Bewertungen von Geocachern für Geocacher

cachejudge.jpgAuch im Jahr 2009 darf ein neues Cachebewertungssystem nicht fehlen. Cachejudge nennt sich das Projekt eines recht jungen Cacherteams. Aufmerksam darauf wurde ich in diesem Thread im Geoclub-Forum, bei dem es sich um Änderungswünsche an geocaching.com dreht (wünschen kann man viel, umgesetzt wird nur wenig).

Die Lösung Eurer Probleme ist hier: http://www.cachejudge.com

Ich hab zwar kein Problem, aber mein Interesse war geweckt.
Die Bewertung erfolgt mit bis zu 10 Sternen, ein Klick auf „Bewertungsdetails[+/-]“ zeigt eine Fülle von verschiedenen Bewertungskriterien, aus denen dann ein Gesamtergebnis errechnet wird (eine Füllstandsanzeige wie bei den Bewertungsdetails würde auch beim Gesamtergebnis hilfreich sein). Bei den Details kann man sich eine kleine Erklärung einblenden lassen (leider noch Fehlerhaft, bei „Die Cache-Beschreibung“ wird die Erklärung für „Die Hints“ angezeigt). Zusätzlich zu der Beurteilung durch Sterne gibt es die Möglichkeit einen Kommentar abzugeben. Wenn der zu bewertende Cache nicht in der Datenbank ist (also noch nicht bewertet wurde), kann man diesen hinzufügen.
Eigentlich wollte ich mir alle Funktionen anschauen, leider warte ich immer noch auf die Bestätigungsmail und einloggen funktioniert ohne diese nicht (Rückmeldung an den Benutzer, Fehlanzeige. Könnte aber auch an Firefox liegen). Immerhin gibt es ein paar Einführungsvideos, die auch ohne Anmeldung einen kleinen Einblick gewähren lassen.
Über die Suchfunktion kann man sich streiten, suchen per GC-Code wäre angenehmer und eine Eingrenzung von bereits bewerteten Caches per Postleitzahl, oder ähnlichem, durchaus hilfreich.

Mit Eurer Hilfe wird cachejudge bald die größte deutschsprachige Datenbank für Cachebewertungen sein, damit jeder Geocaching-Liebhaber genau weiß, was sich zu heben lohnt – von Geocachern für Geocacher …

Wieder einmal glaube ich nicht, dass die Seite regen Zuspruch findet. Es ist zwar besser umgesetzt als manch anderer Versuch, aber allein die Tatsache dass man auf einer Drittseite Zeit für Bewertungen investieren muss, die einen Großteil der Cachergemeinde (bezogen auf das Feedback im Forum auf ähnliche Angebote) nicht interessiert, wird auch dieser lobenswerte Einsatz die Geocacher nicht dazu bringen, dieses Bewertungssystem zur größten deutschsprachigen Datenbank für Cachebewertungen zu machen.
Ohne eine direkte Umsetzung seitens geocaching.com wird die Länge der einzelnen Logs eines Caches die beste Bewertung bleiben (ich sag nur „+1“ :-D ).

Edit 26.01.09: Die Registrierungsmail habe ich heute bekommen und gleich mal einen Cache bewertet. Bei der Zuordnung der Sterne muss man manches mal schon überlegen (mit der Zeit dürfte das aber schneller gehen). Ein durchaus sehenswertes Bewertungssystem. Mal sehen wie es sich entwickelt.

Autor:
Datum: Samstag, 17. Januar 2009 13:53
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

5 Kommentare

  1. 5

    Habe dem Artikel noch etwas hinzugefügt. ;-)

  2. 4

    Toller Tipp, Danke dafür (-:

    Martina

  3. 3

    genau! im grünen Forum noch einen Bereich einrichten, wo GCcodes als ewige Umfragen von 1-10 laufen ;)

  4. 2

    Da machen dann nur die Mods das Thema dicht, egal ob man noch was zu sagen hat oder nicht. :-?

    Kommentare und Gästebucheinträge (sofern man die in irgendeiner Weise Personen zuordnen kann) werden hier weder gelöscht noch zensiert! ;-)

  5. 1

    Wenn ich was zu meckern oder zu loben habe denn mach ich das im grünen Forum – da nimmt das jedenfalls auch jemand zur Kenntnis und der Owner kann es kaum löschen.