Ich (auch) nix verstehn

Mystery verstehenDeutschland, deine Mysteries – die Anzahl Ratehaken pro Quadratkilometer dürfte in diesem Land vermutlich am Höchsten sein, gefühlt auf jeden Fall. Doch was tun wenn man im Grenzgebiet wohnt, der deutschen Sprache nur bedingt mächtig ist, trotzdem die grenzübergreifende Homezone sauber halten möchte und die Lösung an der Sprache zu scheitern droht?

Richtig! Man verschickt E-Mails an Geocacher und hofft auf Leidensgenossen Tauschwillige.

Wir leben in der Nähe der deutschen Grenze und würden gerne mystery coordinaten tauschen.
Leider ist unser Deutsch nicht gut genug. Kennst du vielleicht jemanden, der mit uns zu Ende Koordinaten tauschen will? Ich denke, dass Ihre Landsleute auch die niederländische gerne machen wollen.

Quelle: E-Mail

Die E-Mail habe ich mit einem Lächeln in die Rundablage befördert.
Mysteries? Ich (auch) nix verstehen! :lol:

Tags » «

Autor:
Datum: Donnerstag, 6. September 2018 9:38
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

2 Kommentare

  1. 2

    Gerade die Holländer sollten’s doch drauf haben – schließlich stellt einer ihrer Landsleute freundlicherweise ja über hunderttausend Finalkoordinaten gern zur Verfügung.
    Mein Dank übrigens an dieser Stelle für die Datenlieferung!

  2. 1

    […] Tauschen an der […]