Beiträge vom April, 2011

Sodom und Gomorra unter den Geocachern!

Montag, 11. April 2011 20:23

Da ist es mehr als überfällig, dass sich die Kirche einschaltet und mit speziellen Gottesdiensten dem teuflischen Treiben :evil: entgegenwirkt. …weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (10) | Autor:

Downtrade der etwas anderen Art

Freitag, 8. April 2011 10:21

Das Motto „Trade up, trade even, or don’t trade“ sollte einen Cache davor bewahren, dass nach ein paar Monaten nur noch nutzlose, kaputte oder gar überhaupt keine Tauschartikel mehr in der Dose liegen. Manche Geocacher sind aber an etwas ganz anderem interessiert. …weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (10) | Autor:

Einblicke in die Stuttgarter Unterwelt

Donnerstag, 7. April 2011 8:21

Diesen Samstag (9. April 2011) öffnet im Zuge der Langen Nacht der Museen das Bunkerhotel unter dem Marktplatz wieder einmal seine Pforten.
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor:

Ein Filmdöschen auf Abwegen

Mittwoch, 6. April 2011 21:25

Nicht jede abhanden gekommene Filmdose ist ein Muggelopfer. Im Eifer des Powertrail-Gefechts kann es schon einmal passieren, dass man als Geocacher mit mehr als nur der eingepackten Cachergrundausrüstung Zuhause ankommt.
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor:

Geochecker für eine Bonusdose?

Montag, 4. April 2011 20:22

Der Sinn und Unsinn von Bonuscaches auf einer Tradirunde sei mal dahingestellt, ein Blick in die Mysterybeschreibung ließ mich in diesem Fall aber dennoch hämisch grinsen. Für was bitteschön braucht man hier einen Geochecker? :irre:
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (3) | Autor:

Wer findet, der stirbt!

Sonntag, 3. April 2011 19:11

Bei der modernen Schatzsuche kann Ü-Ei-Schrott tödlich sein! Wenn nicht beim realen Geocaching (wäre mir zumindest nicht bekannt), dann zumindest in der TV-Serie Der letzte Bulle.
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (12) | Autor:

Mobiles Internet ohne Grundgebühr

Samstag, 2. April 2011 18:49

[Trigami-Anzeige]
Während man für mobilen Internetzugang bis vor ein paar Jahren noch ordentlich in die Tasche greifen musste, ist im Zeitalter der iPads und Netbooks der Preis deutlich in den Rahmen des Bezahlbaren gefallen. Allerdings ist die Geisel „Grundgebühr“ je nach Nutzungshäufigkeit immer noch eine Art nicht gegessene, aber bezahlte Currywurst.
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (6) | Autor: