Trackable mit Bild im GC-Profil anzeigen

Dachte ich kenne die GC-Seite, aber immer wieder taucht etwas Unbekanntes auf. :o
Für seine Trackables kann man sich das Bild, den Namen, die zurückgelegten Meilen (km ist vielleicht noch in Arbeit) und den Aufenthaltsort anhand der GUID anzeigen lassen. Bei Tupperman im Profil findet man eine größere Anzahl dieser Ausschnitte. Alles was man dazu braucht ist die GUID des Trackables, welche man an die URL

http://img.geocaching.com/stats/tb.aspx?guid=

anhängt. In Verbindung mit einem Image-Tag kann man den Verweis oben direkt in sein Profil einfügen und bekommt am Ende das Bildchen angezeigt.
Beispiel:

<img src=“http://img.geocaching.com/stats/tb.aspx?guid=EIGENE_GUID“/>

Das Ganze lässt sich auch als Link formatieren, dann gelangt man mit Klick direkt zum passenden Listing (siehe Bild rechts oben).
Beispiel:

<a href=“http://www.geocaching.com/track/details.aspx?guid=EIGENE_GUID“ target=_blank><img src=“http://img.geocaching.com/stats/tb.aspx?guid=EIGENE_GUID“/></a>

Wem das zu schwer ist, der kann auch 4,90 Doppelmark dafür ausgeben. ;-)

Jetzt frage ich mich eigentlich nur noch wie man es schafft, dass Coins von Anderen unter fremdem Nick zu finden sind. Mit der Suchfunktion (Search for a Trackable Item by Name) bei den Trackables und bei Eingabe von „Tupperman“ findet man z.B. Borders Tupperman Geocoin, aber bei Klick auf Ownername „Border“ in der zugehörigen Trackableseite kommt man beim Profil von Border raus. Adoptiert oder ein Fall von „Zwei Stühle eine Meinung“ „Zwei Owner eine Coin“? :lol:

Edit: Aufgrund von extremer Vorweihnachtsdämlichkeit wurde der letzte Absatz gestrichen :oops:

Tags » «

Autor:
Datum: Mittwoch, 23. Dezember 2009 17:11
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

11 Kommentare

  1. 11

    @Harvey4711: Ich hab zwei Beispiele in den Artikel integriert. Einfach den HTML-Code mit oder ohne Link kopieren und „EIGENE_GUID“ durch die GUID deines Trackables ersetzen. ;-)

  2. 10

    Die GUID des Trackable habe ich herausgefunden. Wiemache ich das aber mit dem Image-Tag?

  3. 9

    @theped: Das hat Padertaucher in seinem Blog mittlerweile schon geschrieben. Trackbacklink ist hier in den Kommentaren, oder einfach hier klicken. ;-)

  4. 8

    klasse! jetzt fehlt nur noch die info, wie man das ganze auf googlemaps anzeigen kann! (siehe auch tuppemans profilseite)

  5. 7

    Cool.
    Danke für den Tipp.
    Werde gleich mal unsere ganzen Coins verlinken :razz:
    Frohe Weihnachten!!!

  6. 6

    Geht aber nur wenn auch ein Bild da ist :cry:

  7. 5

    […] ich eben durch einen Artikel von JR849 gelernt habe, wie ich Trackables mit Bild im GC-Profil anzeigen lassen kann, habe ich gleich ein wenig weiter geforscht. Hängt man die GUID des Trackables an die folgende […]

  8. 4

    @Padertaucher: Auf der Coin-/TB-Seite findet man die GUID im Link „Edit this item“, entweder den Link kopieren und kürzen oder klicken und anschließend aus der URL alles nach „guid=“ verwenden. ;-)
    Keine Ahnung ob es noch eine schnellere Methode gibt, Groundspeak verwendet an anderen Stellen nur „id“, eine fortlaufende Nummer, um die Trackables zu verlinken.

  9. 3

    Vielen Dank für den Tipp, obwohl ich beim Selbstexperiment schon eine Frage habe:
    Wo finde ich manuell die GUID für meine Trackables?

  10. 2

    @London Rain: Herrje, ich frage mich grad selber wie derb man eigentlich auf dem Schlauch stehen kann. :oops:
    Danke für das Freiräumen meiner Leitung. :smile:

  11. 1

    Ich versteh das Problem bei der Sache mit der Suche nicht. Du suchst nach allen Trackables in denen „Tupperman“ vorkommt. Da sind halt auch welche bei die nicht Tupperman aktiviert hat, sondern irgendwer der die gekauft und auf seinen Account aktiviert hat. In dem Fall Border.

    Gibts eigentlich echt irgendwen der 5 Euro für so ne Winz(haha: Wortspiel!)-Software ausgibt?