Nach 30 Minuten gab es nur noch lange Gesichter

Das ist ja schlimmer als beim WSV! Während die gc.com-Seite sich wieder einmal scheinbar aufs Äußerste sträubte und die Teilnehmerzählerei bei der Anmeldung völlig ins Chaos abdriftete, hieß es nach knapp 30 Minuten – Rien ne va plus – Nichts geht mehr!
Nur 50 Cacher kommen in den Genuss des 1. Stuttgarter Atombunker-Events und ich hab mit der Nummer 60 nur Blech geholt. Wenn ich doch nur beim Will-Attend-Log keinen Roman geschrieben

Ich auch!!

Quelle: Log
sondern mich kurzgefasst hätte… :wallbash:

Aber deswegen gleich die Flinte ins Korn werfen?  O_o Neeee! :idee:

Welcher Reviewer würde gegen eine Aufbesserung seines Taschengeldes ein paar Logs für mich löschen?
:lachtot:

Vielen Dank an die Nesenbacher für diese tolle Event-Idee. :bravo:

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 1. März 2011 21:37
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Events

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

8 Kommentare

  1. 8

    Zitat:
    Liebe Geocacher, liebe Warteliste, liebe Beobachter!

    Aufgrund der für uns unerwarteten Tatsache, dass dieses Event bereits 30 min nach dem Publishing überbucht war, haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir die Situation verbessern können. Im Gespräch waren:

    1. Eine Aufstockung auf eine größere Personenzahl,
    2. Ein zweites, identisches Event einen Tag später
    3. Einen Nur-Führungs-Tag, einen Tag nach dem eigentlichen Event.

    Leider wurde uns nun mitgeteilt, dass der Bunker am 17.4. bereits durch eine andere Gruppe belegt ist, also fallen 2 und 3 weg. Gegen Lösung 1 spricht, dass es mit mehr als 50 Personen wirklich eng im Bunker wird, obwohl er für über 1000 ausgelegt ist. Vor Ort wird jeder sehen warum.

    Wir werden nun wie folgt vorgehen: Wir lassen uns drei freie Termine nach Ostern geben. Auf unserer Homepage dürft Ihr dann darüber abstimmen, welcher Termin Euch am besten passt. Wenn die Abstimmung online ist, wird Euch dies mitgeteilt.

    An dem Termin, der dann die Abstimmung gewonnen hat, wird es ein identisch ablaufendes Event geben, mit einem Extra-Listing (wahrscheinlich 1,5. Stuttgarter Atombunker-Event). Dort könnt Ihr Euch neu anmelden, jedoch werden die Personen auf der jetzigen Warteliste und Umbucher vom 1. Event bevorzugt. Komplett neue „will attend“-Logs für das zweite Event kommen also auf eine neue Warteliste, unabhängig vom Log-Zeitpunkt.

    Uns ist klar, dass es dadurch erneut zu chaotischen Zuständen kommen wird, denn XXX möchte natürlich mit YYY am selben Tag teilnehmen und ZZZ passt sowieso der 2. Termin viel besser. Wir werden uns Mühe geben den Überblick zu behalten und Teilnehmer- und Wartelisten täglich zu aktualisieren.

    Für alle, die trotzdem das Pech hatten nicht für eine Teilnahme berücksichtigt zu werden noch folgende Hinweise: Reguläre Führungen durch den Bunker finden immer am letzten Sonntag im Monat statt. Mehr dazu kann man unter (visit link) erfahren. Außerdem kann man durch das „1.“ Im Eventnamen ja schon erahnen, dass es irgendwann eine Fortsetzung geben wird.

    Wir hoffen, dass wir so eine für alle akzeptable Lösung gefunden haben.

    Grüßle,
    Jochen vom Team Nesenbacher

  2. 7

    Ich brauche solche Events nicht. Die meisten Cacher, die ich bisher persönlich getroffen habe, waren mir unsympathisch (und andersrum wohl auch :hilfe: ).
    Und bei dem Ton der in manchen Foren so herrscht, will ich solche Leute nicht auch noch im Rudel treffen :winken:

  3. Oliver aka BomBastiKNo Gravatar
    Mittwoch, 2. März 2011 11:14
    6

    Tja mir ist es ähnlich ergangen, naja jetzt geht es halt zu Gutsknecht

  4. 5

    darf ich mich mit platz 1 jetzt freuen? wie in extremo auf ihrem neuen album so schön singen „gold gold gold gold gold – es ist nicht alles gold was glänzt“… aber immerhin platz 1 der warteliste 8)

    beef_productions

  5. 4

    Die braven Stuttgarter Muggels kann man derzeit ganz leicht aus der Fassung bringen – da gibt es so ein Reizthema mit 3 Buchstaben. Da werden die einen ganz rot und die anderen weiß…
    Nur, wenn die Führung langweilig werden sollte, versteht sich.
    :D

  6. 3

    Im Prinzip hat imprinzip ja Recht. Aber mit anderern Cachern im Atombunker ist es einfach krasser als mit braven Stuttgarter Muggels zusammen.

  7. 2

    Wenn ich das richtig gesehen habe, kosten die regulären Führungen gleich viel und werden regelmäßig durchgeführt…zumindest für die Cacher, die aus der Gegend kommen eine Alternative, um sich das mal anschauen zu können.

  8. 1

    Geht doch noch… es gibt bestimmte Events, die sind inoffiziell bereits vor dem Publish ausgebucht… wird gemunkelt. :roll: