„Needs Maintenance“ ist nichts schlimmes!

Der Logtyp Needs Maintenance ist weder ein persönlicher Angriff auf den Owner noch ein „anschwärzen“ bei den Reviewern. Frei übersetzt heisst es einfach, dass der Cache eine Wartung braucht.
Ob die Dose kaputt, das Logbuch voll, oder es sonst irgendein Problem mit dem Cache gibt, alles das ist meiner Meinung nach völlig akzeptabel für einen solchen Log. Fundlogs bekommt man massenweise und nicht jeder Owner liest sich diese durch. Ein NM-Log sticht hier auf jeden Fall ins Auge und genau dazu ist er auch da. Reine Information für den Owner, mehr nicht. Im Gegensatz zur persönlichen Mail sind auch gleich die nachfolgenden Cacher informiert, dass mit dem Cache etwas nicht in Ordnung sein könnte.
Allerdings sollte man sich vor dem Log auch sicher sein, dass es beispielsweise nicht doch noch Platz auf der Rückseite vom Logbuch hat. Wenn man als Owner vor der Dose steht und die komplette Rückseite des Logbuchs noch leer ist, bekommt man bei so manchem NM schon mal nen Hals. Aber: Besser als wenn keiner etwas gesagt hätte. :)
Tip für Owner: Das rote Kreuzchen in den Attributen bekommt man nach einem NM-Log mit dem Log „Owner Maintenance“ wieder weg. ;-)

Falls sich jemand fragt wie ich jetzt auf dieses Thema komme: Klick mich!

Tags » , «

Autor:
Datum: Donnerstag, 10. Juni 2010 21:30
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

9 Kommentare

  1. 9

    Danke fürs Übersetzen und erklären! :D

  2. 8

    Generell ist meiner Meinung nach nichts gegen ein „Needs Maintenance“ zu sagen. Die Richtlinien definieren eindeutig, wann der entsprechende Typ zu loggen ist.

    Das Problem viel mehr ist, dass viele Cacher durch solche Logs abgeschreckt werden, wenn der Owner nicht darauf reagiert bzw. das Logbuch zwar austauscht, aber eben kein „Owner Maintenance“ loggt.

    Ähnlich sehe ich das bei DNF Logs. Wenn ich plane einen Cache zu machen und sehe plötzlich, dass dieser mehrere DNFs in der letzten Zeit hatte, dann überlege ich mir zweimal ob ich Anreise mache. Auch hier sollte sich der Owner die Zeit nehmen und den Cache evtl. mal überprüfen oder sich zumindest mal mit den entsprechenden Cachern in Verbindung setzen, was da schief gelaufen sein könnte. Eine kurze Rückmeldung als Note vom Owner hilft dann zweifelnden Cachern die Anreise dann vielleicht doch zu machen.

    Meiner Meinung nach gehört das zur Pflicht eines jeden Cacheowners. Wenn sich jemand dann diesbezüglich über zu viel Arbeit beklagt, sollte er vielleicht überlegen, ob er den ein oder anderen Cache zu viel ausgelegt hat oder ggf. etwas am Cache selbst verändern.

  3. 7

    Ich bemühe mich zwar, alle Logs zu lesen, aber manchmal gehts halt nicht. Mitlerweile weise ich bei jedem Cache in der Beschreibung darauf hin, doch bitte ein NM-Log zu schreiben, wenn irgendetwas nicht in Ordnung ist (und DNF zu loggen wenn sie nichts gefunden haben, warum auch immer).
    Ich selbst schreib dementsprechend auch immer eins. Versuche aber Wiederholungen zu vermeiden. Wenn im Log das Problem ausführlich geschildert wurde, dann kommt ins NM-Log halt nur eine Kurzform mit dem Hinweis „siehe mein Log“. Leider reagieren viele Owner allergisch auf ein NM-Log (genauso wie auf ein DNF-Log). :-?

  4. 6

    Der Kaffetrinker hat’s erfasst und belegt. :bravo:
    Bei einem NM Log braucht und „darf“ sich niemand auf dem Schlips getreten fühlen. Da ist nichts negatives dran.
    Ich werde weiterhin bei Founds ein „normales“ Log schreiben und in einem NM-Log auf ein volles oder feuchtes Logbuch usw. hinweisen.
    Vielleicht ist das mal wieder so ein typisch deutsches Problem? :-?
    Grüße

  5. 5

    Vielleicht wir der Begriff in Zukunft ja auch eingedeutscht und ist dann eindeutiger. Für mich sind die NM Logs hilfreich, da mir sofort auffallen. Bei bis zu 20 LOgs und diversen WAtchlist Mails an einem Tag ist das nützlich.

  6. 4

    Unverständlich, warum um NM-Logs so ein Hype gemacht wird. Wenn mit dem Cache etwas nicht stimmt: -> NM loggen und gut ist. Auch bei vollen Logbüchern. Wer sich dadurch als Owner angegriffen fühlt, hat einfach den Sinn des NM-Logtyps nicht verstanden.

    Wer Caches auslegt, ohne die Logtypen verstanden zu haben, der hat sich wohl überhaupt nicht mit dem Thema „Geocaching“ vernünftig auseinandergesetzt.

  7. 3

    Fuer Verstecker, die alle Logs, die sie erhalten, im Detail lesen, kann es je nach Temperament und Einstellung allerdings sehr wohl zu Missempfindungen kommen, wenn man z.B. die Nachricht „Logbuch bald voll“ mehrfach von einer Person (z.B. Fundlog und NM-Log) erhaelt.
    Ich mag es nicht, wenn mir wer etwas grundlos mehrfach mitteilt.
    NM-Logs springen ins Auge, aber fuer mich haben sie persoenlich einen negativen Beigeschmack, der nur eine Mitteilung im Rahmen eines anderen Log-Typs, wenn ohnedies ein anderer Log verfasst wird, Als Angriff oder Anschwaerzen kommt ein NM-Log bei mir nicht an, aber als Unterstellung ich wuerde entweder unter Verbloedung leiden oder die Logs meiner Caches nicht lesen und sie beachten. Beides finde ich unerfreulich, wenn ich auch weiss, dass es Verstecker gibt, bei denen die Unterstellung keine solche ist und auf Tatsachen beruht.

    Die Erlaeuterung des NM-Logtyps bezieht sich m.E. nur darauf, wozu der NM-Logtyp Verwendung finden kann. Bei harmlosen Botschaften wie
    „Logbuch bald voll“ finde ich das separate Verfassen von 2 Logs, und einer davon vom Typ NM fuer einen Overkill. Logs sind dazu da gelesen zu werden und nicht ignoriert zu werden – egal welchen Typ sie haben.

  8. 2

    :bravo: :bravo: :bravo: :bravo:

  9. 1

    Mit der Verbreitung von falschem Wissen kann man Anfänger ganz schön verunsichern.
    Auch für Owner gilt: „wer lesen kann ist klar im Vorteil“
    Auf den Reviewer-Seiten steht ganz klar: „Needs Maintenance –
    Mit diesem Logtyp teilt man dem Owner mit, dass der Cache eine Wartung benötigt (z.B. weil der Behälter defekt ist, das Logbuch voll ist, eine Zwischenstation fehlt, ein Fehler in der Beschreibung ist o.ä.).“ http://www.die-reviewer.info/tipps.htm#logtypen