Geocacher im Raum Karlsruhe vermisst

Seit Montag, 2.11.2010 wird D**** G**** vermisst. Er war zwischen 14 und 15 Uhr mit dem Fahrrad zum Cachen aufgebrochen und wird seitdem vermisst.
Weitere Infos und eine genaue Beschreibung gab es hier.

HINWEISE BITTE AN DIE KRIMINALPOLIZEI KARLSRUHE
Tel: 0721/939 5600

Danke!

Edit: D.G. ist mittlerweile wieder aufgetaucht. Name und Link entfernt.

Tags » «

Autor:
Datum: Mittwoch, 3. November 2010 18:42
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

6 Kommentare

  1. 6

    Der verschwundene Cacher ist wohl wieder aufgetaucht. Link hab ich grad nicht zur Hand. (War aber irgendwie seltsam)

  2. 5

    die URL tut nich tuten

  3. 4

    @-jha-
    Und was soll diese Analyse jetzt bringen? Weil er nach Deiner Definition kein Geocacher ist, hältst Du bei so etwas in Zukunft nicht mehr die Augen offen? Oder willst Du vor zukünftigen „Suchanfragen“ erst einen Beweis, dass der Gesuchte in Deinen „Hobbybereich“ fällt?
    *kopfschüttel

  4. 3

    Anlässlich der aktuellen Informationslage stellt sich mir die Frage, wie sich „ein Geocacher“ überhaupt definiert.
    Sollte man dann nicht einen Cache physikalisch gelogt haben? Oder auf einer der bekannteren Platformen angemeldet sein?

    Reicht es, dass jemand seinen Eltern sagt „Ich will geocachen gehen, dafür brauche ich Euer Autonavi“? Wenn also diese Selbstbezeichnung als Geocacher nur dazu diente, für Davonlaufen von Daheim ein Navi (und vielleicht etwas mehr „Vorsprung“ zu bekommen.

    Würde man jemanden als Angler bezeichnen, der weder eine richtige Angel hat (sondern nur einen Bindfaden mit einem Haken und einen Zollstock, was man notfalls auch zum Angeln benutzen könnte), er aber trotzdem noch einen Fisch gefangen hat, und auch niemand bekannt ist, mit dem er schonmal Angeln gewesen wäre?
    Zumindest ich würde denjenigen maximal als Möchtegern-Angler bezeichnen.

    -jha-

  5. 2

    Wie wir eben von der Kripo erfahren haben, soll David gestern (Mittwoch, 3.11.) gegen 10 Uhr von einem Klassenkameraden in Maximiliansau gesichtet worden sein.

    Florina, Davids Schwester

  6. 1

    http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=34&t=50131&start=70