.com/cache/log/83afe04b-33b6-4b83-b6c6-31e37d75a820.jpg

    Visit Log: http://coord.info/GL5R1GAJ

    Jop, auch ich find sowas unverschämt, und muss sagen, nachdem ich ‚Hoeckers Entdeckungen‘ gelesen hab (ja, ich habs gelesen :freu2: ), dass „leave nothing but footprints“ sollte unser Oberstes Gebot sein!

  7. 16

    So traurig es ist, daß sich einige Leute nicht zu benehmen wissen und LPs (noch mehr) einsauen, umso trauriger stimmt es mich, daß sowohl im Forum als auch hier alte Logs durchgekramt werden um einem Cacher ein (vermeintliches) Fehlverhalten vorzuwerfen.
    Du hast schon mal wohin gekritzelt, Du hast ein Bonbonpapier verloren, Dir ist die Tür kaputtgegangen und und und….
    Kindergarten!
    Wenn hunderte von Cachern, Sprayern, Photographen, Urbex, Paintballer, Dorfjugend und was weiß ich, also summarisch tausende von Leuten, durch einen LP streifen, nützt der sich halt ab.
    Wenn Ihr einen sauberen LP wollt, tragt ihn nach hause, putzt ihn mit Meister Proper und macht wöchentlich Kehrwoche.

    Mich erschreckt der Vandalismus ebenso, aber die Selbstbezichtigungsorgie der Geocacher nervt wirklich. Nicht jeder Kritzel und jeder Müll ist von Geocachern. Geocaching ist kein Geheimdienst mehr und LPs waren noch nie Privateigentum der Geocacher. Im Zweifel ist dann nur der Owner gefragt ab einem gewissen Grad des Vandalismus den Cache zu schließen und den LP ein kleines bißchen ruhiger zu machen. Aber die anderen Besucher werden sich davon nicht beeindrucken lassen und weiter rumlaufen, Geocacher hin oder her.

  8. 15

    neulich auf Wiederbesuch…

    http://www.geocaching.com/seek/log.aspx?LUID=e1f98d0f-bb04-44b4-8b5d-bab1edcfe23e

    :gott: :cry: :twisted:

  9. 14

    @mgo: Schönes Fundstück für ein Negativbeispiel. Rein vom Datum kann ich jetzt spontan den Cache nicht finden, aber das wird schon passen.
    Zeigt auf jeden Fall, dass man nach ein paar Jahren als Geocacher eine gänzlich andere Sicht auf die Dinge bekommt. ;-)

  10. 13

    JR hat selbst aber auch schon als mehr als footprints hinterlassen:

    http://img.geocaching.com/cache/log/large/5be25c08-3454-4acd-bd56-0594c9df7fa4.jpg

  11. 12

    Aber wieso wegen ein paar Idioten den Leuten, die wirklich mit bedacht an solche Locations rangehen, dies auch verwehren? Und zum obigen Bild, oft sind ja an LP’s die Dorfjugend mit ihren Sprayflaschen zugegen und haben auch schon Kenntnis bekommen, was da so abgeht und das sieht mir doch arg nach Dorfjugend und nicht nach Cachern aus. Kann aber auch gut sein, dass ich falsch liege. Nur sollten wir, die wir ja solche Locations mit Vorsicht und Bedacht angehen, nicht für das Fehlverhalten von anderen bestraft werden.

  12. 11

    Recht hast du!
    Schwarze Schafe gibt es überall, aber oft ist eine „LP-Tour“ ein lautes und mobiles Saufgelage, wo der Cache nebenbei erledigt wird.
    Vor ein paar Jahren hatte ich mit einem Freund einen LP bedost. Heraus kam ein richtig guter Cache mit klasse Kritiken.
    Doch konnte man sehen, wie mit Dauer des Caches das Gelände deutlich litt. Überall wurden Proviantverpackung und Flaschen liegen gelassen. Batterien der Taschenlampen usw. Fensterrahmen herausgetreten oder Türen ein. Insgesamt war es nach einen knappen Jahr so schlimm, dass wir uns entschieden den Cache zu archivieren.

    Diese und änliche Erfahrungen haben dazu geführt, dass ich zwar Kenntnis von genialen Bunkern oder Gebäuden habe, aber mit Sicherheit keinen Cache dort hineinlegen werde.
    Dann lieber ohne Cache und mit ein paar Gleichgesinnten durch die Location streifen und Geheimnisse Geheimnisse sein lassen.

    Beste Grüße
    ArtThief

  13. 10

    Ich habe erst kürzlich von jemanden gehört, dass sich ein Mini-LP in ein absolutes Disaster entwickelt hat. Die Location besteht eigentlich nur aus einem Raum und dort soll nichts mehr an seinem ursprünglichen Platz sein. Bei solchem Echo ist’s wirklich besser manche Perle nicht mehr zu bedosen. Echt schade drum. :motz:

  14. 9

    http://img.geocaching.com/cache/log/large/2afd5935-58f9-4588-9865-bd29bba4f59a.jpg

  15. ScandinavianMagicNo Gravatar
    Mittwoch, 7. März 2012 12:17
    8

    Sollte vielleicht erwähnt werden, dass es in der Urbex-Szene ähnliche Entwicklungen gibt – wie oft hat man schon in unbedosten Locations entsprechende Hinterlassenschaften gesehen.
    Nun ja, dass es beim Geocaching(.com) zahlenmäßig einfach mehr Deppen gibt, ist ja nix Neues, muss halt jeder für sich die Konsequenzen ziehen.

  16. 7

    Na ja, egal wie… auf jeden Fall bringt es uns Geocacher mal wieder in Verruf….

  17. 6

    versteht Ihr jetzt, warum wir bei den Dosen in Höhlen so einen Aufstand machen? Wenn Euch jetzt schon die Abrissbuden leid tuen ;-)

  18. 5

    Zu manchen Orten muss man keine Spraydosen mitbringen, da liegen schon genug herum

  19. 4

    Für mich sieht das eher nach einem Verarsche-Spruch aus. Zumal Geo und Caching hier 2 Worte sind.
    LPs ziehen nun auch mal vorwiegend die Dorfjugend an – die haben abends beim Biersau..äh..TRINKEN vielleicht die Dose gefunden und den „Disclaimerzettel“ gelesen.

    Genug der Bildinterpretation :idee:

  20. 3

    Wenn ich mir das obige Bild (und die Ausdrucksweise) so ansehe, dann komme ich auf den Gedanken, dass Geocaching möglicherweise nicht nur bereits in der Mitte der Gesellschaft, sondern auch an deren Rand angekommen ist und sich subversive Elemente vielleicht einen Spaß draus machen, die Cacherszene absichtlich in Verruf zu bringen (Stichwort: Ich hab noch nie einen Cacher mit Spraydose angetroffen). Sollte man als Möglichkeit zumindest mal in Erwägung ziehen.

    Viele Grüße
    Gerald

  21. 2

    Zumal man dabei ja auch noch Vorsatz unterstellen muss – ich hatte in den letzten vier Jahren nie, aber auch wirklich niemals eine Spraydose mit beim Cachen. Ich muss mich doch sehr wundern.

    Aber wie sagte neulich ein befreundeter Cacher so schön: „Wenn du mal einen LP entdeckst, an dem es keinen Cache gibt, leg einen Tradi 100m weiter.“

  22. 1

    Jawohl! hier noch mehr Heldentaten mit klarer Geocaching Unterschrift:

    http://www.geocaching.com/seek/log.aspx?LUID=6eba44c1-6b20-4269-80e1-fe339665627e

    http://www.geocaching.com/seek/log.aspx?LUID=125e6f82-67dd-4813-9d3a-78390a45b8bc

    und wieder ein absolutes Highlight verbraten …