Tag-Archiv für » Naturschutz «

CITO ja, aber nur mit Icon, Punkt und Souvenir!

Mittwoch, 14. September 2016 11:03

Logo Taschen-CITO

Geocacher schreiben sich ja gerne „Naturverbundenheit“ und „Umweltbewusstsein“ auf die Flagge. Dass aus einigen Dosen nach ihrem (Zwangs-)Ende Müll wird und man lieber schicke CITOs mit Absolutions-Charakter veranstaltet, anstatt sich um den eigenen Dreck zu kümmern, wird dabei gerne mal übersehen.
Ebenso wie die Tatsache, dass die Meisten bei der Suche nach der Dose den, angesichts von CITO-Punkten und der Aussicht auf ein Souvenir, sonst so eifrig eingesammelten Müll schlicht ignorieren. Selbst bei neuen und gut besuchten Dosen mit Mülleimern in der Nähe konzentriert man sich lieber auf die Dose, soll das Zeug einsammeln wer will.
…weiterlesen

Thema: Nützliches | Kommentare (11) | Autor:

Geocaching in Schutzgebieten

Donnerstag, 21. April 2016 22:27

Location, Location, Location. Keine Frage, in geschützten Gebieten ist Geocaching besonders nett, man ist halt auch bei der Suche nach der Tupperdose gerne in einer reizvollen Umgebung unterwegs. Allerdings sollte man sich als Geocacher nicht nur hier entsprechend rücksichtsvoll verhalten.
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (3) | Autor:

Die Tourismusgemeinschaft Albtal präsentiert voller Stolz…

Samstag, 30. Januar 2016 18:53

albtail-trail… kaputte und abgesoffene Dosen, volle Logbücher und einen Jäger(?), der seinen Unmut im Einsammeln von Dosen zum Ausdruck bringt.

 

…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (6) | Autor:

Ab 1.10. ist wieder einmal Schicht im Schacht!

Mittwoch, 30. September 2015 16:19

Die offizielle Fledermausschutzzeit steht auch dieses Jahr wieder vor der Tür! Egal ob Höhle, Stollen oder Bunker, überall wo sich Fledermäuse zum Winterschlaf aufhalten können, haben Geocacher ab Donnerstag den 1.10.2015 nichts mehr zu suchen!

…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (4) | Autor:

Wichtige Infos zum CITO-Wochenende

Freitag, 24. April 2015 21:38

An diesem Wochenende findet wieder einmal das jährliche CITO-Wochenende statt… und wieder einmal genau in der Brut- und Setzzeit, in der man derartige Reinigungsarbeiten aus Gründen des Naturschutzes besser lässt, bzw. im Idealfall schon erledigt hat. Da Groundspeak allerdings auch dieses Jahr keine Rücksicht auf diesen Umstand nimmt und die Geocacher lieber mit Souvenirs verwöhnt, liegt es an uns aktiv zu werden:

CITO-Veranstalter: Bitte sensibilisiert die Geocacher dahingehend, dass diese sich rücksichtsvoll in der Natur bewegen. Vogelnester und Nistkästen sollten tabu sein, ebenso ist es sinnvoll, dichte Sträucher, Feldgehölze und Hecken in Ruhe zu lassen.

CITO-Besucher: Haltet euch an das was die CITO-Veranstalter euch in Sachen Naturschutz sagen. Falls diese nicht daran denken die Geocacher zu sensibilisieren, erinnert sie bitte daran. Wenn ihr Geocacher seht, die sich eurer Meinung nach nicht entsprechend verhalten, klärt sie bitte auf.
Smilie by GreenSmilies.com
Die Natur sollte es uns wert sein, auch wenn es dafür kein Souvenir von Groundspeak gibt.

Thema: Allgemein | Kommentare (7) | Autor:

Ab 1.10. ist Schicht im Schacht!

Sonntag, 29. September 2013 10:07

Die offizielle Fledermausschutzzeit steht wieder vor der Tür! Egal ob Höhle, Stollen oder Bunker, überall wo sich Fledermäuse zum Winterschlaf aufhalten können, haben Geocacher ab Dienstag 1.10. nichts mehr zu suchen!
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (5) | Autor:

Field of Fame – dpa kocht Altlast neu auf

Mittwoch, 28. August 2013 13:56

Wer die Tage einen Blick in die Medien geworfen hat, wird vermutlich über den ein oder anderen Presseartikel mit Titeln wie „Moderne Schatzsuche führt in Wäldern zu Konflikten“ oder „Wachsende Geocacher-Szene ist teils problematisch“ gestolpert sein. Unter dem Geocaching leiden Tiere und Pflanzen, Bäume sterben ab – nur durch das Eingreifen von Naturschutz- und Forstexperten kann schlimmeres verhindert werden, so zumindest der Eindruck, der beim Leser entsteht.
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor:

Geocaching-Sperrgebiete +11*

Samstag, 22. Juni 2013 21:02

Geocaching verbotenIn Naturschutzgebieten ist das Verlassen der Wege nicht erlaubt, weswegen Geocaches direkt am Weg liegen müssen. Seit geraumer Zeit wird das auch von den Reviewern entsprechend umgesetzt. Allerdings kann man diesen Zwang als Owner leicht umgehen, schließlich wird kein Geocache auch vom Reviewer vor Ort geprüft. Was dabei rauskommen kann, hat Eigengott die Tage getwittert…
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (23) | Autor:

Anonyme Müllproduzenten

Montag, 29. April 2013 17:05

Geomüll - Von Cachern hinterlassener Unrat14 Kilometer, 28 Dosen und das Interesse der Sockenpuppe an den ausgelegten Dosen dauerte nicht einmal zwei Monate. Kurz vor der Archivierung wurden noch einige Dosen durch einen „Ich werf mal eben ein Döschen hin, dann kann ich den Punkt auch noch einsacken“-Kollegen ersetzt, der Dosenmüll dadurch aber quasi nur noch erhöht.
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (18) | Autor:

Verlängerung der Fledermausschutzzeit

Montag, 1. April 2013 13:38

Smilie by GreenSmilies.comAuch wenn andere Stellen bereits dazu aufrufen, die aufgrund der Fledermausschutzzeit deaktivierten Caches wieder zu aktivieren, die aktuellen Temperaturen sprechen eine gänzlich andere Sprache.
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (14) | Autor: