Geocaching TB-Logger

Wer mit einem Sack voll Trackingnummern das Event verlässt oder wieder einmal das eigene Blech aus dem Eventinventar nehmen möchte, kann seine Zeit mit discovern/retrieven vor dem PC totschlagen oder sich diese Arbeit von einem kleinen Stück Software abnehmen lassen.
Der TB-Logger von Seelenreiter macht es möglich und ist dazu noch völlig kostenlos.

Mit dem Geocaching TB Logger lassen sich
– TBs und GCs loggen, grabben und Nachrichten schreiben
– TBs und GCs in Listen zusammenfassen/verwalten und diese in einer Art Batch abarbeiten
– Die Listen lassen sich speichern und später wieder aufrufen

Quelle: Seelenreiter’s Welt
TB-LoggerGeocachingname und Passwort eingeben, einloggen und los gehts. Die Trackingnummern kann man entweder in die Liste eintragen oder direkt in einer Textdatei (eine Trackingnummer pro Zeile) speichern und anschließend im TB-Logger laden. Zum Schluss noch das Logdatum anpassen, den Logtyp wählen, den Logtext einfügen und mit Klick auf „Liste ausführen“ erledigt der TB-Logger die ermüdende Arbeit. Fragen, Bugs oder Anregungen kann man im Geoclub loswerden.

Tags » , «

Autor:
Datum: Sonntag, 29. August 2010 7:36
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Nützliches

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

14 Kommentare

  1. 14

    @doro: Sorry, aber da muss ich passen, ich nutze das Tool nicht.
    Schreib einfach mal Seelenreiter via gc.com an, der kann dir sicher weiterhelfen. ;)

  2. 13

    ich bekomme beim einloggen ständig eine fehlermeldung, obwohl die einlogdaten korrekt sind :cry:
    loge ich mich darunter bei gc ein (natürlich mit den gleichen daten) ist alles okay …

    was läuft hier falsch?

    dankt schonmal für die hilfe.

  3. 12

    […] Damit kann man anschließend ganz bequem per Copy&Paste einen Coinlogger (kostenpflichtig, kostenlos oder online) füttern und dieser erledigt dann die “lästige” Coinbesitzer-Lobhudelei. […]

  4. 11

    @ Supersabs

    Hast du mich denn mal angeschrieben?
    Welche Fehlermeldung bekommst du denn?

    @ Schrottie

    Du bist wirklich der einzige, der das Problem mit der virtuellen Maschine hat

    @ All

    Über den Sinn oder Nichtsinn des Coins dicovern kann man sicher streiten.
    Kann man aber auch lassen. :-P

    Entstanden ist die Idee damals, als ich noch recht frisch unterwegs war und von dem Problem auf den Stammtischen gehört habe.

    Der IE 6 bringt allgemein nicht mehr viel, da selbst GC.COM vor ihm warnt.

    Greetz
    Seelenreiter

  5. 10

    Massenhaft Trackables discovern ist auch eine Art Statistik. Mit allen Vor- und Nachteilen. Denke die Logs sind alle irgenwie a’la „Tolle Coin, vielen Dank“, oder „Auch mal in den Händen gehalten“. Was soll man zu einer Coin auch groß schreiben, man verknüpft ja bei 99% kein spezielles Erlebnis o.ä. damit. Das Aufschreiben von Trackingnummern, egal ob Event oder beim Fund in einer Dose, hab ich schon vor langer Zeit aufgegeben. Mitnehmen hingegen tu ich das Zeug gern, dann wird es auch geloggt. Alles andere brauch ich irgendwie nicht mehr. ;-)
    @Schrottie: Doch, den kannte ich schon. Irgendwie ist der Artikel allerdings in den Entwürfen untergegangen. :ups:

  6. 9

    Dabei fällt mir folgendes Erlebnis ein: Auf einem Event lief jemand mit einer prall gefüllten Kiste voller Coins rum uns bot jedem an: „gib mir deine E-Mail-Adresse, dann schicke ich dir die Liste mit den Trackingnummern“.
    Ich habe dankend abgelehnt…
    Dazu noch so ein Tool und ich könnte schnell mehr Trackables als Cache-Funde haben. Nur wozu, frage ich mich?

    Bei Powertrails muss ich mich wenigstens noch bewegen, hier nicht mehr.

    Die Dinger sind ja hübsch anzuschauen, aber ich logge nur noch TBs die ich wirklich bewegt habe.

    Just my 2 cents

  7. 8

    Der TB Logger ist mir schon öfters über den Weg gelaufen.
    Aber bei mir will er einfach nicht funktionieren.
    Weder im Büro noch auf den beiden PCs zuhause…
    Naja, wir schaffen es auch noch von Hand :-?

  8. 7

    Meine Devise ist, gar nicht soviele Tracking Nummern mitnehmen und lieber was sinnvolles machen ;)

    Meine Coinlogs fallen zwar, im Gegensatz zu Cachelogs, meist spartanisch aus, aber sind immer selbst getippt und auch nicht Copy&Paste.

    Solche Programme sind eigentlich ein Grund dafür keine Coins und TBs mehr auf die Reise zu schicken.

  9. 6

    @kaFFeeTrinKer: „Hier braucht es dafür keinen IE7 da reich auch ein IE6“ was ist das denn für eine verqueere Logik? Als wäre das ein Entscheidungsmerkmal. :irre: Jeder halbwegs informierte PC-Nutzer wird ja wohl mindestens IE7 oder eher 8 drauf haben (wenn nicht was ganz anderes) – und wer noch IE6 einsetzt wird wohl kaum in der Lage sein sich ein extra Programm zum TB-loggen herunter zu laden und zu installieren.

  10. 5

    So einen TB-Logger gibt es schon länger von *Minz*, ist hier aber nicht umsonst. Hier braucht es dafür keinen IE7 da reich auch ein IE6. Und sehr schön finde ich die Masterliste. Viele Coins auf Events sieht man jedes mal wieder. Einmal discovern reicht doch. Mit dem Masterlistenvergleich schmeißt es schon discoverte Nummern raus. Sehr praktisch!
    Ganz ausgereift ist er allerdings auch noch nicht. Das Logdatum läßt sich nicht anpassen. Und bei noch nicht aktivierten Nummern (ist ja eher selten) bleibt er hängen.

    Trotzdem hier mal der Link:
    http://www.uwepfaffmann.privat.t-online.de/uwe/geocaching.htm#TB-Coinlogger

    @Redstav: Caches loggen soll mit diesem auch gehen. Hab ich aber nicht probiert. Macht irgendwie keinen Sinn. Höchstens bei Powertrails wie im Beitrag vom 26.08. *Nichts ist unmöglich…* :DX:

  11. 4

    entspricht das den TOS von groundspeak? Weil Username und PW eingeben ….

  12. 3

    Danke für den Hinweis. Für Coinlisten, die ich auf dem Event bekomme, werde ich das Tool nicht nutzen, für meine eigenen Coins, welche ich aus einem Event wieder ausbuchen möchte umso mehr…

    Gruß

  13. 2

    Schade das so etwas schon notwendig ist. Wenn es mir zu
    viel Aufwand ist, dann nehm ich halt nicht so viel mit,
    oder discouver sie einfach nicht. Ist mindestens so toll,
    wie die ganzen vorgefertigten Listen die immer wieder auf
    Events umher geistern. (Nix sehen aber hauptsache loggen)

    Naja sicherlich gibts auch schon solch ein Tool für
    die ersten Cachetouren – GC Nr eingeben und für die
    200 Rastplatzmicros +1 loggen :irre:

    So machts Spaß :wallbash:

    MfG
    Redstav

  14. 1

    Sag bloß, Du kanntest den noch nicht? :o

    BTW: Schade ist allerdings, das der TB-Logger nicht in virtuellen Maschinen läuft, erst recht nicht mit wine…