Souvenir-Enlargement im August

SouvenirSouvenirs, die einen lieben sie, die anderen finden sie nutzlos. Diesen August bekommen die Souvenir-Jäger unter uns jeden Tag ein neues Bildchen für umme… naja nicht ganz, man muss dazu täglich einen Cache als gefunden loggen.

The month of August has a new name: the 31 Days of Geocaching. You’ll have the opportunity to earn a calendar-style souvenir for every day you find a geocache—that’s 31 new souvenirs just waiting for you.

Quelle: Artikel

Als Vorgeschmack kann man am 13. Juli schon einmal das „Geocaching Get Outdoors Day“ -Souvenir einsacken, sich hier vorab am Teaser-Bildchen ergötzen oder musikalisch einstimmen.
Irgendwie könnte ich mir diverse Verbesserungen der Webseite vorstellen, mit den Souvenirs hat aber keine wirklich zu tun. Soweit ich mich entsinnen kann, war im Feedback-Bereich – möge er in Frieden ruhen – der Wunsch nach weiteren Länder-Souvenirs zwar vorhanden, wurde damals aber mit recht wenig Stimmen bedacht. Länderspezifische Souvenirs haben eventuell auch gewissen Erinnerungswert, was dem neuen Satz bunter Bildchen für August irgendwie fehlen wird, aber Groundspeak weiß schließlich am Besten, was die Kunden wirklich wollen. :girl:

31 new souvenirs in august  – for my part, i couldn’t care less…

Tags » «

Autor:
Datum: Mittwoch, 10. Juli 2013 22:41
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

14 Kommentare

  1. 14

    Die Note Idee finde ich gut ;-).
    Nur denke ich das und das die Entwicklungspower
    nicht wiederbringt… :-((
    Ignorieren a la D-Buddi – mhh – tue ich schon,
    aber helfen tut auch nicht..
    Ich schaue das ich Spass hab – freue mich auf
    Qualitätscaches im August – that’s it…

  2. chrysophylax.deNo Gravatar
    Samstag, 13. Juli 2013 7:31
    13

    @Mystphi: Ich glaube, statt Fund eine Note schreiben ist der elegante Weg. Ich geh Dosensuchen, der Dosenleger bekommt das Feedback, das er für gute Dosen ehrlich verdient, ich kann meinem Hang zu ausufernder Prosa nachgehen, und ich halte mein Profil von peinlichem bundischem Touristengebaumsel sauber :) . Und nebenbei hab ich so auch noch für die Nachwelt dokumentiert, was ich von dem albernen Souvenir-Tand halte. Wobei es bei den 3 Dosen, die ich gefühlt pro Monat suche, vermutlich wirklich nicht drauf ankommt.

    Andererseits ist das glaub ich echt ein Kulturproblem: Amis stehen auf sowas. Ich erinnere mich irgendwann mal einen amerikanischen Pfadfinder, der mir stolz die 1000 Abzeichen für vollbrachte Leistungen auf seinem Hemdchen erklärte gefragt zu haben, ob da auch eins für „ich kann allein aufs Klo gehen“ dabei ist, und der junge Mann war daraufhin ziemlich beleidigt. „Der Deutsche“ hat einfach mit Orden & Abzeichen ein Problem, „der Ami“ kann nicht ohne…. Einfach eine andere Kultur.

    chrysophylax.de

  3. 12

    @jr849 ich meinte auch weniger deinen Bericht den ich eher als Kritik lese als einen Kommentar in dem doch recht viel Emotion zu erkennen ist :mrgreen:

  4. 11

    @Chrysophylax und @JR: Das ist aber genau der falsche Weg. Ich lass mir doch nicht von irgendwelchen Souveniers von G$ diktieren, wann ich Caches suche und wann nicht. Soweit kommts noch, nee nee. Ich teile natürlich den Frust über die fehlgeleitet Entwicklerpower von G$, aber ich lasse mir dadurch nicht den Spaß am Dosensuchen (auch und gerade die von G$) kanalisieren.

    Viele Grüße
    Gerald

  5. 10

    @D-Buddi: Ich finde es irgendwie frustrierend wenn man trotz der wirklich sinnvollen Vorschläge seitens der Community (siehe nicht mehr existenter Feedback-Bereich) statt neuer Features irgendwelche sinnfreien, bunten Bildchen vorgesetzt bekommt…
    Ich für meinen Teil werde im August mal Opencaching und diverse andere Plattformen ausprobieren und die evtl. auf gc.com gefundene Dosen im September loggen und auf das korrekte Datum pfeifen. Da die breite Masse dennoch cachen geht und vermutlich im August auch noch wegen der Souvenirs ein neuer Monatsrekord erreicht werden wird, dürfte die Aktion „Souvenir-Monat“ ein Erfolg werden und Groundspeak wird sich weitere sinnfreie Features ausdenken, anstatt… ach, egal. Ist halt Groundspeak und die neue Art des Geocachings… :roll:

  6. 9

    Ich schließe mich da mal Aceacin an: „Eigentlich“ ein guter Grund, mal im August auf das Dosensuchen zu verzichten. Oder unter dem Motto „Hah – denen zeig ich´s !“ ganz dreist Note statt Found loggen, wenn man doch mal Dosensuchen geht und keine Böcke hat, die Buchhaltung dazu auf September zu vertagen ;)

    Weil so Wischdischgebaumsel brauch ich bestimmt nicht….

    chrysophylax.de

  7. 8

    ich finde die Souvenirs ja insgesamt völlig überflüssig, aber wieso man sich darüber aufregen kann verstehe ich offen gestanden auch nicht, einfach ignorieren und fertig ist :roll:

  8. 7

    Aufgrund Deines Posts hab ich mir die Dinger doch glatt mal wieder angeschaut. Dabei fällt eigentlich nur auf, dass die Icosn für die deutschen Bundesländer mal wieder die häßlichsten von allen sind. Ich glaub das ist die Rache von G$ für die aufmüpfigen Deutschen.

  9. 6

    @SirRonBraun: Man muss nicht durchgehend cachen. Die Souvenirs gibt es unabhängig voneinander für jeden Tag im August, an dem du einen Geocache als gefunden loggst.

    Du kannst die Sache also ganz entspannt angehen.

  10. 5

    Ich weiß auch nicht so recht, was die Aktion soll. Mir sind die Souvenirs im allgemeinen nicht so wichtig. Sofern sie mit einem wie du geschrieben hast „Erinnerungswert“ verbunden sind (was ja auch der eigentliche Sinn des Wortes Souvenir ist) ok, aber im August werd ich bestimmt nicht auf Souvenirjagd gehen!

    Liebe Grüße aus Hessen! Jörg

  11. 4

    So ein Schwachsinn :ups: , sorry, aber haben die keine anderen Probleme! :ugly: Welcher berufstätige Mitarbeiter kann den in der Urlaubszeit 31 Tage durch cachen und die Frage ist auch, für was. :-?
    Bei den Ländern hat JR recht, ein kleines Andenken an das Land ist nicht verkehrt, oder einen Tag wie den 17 August (gibts da dieses Jahr 2 Bildchen?) :x da gehe ich noch mit, aber mich wird man definitiv nicht jeden Tag auf der Straße sehen, leider bleibt das cachen im August nicht aus, denn da wartet ein Mega, ah ja, vielleicht gibts dann auch wieder mehrere Souvenir´s :irre:

    Aber wenn GS sonst nix zu tun hat, was des einen Freud ist des anderen Leid oder so ähnlich und es bringt unterm Strich bestimmt auch :2Cents: in die Kassen O_o

    Frustschreiben am frühen Morgen :winken:

  12. 3

    Ich weiß, ehrlich gesagt, nicht einmal ganz genau, wie und wo man die Dinger aufruft. Aber jetzt verstehe ich wenigstens, warum die Webseite im Moment nach jedem Update binnen kurzem wieder das alte Gesicht zeigt, und warum mobile Browser, die über einen Komprimierungsproxi zugreifen (allen voran sei hier Opera Mini erwähnt), immer noch nicht wieder auf GC.com laufen.

    Viele Grüße
    Gerald

  13. 2

    Mal schaun, ob ich es schaffe, im August NICHT zu cachen. Auf diese Art der Souveniers kann ich gerne verzichten. Dann doch lieber bitte Souveniers zu besonderen Anlässen (große Megas, o.ä.) bzw. zu diversen Ländern, in denen man sich so rumgetrieben hat.

    Jm2ct,
    Aceacin

  14. 1

    Groundspeak sollte endlich mal richtige Hardware als Belohnung anbieten, statt dem virtuellen Gedöns. So nach dem Motto:

    – bei 10.000 Funden gibbet die Groundspeak Medal of honor am Bande (Zuzahlung 9,99 $)
    – bei 20.000 Funden ein Original Groundspeak-Basecap (Zuzahlung 19,99 $)
    – bei 30.000 Funden ein Groundspeak-gebrandetes GPS-Gerät (Zuzahlung: 599 $)

    Alternativ noch anderen Driss, Hauptsache es steht Groundspeak drauf :roll: !

    Dann hätten die Punkte / Funde endlich mal einen „richtigen“ Wert, auch wenn man selbst dafür bezahlen muss :).