In 80 Tagen um die Heinzel-Welt

Ein großer Mystery-Ring, jeden Tag eine andere Aufgabe und wer ein Rätsel verpasst muss 90 Tage warten.

Heinzelwelt

Quelle: Webseite zur Serie

Nach dem Lösen sämtlicher Aufgaben dürfte man die Reiseroute von Phileas Fogg etwas besser kennen.

Bei dieser Serie sollt ihr Phileas Fogg absolut tagessynchron begleiten. Deshalb findet ihr auf dieser Seite immer die zum aktuellen Tag passende Aufgabe, welche euch zur Dose des Tages führt.

Quelle: Webseite zur Serie

Ich kann nur hoffen, dass sich der Owner nicht auch noch vorgenommen hat, diese „visualisierte Homezone“ heinzelfrei zu halten. :lol:

Zur Cacheübersicht
Zur aktuellen Aufgabe

Tags »

Autor:
Datum: Freitag, 5. November 2010 11:42
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

7 Kommentare

  1. 7

    Die 80 Tage sind noch nicht um, aber es gibt schon einen FTF. Es gab wohl doch noch einen anderen Lösungsweg.

  2. 6

    Ich finde die Idee klasse. Und man muss sich wirklich mit dem Buch beschäftigen. Das einzige Problem ist, dass die Rätsel jeweils nur 24h online sind, hab ich anfangs auch nicht gerafft, aber was solls.

    Und die Caches sind doch auch immer findbar, nicht nur jeden 90. Tag. Man muss sich nur täglich das Rätsel runterladen. Und gerüchteweise geht das von zu Hause aus, weil München neuerdings jetzt auch via Internet mit der großen weiten Welt verbunden ist 8O

  3. 5

    ja, ist die idee jetzt auch schon bei euch angekommen…
    da ich ja jetzt in der näheren umgebung von münchen wohn, hab ich von gebinn an von dem projekt gehört, auch weil in meiner neuen homzone jeden tag eine neue mail vom berühmten f. aus b. in mein postfach flatterte. einige rätsel sind auch schon gelöst, aber in letzter zeit komm ich leider nicht mehr zum lösen. jetzt muss ich nur noch die richtigen ausrüstungen zum heben haben. aber generell find ich die idee klasse und bin gespannt, wer beim bonus den ftf macht…

    beef_productions

  4. 4

    tsä – da sag ich nur wat solls. Von mir aus sollen manche Bäume hochklettern oder tauchen oder sonstwas machen. Jeder wie er glücklich wird. Und für die nahebei wohnenden Cacher ist das sicher eine Herausforderung der besonderen Art

  5. 3

    Ich denke die Caches sind immer auffindbar. Nur das Rätsel lässt sich nicht immer lösen außer man speichert sich jeden Tag ab ;)

  6. 2

    Ich finde das Klasse! Guidelines hin, Guidelines her, manchmal muss man Fünfe gerade sein lassen und die Cacher vor Ort sind, wie man so hört, ebenfalls ganz begeistert von dieser Idee.

    Klar, für Cacher ausserhalb dieser „Heinzelzone“ wird das wohl nix, aber rund um Minga gibt’s doch genug Dosen für Besucher oder Durchreisende! :mrgreen:

  7. 1

    Die Idee ist ja klasse, aber wie soll das ein auswärtiger Cacher bewältigen?

    Und was ist mit den Gidelines. Ein aktiver Cache sollte doch auch findbar sein und nicht nur alle 90 Tage! :-?

    Diese Runde werd ich wohl nie machen können :(