Angeschissene Cacher wehren sich!

Ein kommerzielles Mega-Event ist an sich ja schon eine heikle Geschichte, dann aber noch herb Eintritt für die angebotenen Veranstaltungen zu verlangen ohne in der Eventbeschreibung darauf hinzuweisen, schlägt dem Fass doch glatt den Boden aus. :evil:

cachCON = 49 Euro
Geocaching Masters = 99 Euro
Cachers Paradise = 15 Euro
gpsCON (nur für Firmenkunden) = 169 Euro
Allein das GPS-Village ist noch kostenlos… klar, die neuen Geräte wollen ja vorgestellt und irgendwann an den Cacher gebracht werden. :roll:

Das Ergebnis derzeit:
17 SBAs, Tendenz steigend!
69 Notes, Tendenz ebenfalls steigend!
5 Seiten im passenden Geoclub-Thread, zur Tendenz brauch ich wohl nichts mehr schreiben!

Zum Abschluss gibt es noch ein Zitat:

Stell dir vor es gibt ein (Mega)Event und kein Cacher geht hin!

Tags » , «

Autor:
Datum: Sonntag, 19. Juli 2009 23:50
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

7 Kommentare

  1. 7

    [quote]irgendwann sieht man überall Cacher und die Muggel bleiben unauffällig unentdeckt [/quote]

    Irgendwann werden wir den Spieß einfach mal umdrehen, dann suchen wir keine Dösle mehr, sondern die letzten Muggel dieser Erde. :twisted:

  2. 6

    @Dr.: Denke bei vielen Cachern ist es einfach Frust. Die haben sich auf ein tolles Mega-Event gefreut bei dem richtig viel geboten wird und jetzt kommt raus dass man dafür zahlen muss.
    Die 15 Euro beziehen sich nur auf die Möglichkeit, ein paar Dosen auf dem Eventgelände zu suchen, die man später nur zum Teil auf GC.com loggen kann (mal ganz abgesehen davon dass Cacher dazu aufgerufen werden, sich am Verstecken der Dosen zu beteiligen). :neutral:
    Man könnte es auch „blanken Hohn“ nennen.

  3. 5

    Ich watche sowohl das Event, als auch den Thread beim Geoclub und bin doch recht erstaunt, wie aufgebracht einige Cacher sind.
    Wenn man bedenkt, wieviel Sprit manche rausjagen, um zu so einem Event zu fahren, da machen’s die 15 € doch wirklich auch nicht mehr aus.
    Das Listing ist zum Forum einiger Stimmungsmachr verkommen und lange wird es nicht mehr dauern, bis Godwins Gesetz sich wieder mal bewahrheitet. Ich tippe mal in einem der nächsten 50 Logs.

  4. 4

    Nachschlag….

    60 SBA. Das übersteigt sogar F-U-Z-Y-S letzten Mysterie-Ausraster. Wer bietet mehr??

  5. 3

    Nun ist das Event Geschichte. Ehrlich gesagt verstehe ich den Sinn dieser Megaevents nicht. Einerseits wollen wir Geocacher unentdeckt bleiben. Andererseits werden solche Megaevents veranstaltet das sogar die Presse drauf aufmerksam wird oder verschiedene Firmen für sich nutzen und unser Hobby in die Welt rausposaunen. Igrnedwann sieht man überall Cacher und die Muggel bleiben unauffällig unentdeckt :-)

  6. 2

    Auch andere „kommerzielle“ Events (das Ganze in Anführungszeichen, denn gekostet hats wohl nix, Werbung für die Jugendherbergen sollte es dennoch sein) scheinen nicht so wirklich gut anzukommen http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=b8496246-734b-41fb-829c-f8b670eeb7a8

  7. 1

    Also wir hatten eigentlich vor auf dem GPS-Festival im Bereich “GPS-Village” Meeveo vorzustellen. So wie ich das sehen ist der Zutritt zum GPS-Village zwar kostenlos. Dennoch werden wir uns vom GPS-Festival zurückziehen. Wir werden so eine Art der Kommerziellisierung nicht noch unterstützen.

    Wenn sich da nichts ändert sehen wir uns doch nicht auf dem Festival.