Wenn die Festplatte musikalisch wird

Spätestens wenn der Rechner streikt freut man sich über die regelmäßig durchgeführten Backups. Wenn man sie aus Unwissenheit oder Faulheit (in diese Kategorie fällt meine Wenigkeit) nur sporadisch oder überhaupt nicht durchführt, kann es entweder schmerzlich oder teuer werden. Unmengen an Fotos, Emails, Daten, wenn man es am wenigsten erwartet, schlägt der Fehlerteufel zu.

Dienstag 3. März 09
22.35 Uhr: Windows hat Schwierigkeiten auf die Festplatte zuzugreifen.
22.45 Uhr: Es fängt an zu nerven.
22.55 Uhr: Wenn ich den Laptop vorne um 10 cm anhebe tut alles einwandfrei.
23.05 Uhr: Keine Dauerlösung, Arm schon fast eingeschlafen.
23.15 Uhr: Schluss, ich hab keine Lust mehr. Memo an mich, morgen zuerst die Daten sichern!

Mittwoch 4. März 09
10.00 Uhr: Wie gewohnt den Rechner eingeschaltet… Mist, da war doch was!
10.05 Uhr: Nächsten PC für das Backup hochfahren.
10.10 Uhr: Alles zusammengepackt (schön mit Schleife), das Kopieren beginnt.
10.20 Uhr: Laptop in gewohnter Schieflage, vorne 10 cm.
10.25 Uhr: Die Bits wollen nicht wie ich will, Laptop hinten anheben funktioniert…
10.45 Uhr: Laptop schon fast Seekrank vom dauernden Neigungswechsel.
11.15 Uhr: Erster Bluescreen… ich mag blau, aber das blau nicht!
11.16 Uhr: Bossley will Gassi gehen und ich brauch ne Pause.
12.30 Uhr: Erneuter Start des Rettungsaufbaus
12.40 Uhr: Die Pause tat mir und der Festplatte gut, es flutscht wieder.
12.42 Uhr: Zu früh gefreut, Mr. Bluescreen hat wieder einmal zugeschlagen.
12.45 Uhr: Windows braucht deutlich länger zum Starten.
12.50 Uhr: Läuft? Läuft! Naja, tröpfelt so vor sich hin.
13.30 Uhr: Mr. Bluescreen berichtet mal wieder von Seekrankheit
13.35 Uhr: Blick in die Preisliste des Computerladens meines Vertrauens
13.45 Uhr: Mr. Bluescreen hat wohl keine Freund und belästigt mich weiter.
14.25 Uhr: In extremer Schieflage kotzt der Laptop die CD aus, die ich schon gesucht hab.
14.55 Uhr: Mit neuer Festplatte geliebäugelt und fast schon ins Herz geschlossen
15.15 Uhr: Laptop neu starten
15.20 Uhr: Ich kann mein Passwort eingeben
15.25 Uhr: Mr. Bluescreen kommt auf einen Kaffee vorbei
15.30 Uhr: Laptop neu starten



17.30 Uhr: 80 % meiner Daten gesichert, der Rest ist vorhanden aber veraltet.
17.45 Uhr: Abfahrt zu Arlt (und zum GC-Stammtisch)

Donnerstag 5. März 09
00.30 Uhr: Neue Festplatte in Laptop eingebaut, keine dubiose Geräusche mehr.
00.45 Uhr: Externes Gehäuse mit der alten Platte bestückt… mit dir bin ich noch nicht fertig!
00:55 Uhr: Alte Festplatte meldet sich mit grauenhafter „Musik“
00:58 Uhr: Die wichtigen Sachen habe ich alle, fehlt nur noch das GSAK-Backup.
00:59 Uhr: Es kopiert, es kopiert!!!!
01:00 Uhr: Mit häßlichen Lauten kommt die Platte zum Stillstand…. §$X&@W&
01:01 Uhr: GSAK vorsichtig mit dem Backup füttern
01:03 Uhr: Puuh, die Datei war lesbar und es ist wieder alles da. *thumbs up

Ich werde versuchen regelmäßig meine Daten zu sichern, gerade weil der Laptop schon fünf Jahre alt ist. Die Festplatte ist jetzt zwar neu aber man weiß ja nie…

Tags » , «

Autor:
Datum: Donnerstag, 5. März 2009 3:09
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

10 Kommentare

  1. 10

    Die Geräusche erinnern mich an Zahnarzt und bezwecken bei mir die gleichen körperlichen Reaktionen.

    So etwas wünsche ich mir NIE!

  2. 9

    Backups sind nur was für Feiglinge :mrgreen:

  3. 8

    :twisted: Oh je.

    Hat die Festplatte Husten ? Das ist bitter. Zum Glück hast du Deine wichtigen Daten retten können.

    Ich hatte sowas mal vor 3 Jahren. Gerade als ich eine Sicherung auf Extrene HD ziehen wollte ist die Platte verreckt.

    Da war dann die Arbeit von 2 x 14 Std. Arbeit drauf. Masterbootsektor war im Eimer. Daten hatte ich dann nach 4 Std. gerettet.

    Liebeb Grüße PANISA

  4. 7

    Aua – die Hilfeschreie der Platte gehen ja durch Mark und Bein :cry: Glück gehabt, dass Du noch alles rechtzeitig sichern konntest! :wink:
    (Notiz an mich: Das Backup ist überfällig!)

  5. 6

    Hey, warum kann ich meinen Beitrag nicht editieren :twisted: :twisted: :twisted:

  6. 5

    „Ich werde versuchen regelmäßig meine Daten zu sichern“ :lol: :lol: :lol:
    Na, da schau mer mal, was daraus wird….
    Immerhin prima, dass das alles noch mal gut über die Bühne ging (vor allem mit dem GSAK-Backup :wink: )

  7. 4

    Evtl. ist die Platte ja hierfür noch nutzbar ?

  8. 3

    Cooler Sound!

    Schon mal an eine Karriere als Musiker gedacht? Mistabishi war früher Banker, jetzt macht er sowas:
    http://www.youtube.com/watch?v=is-HVxmUELQ

    Grüße,
    Trollianer

  9. 2

    Autsch, das klingt ja wirklich fies …

  10. 1

    Geiler Sound, kann man da nen Klingelton draus machen :lol: ?
    Das mit dem Back up ist aber eine gute Idee. Bei meinem macht seit einiger Zeit der Lüfter so merkwürdige Geräusche (ungefähr so wie deine Festplatte!) und die Kiste wird dabei verdammt heiß aufm Schoss.