Geocache-Voting die Zweite

gc-vote.jpgVor etwas mehr als 4 Monaten hatte ich schon einmal über GC-Vote berichtet, mittlerweile gibt es ein paar wesentliche Änderungen und die machen dieses kleine Bewertungstool anwenderfreundlich, intuitiv bedienbar und für meine Zwecke absolut alltagstauglich.
Die ersten Schritte von GC-Vote basierten noch auf einer Bewertungsseite im Internet, umständliches Bewerten auf einer Seite außerhalb von GC.com und Mehraufwand auf einer Seite betreiben, die in kürzester Zeit genauso verwaist wie GC-Plus (letzte Aktualisierung Ende 2008)… das kam für mich eigentlich nicht in Frage.
Schon vor ein paar Tagen hatte ich im Geoclub-Forum darüber gelesen, aber mich erst vorhin wieder an das Greasmonkeyskript erinnert. Mit Hilfe von Greasmonkey, einer Erweiterung für Firefox welches Active Browsing (Individualisieren von Erscheinungsbild und Verhalten von Webseiten) ermöglicht und dem Skript von der GC-Vote-Seite, wird GC.com derart verändert, dass das Bewerten eines Caches mit einem Klick erledigt ist.
Bewertet wird mit Sternchen, wie von der Terrain- und Difficultybewertung bereits gewohnt, im Bereich von 1 – 5 und ist pro GC.com-Account nur einmal pro Cache möglich (nachträgliches gc-vote-map.jpgÄndern erlaubt). Neben der Darstellung auf der Cacheseite wird die Bewertung in sämtlichen Übersichtslisten und seit Neuestem auch in Google-Map beim jeweiligen Icon des Caches angezeigt.
Das Bewerten ist, selbst bei einem Cachewochenende >50 Caches, extrem simpel: Nach dem Loggen einfach auf der eigenen Profilseite die gefundenen Caches anschauen und eine komplette Seite mit 20 Caches mit 20 Mausklicks bewerten.
Einziger Haken an der Geschichte, wer das Skript nicht benutzt und Firefox mit einem kleinen Panda assoziiert, sieht weder eine Bewertung, noch kann er selber etwas bewerten.
Fazit: Wirklich eine schöne Sache, kann nur hoffen dass sich viele daran beteiligen und bald ein Blick auf die Karte ausreicht um den Mist von den wirklichen Geoschmankerln zu trennen. Meine Unterstützung hat GC-Vote auf jeden Fall! :-D

Tags » , «

Autor:
Datum: Montag, 27. April 2009 18:38
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Nützliches

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

17 Kommentare

  1. 17

    Ist ja recht nett und schön das Ding (habs leider noch nicht gesehen und hab’s auch nicht installiert) aber warum wird die Bewertung eigentlich nicht nach unserem guten alten Schulnotensystem gemacht.

    Genauso sinnlos find ich dann Bewertungen für ’nen einfachen Tradi (GC1RGJT
    ) mit 4 Sternchen und einen Lost Place (GC1PEAK
    ) über 6 Stunden erhält vom gleichen Bewerter „nur“ 5 Sternchen. Sehr komisch.

  2. 16

    Derzeit ist GC-Vote down, da es Probleme auf Providerseite gibt (siehe GC-Vote).

  3. 15

    Hab ich jetzt auch unter IE7 installiert.
    Läuft prima, die ersten 100 Caches sind schon bewertet. Allerdings kommt bei mir öfter
    ein Skript – Fehler .
    Gruß OMTW Manfred

  4. 14

    GC-Vote und GSAK

    Um als GSAK Anwender die Bewertungen nutzen zu können, hat Olfi66 ein Makro geschrieben, dass die Bewertungen für alle Caches der selektierten GSAK-Datenbank holt und in frei wählbaren UserData-Feldern speichert. Die Bewertungen können dann u.a. zur Filterung genutzt werden.

    http://gsak.net/board/index.php?showtopic=11824

    @Olfi66: Vielen Dank für den Tip! ;-)

  5. 13

    Hab das GC-Voting-Tool eben installiert und bin begeistert! Ich hoffe es setzt sich auf breiter Front durch.

  6. 12

    Nachdem mir beim letzen Final SMS davon erzält hat, hab ichs gleich mal ausprobiert. Sieht bisher ganz gut aus

  7. 11

    Immerhin werden vorhandene Fehler korrigiert. :-D

    Wie ich sehe wird das Voting schon von einigen benutzt, dürfte also in naher Zukunft einen ersten Qualitätseindruck für die Region Stuttgart geben.
    Das schreit nach einem zweiten Artikel ala „GC-Vote, zwei Wochen später“. ;-)

  8. ScandinavianMagicNo Gravatar
    Mittwoch, 29. April 2009 12:00
    10

    Ok, nach einem Tag Benutzung fängt die Nerverei auch schon an – seit heute prangt über jeder Cachebeschreibung eine fette Nachricht, dass man sein GC-Vote-Script updaten soll.

    Da ich ohnehin schon eine ganz schlimme Allergie gegen die permanten Firefox+Addon-Update-Orgien entwickelt habe, hinterlässt das gleich mal einen schlechten Eindruck. Mal sehen wie das weitergeht…

  9. ScandinavianMagicNo Gravatar
    Dienstag, 28. April 2009 18:55
    9

    Gerade mal den Selbstversuch gemacht – obwohl die Bewertung pfeilschnell von statten geht, hab ich das Problem, bei jedem Cache zu entscheiden, welche Wertung ich ihm geben, zumindest so im Nachhinein… :oops:

    Aber mal ganz interessant zu sehen, dass die Mehrheit meiner Caches bereits eine Bewertung hat, insofern liegt das System um Längen vor allen anderen.

    Jetzt wäre es nur noch fein, wenn man die GC-Vote-Datenbank ordentlich abfragen könnte, dann würde ich sagen: Praxistauglich! :cool:
    Was zum Bsp. das Lesen der Logs von tausenden Caches in meinem Aktionsbereicht definitiv nicht ist. :sad:

  10. 8

    Sieht gut aus, hab das gerade installiert und die letzten ~100 Caches in 5 Minuten bewertet. Da scheint ja jemand in der Region Stuttgart jeden Myst mit einem * (‚disgusting‘) bewertet zu haben… Naja, wirklich sinnvoll ist das natürlich erst ab einer gewissen Statistik, hoffentlich klappt das!

    Danke für den Tipp,
    Trollianer

  11. 7

    Wie bei jedem anderen externen System gilt auch hier: Auf Dauer nicht lebensfähig. Die Pseudointegration in GC.com ist zwar schön und gut, aber nicht zu vergleichen mit einer tatsächlichen Integration durch Groundspeak. Ganz davon abgesehen, dass man sich durch die Installation von Greasemonkey potentielle Sicherheitslücken in den Browser reißt, hängt das System auch an Lust und Laune der Entwickler, denn sobald Groundspeak mal wieder etwas am Design dreht, haben die Skripte bis zu einer Anpassung ausgespielt.

    Zu guter Letzt: Ehrliche Logs wären das bessere Bewertungssystem.

  12. 6

    Hab mir das Tool gestern installiert und finde es prima und sehr komfortabel. Klar ist so eine Bewertung Ansichtssache. Ein Cacheneuling der 5 Leitplanken-Micros gefunden hat, kann nur anhand dieser Erfahrung Bewertungen abgeben und findet dadurch Leiplankenmicro NR.1 am allerbesten. Deshalb würde ich den Bewertungen auch nicht das volle Gewicht bei der Suche nach dem Idealen Cache geben. Aber es man kann es als Entscheidungshilfe nutzen.

    Ein Cache der 6x 5Sterne hat kann so schlecht nicht sein, es wird zumindest keine riesen Enttäuschung werden.

  13. cyberberry (Stefan)No Gravatar
    Montag, 27. April 2009 22:41
    5

    Da ich Firefox nicht mag und ich diesen Browser deshalb nicht nutze, kann ich auch diesen Bewertungsdingens nix abgewinnen.

    Die Erfahrung zeigt, dass solche Bewertungsoptionen meist missbraucht werden und so keinen Sinn machen.

    Für mich sind und bleiben die Logs das beste Bewertungssystem, auch weil ich da sehe wer geschrieben hat und auf die Meinung einiger weniger gebe ich mehr als auf ein anonymes Bewertungsportal

  14. 4

    Ich nutze das „tool“ nun auch schon fast 2 Wochen, aber leider gibt es nur wenige, die es in Bayern sonst auch noch verwenden :-(

  15. 3

    Was mir fehlt ist die Möglichkeit zu suchen. z.B. 3,5-5 Sterne im Umkreis von Xkm. Ansonsten finde ich das super. Könnte man Geokretys – bzw. Lutins auch irgendwann so loggen – ich glaube, die würden regen Zuwachs verzeichnen können

  16. 2

    Das isses doch!! Direkt auf der Seite des Geocaches die Bewertung einsehen und selber vornehmen. Toll! Wenn Groundspeak das nicht selber hinbekommt, dann halt so. Hoffe, daß sich GC-Vote weit verbreitet.

  17. 1

    Das ist ja mal wieder ein gutes Programm. Auf soetwas haben wir gewartet. Gerade eben haben wir es heruntergeladen. Der erste Eindruck beeindruckt :grin: Wir hoffen auch dass sich noch viele andere beteiligen werden. Dann wird der eine oder andere Owner sehen, dass sein gut geglaubter Cache vielleicht doch nicht so gut ankommt. Hoffentlich bleiben beim bewerten dann auch alle ehrlich. :???:
    Grüßle die möllers