Geocoin oder Travelbug?

Vor ein paar Jahren noch war ein TB etwas seltenes, eine Coin noch viel rarer. Der erste TB war anscheinend nach kürzester Zeit ein begehrtes Objekt. Mittlerweile findet man das „Blech“ wie Sand am Meer, Coinsammler lassen ihre Alben an Stammtischen herumgehen, TB-/Geocoin-hotels gibt es überall, die Liste der Trackables im Profil wird immer länger und selbst besungen wurde der TB schon.
Wenn ich bei einer Dose vor der Wahl stehe, TB oder Coin, ich nehme fast immer die Coin mit. An den TBs hängt in den meisten Fällen noch ein Gegenstand. Je nach Größe wird bei der neuerlichen Beliebtheit von kleinen Dosen das Ablegen schwer, bei manchen fast schon unmöglich. Ob Rasengitterstein, Tablett oder ein ganzes Fahrrad, mit solchen TBs fällt man garantiert auf. :-D
Coins reisen meist ohne viel Ballast, sind nett anzusehen, passen fast überall rein, werden aber gerne mal mitgenommen und in die eigene Vitrine gestellt. Bisher ist mir neben einem TB (Trackablegrab Norwegen) nur eine Coin abhanden gekommen. Bei der Coin bin ich aber fast schon selber Schuld. Nicht graviert, kein Loch gebohrt und Zettel angebracht, einfach auf die Ehrlichkeit der Cacher gehofft und enttäuscht worden.
Wenn ich meinen letzten TB abgeschickt habe wird kein schnödes Blech mit Kette mehr gekauft, sondern eine schicke Coin, die erst nach erfolgreicher Verstümmelung auf Reise geschickt wird.

Tags » «

Autor:
Datum: Samstag, 7. Februar 2009 19:23
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

10 Kommentare

  1. 10

    […] Geocoin oder Travelbug? – Wenn die Wahl auf die meist günstigere Variante des Travelbugs gefallen ist, stehen auch schon die nächsten Entscheidungen an. Ein Name und eine Beschreibung muss her, mögliche Reiseziele definiert und in den meisten Fällen möchte man auch etwas an die Blechmarke hängen. Der Name und die Beschreibung kann jederzeit geändert werden. Wenn der TB allerdings erst einmal seine Reise begonnen hat, kehrt er meist nicht so schnell wieder zurück. Gerade bei der Wahl des Anhängers sind die ersten Ideen nicht immer die Besten. […]

  2. 9

    Der Preis für die Pure bei ebay ist ja ganz schön heftig. Ausgerechnet von dieser hab ich nur zwei gekauft. Aber bei den kleinen pure.color werde ich zuschlagen. Sind um einiges schöner als die TB´s denen eine Styleupdate nicht schaden würde.

  3. 8

    Jürgen, bei den ganzen Besonderheiten hast Du noch einen vergessen. :wink:
    C-Rohr für dieses Monster braucht man auch immer einen besonderen Cache… oder man jubelt ihn einfach bei den Feuerbekämpfern unter :roll:

  4. cyberberry (Stefan)No Gravatar
    Sonntag, 8. Februar 2009 0:49
    7

    Darf man Cachemobile mit TB-Marke eigentlich auch mitnehmen? :mrgreen:

    Wir haben auch schon eine Coin angebohrt, hat unseren Herzen nix ausgemacht und die Coin hat auch gar nicht geschrien… :wink:

    Ja, ja, die Geocaching-Numismatiker…komisches Völkchen… :roll:

  5. 6

    Vielen Dank für den Tip! :wink: :grin:

  6. 5

    Sepp&Berta wollen die Coin wieder neu auflegen. Ich glaube im Laufe des Februar soll sie wieder erhältlich sein. Kommt nur darauf wie lange. :wink: Beim ersten Mal war sie ziemlich schnell ausverkauft.

  7. 4

    Ups, da hab ich wohl eine überzogene Auktion angeschaut. Gibt es die Coin noch irgendwo? Bei Sepp&Berta ist sie ausverkauft.

  8. 3

    Habe mit Coinverstümmelung äusserst positive Erfahrungen gemacht. Eine Coin die man auf Reisen schickt ist vom Wert her eh verloren, da kann man sie auch durch ein Loch „entwerten“.
    Die kleine Pure ist doch nicht wirklich teuer oder? Eine Coin für unter 5€ ist doch eigentlich ganz fair?

  9. 2

    Das schreckt auf jeden Fall die Coindiebe ab.
    Die Pure gefällt mir, leider nicht ganz billig. :shock:

  10. 1

    Ein Loch in eine schöne Münze bohren? Das tut mir ja im Herz weh, wenn ich das lesen. :wink:

    Schon mal an einen Travel-Slug oder an die Pure.Color Geocoin von Sepp & Berta gedacht?