Stumpfsinn in Serienform

Der Stumpfsinn in Serienform, wie es ihn noch vor ein paar Jahren gab, hat glücklicherweise ein Ende gefunden oder läuft langsam aber sicher aus. Letztendlich hat sich aber eigentlich nichts geändert, nur dass man das Statistikfutter nicht mehr anhand des Namens aussortieren kann.

Der Satz, der so gut wie in jedem Listing der Gotteshäuser-Serie an erster Stelle stand…

Dies ist eine Cacheserie, wie sie auf dem Kasseler Geocacher Stammtisch am 04.03.05 beschlossen wurde.

Quelle: X-beliebiges Listing der Gotteshäuser-Serie

… ist den Newbies hier im Ländle eigentlich kein Begriff mehr. Damals ist man als Statistiker extra wegen dieser Dosenflut – wir reden hier nicht von Dosen im 161m-Abstand, sondern von vielleicht 500-1000m, für damalige Verhältnisse aber der Wahnsinn – nach Kassel gereist, um möglichst viele Punkte für die heißgeliebte Statistik abzugreifen.
Ich kann davon erzählen, ich war auch einer der Deppen „Helden“. Smilie by GreenSmilies.com

Irgendwann danach spendierte uns eles78, ganz ohne hoch offiziellen Stammtischbeschluss, die Brunnencacheserie.

Ein weiterer Beitrag zu der von eles78 gestarteten Brunnencache-Serie! Es gibt viele schöne Brunnen in unserer Gegend, die man leider meist nur als Insider kennt. Es wäre schön, wenn ihr euch auch an der Serie beteiligt, sofern ihr einen netten Brunnen kennt.

Quelle: X-beliebiges Listing der Brunnencacheserie

Steinkreuze, Keimzellen, Feuerbekämpfer, Keinkreuze,… Irgendwann war dann mit Covo Loco der Gipfel der Sinnfreiheit erreicht.

Alle schönen Orte in Deiner Gegend sind schon voll mit Caches? Du hast schon alle Caches in Deiner Nähe gefunden? Du willst nicht immer weite Strecken bis zum nächsten Cache fahren aber Dir geht die Sensation der Jagd ab? Dann ist das hier die Lösung: das COVO LOCO – eine Serie von Caches im Kettenbriefstil! Wer ein COVO LOCO findet, legt wieder ein Neues!

Quelle: Covo Loco Webseite

Mittlerweile wird die Aufforderung im Listing, weitere Caches zu legen, von den Guidelines und damit von der ausführenden Kraft, den Reviewern, unterbunden. Erst wenn der Passus entfernt wird, gibt es grünes Licht.
Ergebnis: Die Serien in der Form wie es sie noch vor ein paar Jahren gab, sind beinahe ausgestorben, bzw. bekommen keinen Zuwachs mehr. Nur hin und wieder traut sich noch jemand, einen der Caches, deren „besondere Qualität“ man bereits am Namen erkennen kann, hinzurotzen auszulegen. Heutzutage setzt man mehr auf individuelle Seriennamen, gepaart mit kreativer Detaillierung wie „Waldlauf – Dose am Bach“ oder einfach auf die altbewährte Methode der Nummerierung „Waldlauf 01“, welche auch gleichzeitig ein weiteres Anzeichen für geringen Prozentsatz an Kreativität sein kann.
Das Resultat ist aber vergleichbar und man fragt sich unweigerlich, warum man sich so etwas angesichts der Masse an Geocaches und Geocachern immer noch antut.* Diese Caches, die Grundlage jeder „bewundernswerten“ und zu 98% frisierten Geocachingstatistik, werden doch sowieso nur mit „Heute schnell gefunden“ oder ähnlichen nichtssagenden Logs quittiert und die meisten „Owner mit lockerer Filmdosen- Petling-Wurfhand“ archivieren die Log-Mails, Filtermöglichkeit des Postfaches sei Dank, sowieso direkt ungelesen in der Rundablage.
Ein Brunnencache oder ein anderweitiger 0815-Cache ist schnell gelegt, wirklich befriedigend ist das für Owner aber nicht oder etwa doch? :-?

*Ich höre schon den „Lass die Leute doch cachen wie sie wollen“-Kommentar-Singsang und sage vorweg: „Setzen sechs, du hast den Artikel nicht verstanden!“. Ich verurteile nicht und will nicht verbieten, ich hinterfrage nur.
Wenn du das trotzdem nicht verstehst: „Hey, sind da nicht gerade neue Caches rausgekommen? Du willst doch sicher ein paar FTFs machen, oder? Los, auf was wartest du noch?“ #StöckchenWerf

Tags » «

Autor:
Datum: Freitag, 7. August 2015 8:03
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

7 Kommentare

  1. 7

    Die Gotteshäuser finde ich heute noch eine gute Serie. Führen sie mich doch an architektonisch interssante Gebäude an welchen ich sonst oft nur eine Strasse weit vorbei fahren würde. Das das dann nur Tradis und Micros sind stört dabei doch nicht wirklich.
    Leider werden anspruchvollere Kirchenmultis so gut wie nie gesucht.
    Meiner führt den Cacher zu jeder Kirche der Stadt. Wenn den aber dann niemand sucht, frag man sich schon wofür die ganze Arbeit war.

    Auch diverse Waldlauf-Serien welche mich auf eine schöne Wanderung führen sind doch nicht zu verachten. Die Dosen sollte aber nicht gleich alle 161m liegen. Und genau da liegt das Problem. Nur weil es eine Serie ist, muß der Grund des auslegens und die Dose selber nicht schlecht sein.

    Leider liegt genau hier das Problem und die lieblosen Serien bringen die guten Serien mit in verruf.

    Und was die COVO LOCOs angeht, ich kenne einen der liegt an einer schönen Stelle und ist anspruchvoll versteckt. Wiederspricht so ganz den COVO LOCO-Regeln. Oder gibt es die auch nicht mehr? Na egal! Bei der heutigen Dosenschwämme kann man sie suchen, muß aber nicht!

  2. 6

    Ich bin noch nicht lange am Cachen, aber mindestens genauso schlimm finde ich die Caches wo im Listing direkt Sätze wie „Schneller Statistik Punkt“ steht das ist oft ein PETling oder eine Filmdose an stellen wo eigtl keiner einen Cache braucht :irre:

  3. 5

    Ich hab mit http://coord.info/GC40H99 auch nen 08/15-Cache gelegt, habs im Listing mehrmals erwähnt, doch erst 90 Finder in 2(!) Jahren, da läuft doch was schief. Ok ist keine Filmdose, auch kein Petling, halt was Apfeldieb-Gebautes, des weiss aber keiner, doch dacht ich immer nach den vielen Studieren mehrerer Blogs und Foren, dass 08/15-Caches wie Mist die Fliegen … ääääh Cacher anlockt. Aber da läuft wohl was schief, vll zu abgelegen. Vielleicht, sollte man dann doch nicht alle vermeindlichen Dosen zu 08/15 degradieren, nur weil sie nicht gerade am Eiffelturm oder an der Bundesfestung liegen und etwas Bedeutendes zeigen. Wer will beurteilen, ob es Sinn macht oder nicht, da oder dort ne Dose zu verstecken. Das hat bei der aller ersten Dose auch niemand gefragt und heut macht man so einen Radau um überhaupt nix. Kindergarten. Und außerdem geh ich beispielsweise gern durch einen schönen Wald und lass mich durchaus von mehreren Dosen in dieser Runde immer wieder aufs neue motivieren, durchzuhalten, Etappenziele. Aber ich versteh eh nicht um was es eigentlich geht, apropo geht: geht lieber raus in die Natur, sucht meinetwegen ein paar Caches, aber lasst doch das ewige Gejammer (ich habs langsam satt, nur sowas lesen zu müssen) über Sinn und Sinnbefreitheit von „Was-weiss-ich-für-Dosen“. Ändern kanns eh keiner…
    Ein Leser weniger! :lachtot:

  4. 4

    Solange es Challenge“caches“ gibt, wird es die zur Erfüllung der Challenges erforderlichen Caches und Serien geben.

  5. 3

    Ist schon wieder Sommerloch? :-?

  6. 2

    Also, den Grundgedanken bei den Kirchencaches fand ich eigentlich nicht schlecht. Gotteshäuser sind in vielen Fällen tatsächlich architektonisch oder sonstwie sehenswerte Objekte (habe selbst noch 3 Kirchencaches im Programm, jedoch mit mittlerweile entferntem Eingangspassus). Nur was die gemeine Ownerschar häufig daraus gemacht hat, hatte mit der eigentlichen Intention nicht viel zu tun. Selbiges gilt auch (so könnte ich es mir zumindest vorstellen) für eine Brunnenserie. Die Covo Loco oder die KeinKreuz Serie sind damit nicht vergleichbar, denn hier geht / ging es um die Dose selbst mit all dem Statistikrotz, der damit einhergeht.

    Viele Grüße
    Gerald

  7. 1

    Fällt wohl unter den Ansatz ich möchte jetzt auch mal einen Geocache legen. Meine Meinung ist das hochwertige Caches auch das Umfeld befruchten, ähnlich wie 0815-Caches im Umfeld auch viele 0815 Caches anziehen. Meine Hoffnung weniger Ehrgeiz, mehr Konsumenten statt aktive Owner und so über die Jahre weniger Dosen und hoffentlich tendenziell weniger schlechte Dosen. When dreams come true.