Tag-Archiv für » Offen & Ehrlich «

Ist eine geforderte Genehmigung eine Überraschung?

Montag, 20. Februar 2017 10:58

Geocache approvedIch für meinen Teil – und da bin ich sicher nicht alleine – habe mir vor dem Suchen des ersten Caches kein „Geocaching – HowTo“, „Geocaching für Dummies“ oder ähnliches durchgelesen. Nach ausreichend Erfahrung beim Suchen habe ich in „Learning by doing“-Manier den ersten Cache gelegt*, ebenfalls ohne eine Anleitung und ohne die Guidelines bis dahin** gelesen zu haben. Ich habe bei allen meiner ausgelegten Caches das berühmte Häkchen am Ende…

Das berühmte Häkchen beim Einreichen eines Caches

Quelle: Formular bei Einreichen eines Geocaches auf geocaching.com

… nur aus dem Grund gemacht, weil ich sonst das Listing nicht zum Review hätte einreichen können. Und eine Genehmigung war auch für mich in der Anfangszeit eine Überraschung – Keine Pointe!
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (7) | Autor:

Preisexplosion bei Events

Montag, 6. Februar 2017 11:56

Geocaching FroschGemäß dem Motto „Was nichts kostet, ist nichts wert!“ oder „Darf es auch ein bisschen teurer sein?“ wird das Event Let’s Zeppelin vermutlich in die Annalen* der horrenden Eventpreise eingehen. #HutAb

…weiterlesen

Thema: Events | Kommentare (33) | Autor:

Von Gutmenschen und Ficki-Ficki-Freunden

Montag, 18. Januar 2016 15:17

„Neue Gefahr in Wald und Feld“, so lautete ein neuer Thread in der grünen Hölle, welcher relativ schnell wieder in der Versenkung verschwand, dessen Inhalt ich euch aber nicht vorenthalten möchte.
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (7) | Autor:

Wir können alles. Außer Hochdeutsch und Mega-Events!

Donnerstag, 19. November 2015 23:55

mega_stuttgartNachdem es die Spatzen schon von den Dächern pfiffen, ist der Rohrkrepierer
„Stuttgart – Megaevent 2017“
jetzt amtlich!

…weiterlesen

Thema: Events | Kommentare (11) | Autor:

Toleranz beim Geocaching

Donnerstag, 29. Oktober 2015 16:51

geocachingIn den letzten Jahren ist die Anzahl der Kommentare alà „Lass die Leute doch so cachen wie sie wollen“ deutlich gestiegen. Kaum nimmt man den Begriff „Pornotrail“ in den Mund, soll man doch gefälligst mehr Toleranz für Statistiker haben. Macht man sich über die Sammler der virtuellen Sinnlos-Bildchen lustig, signalisieren die Souvenier-Fuzzis einen deutlich erhöhten Toleranzbedarf. Es gibt viele kritische Themen und immer wieder die Aussage: „Lass die Leute doch cachen wie sie wollen!“.
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (17) | Autor:

Wieviel Kritik muss man ertragen können?

Dienstag, 29. September 2015 8:08

Wer Dosen auslegt, muss zwangsläufig mit Kritik rechnen. Kurzlogs oder ein „+1“ werden heutzutage, wo man aus Gründen der Statistik keine Zeit für mehr Worte hat, gar nicht mehr als kritisch angesehen, sondern gehören fast schon zum tristen E-Mail-Alltag eines Owners. Wer als Cacher Kritik üben möchte muss diese entsprechend formulieren… und das bekommt der ein oder andere Owner gerne mal in den falschen Hals, was diesen – den Hals, nicht den Owner – dann entsprechend anschwillen lässt.
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (1) | Autor:

Finals – Wer will nochmal, wer hat noch nicht?

Freitag, 30. Januar 2015 23:00

geocachingJe mehr Geocacher desto mehr Caches… je mehr Caches desto weniger Zeit pro Dose… je weniger Zeit pro Dose desto optimierenswerter ist das Abschöpfen der Gummipunkte im Outdoorteil und die Stunden zum Lösen von Mysteries sind sowieso verschwendete Lebenszeit.
Kein Wunder also, dass die kleinen Geocaching-Lichter Cacher mit einem geringerem Selbstwertgefühl Punktekonto der Crème de la Crème nacheifern und die Finals von allem, was sich nicht Tradi oder Event nennt, im großen Stil tauschen.
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (15) | Autor:

Wenn Geocacher um Kinder herumschleichen

Dienstag, 17. September 2013 5:54

Spielplatzcaches – wo man(n) Kindern beim Wippen zuschauen kann* – Geocacher mit Nachwuchs in passendem Alter finden sie kreativ, andere wiederum haben ein Problem damit. Immer wieder gibt es Diskussionen um diese Art der „Kreativbedosung“, zu Recht wie ich finde. Ein aktueller Cache auf einem Spielplatz lässt die scheinbar unendliche Debatte zum Für und Wider erneut aufkeimen.

…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (16) | Autor:

Lebensgefährlich und verboten!

Dienstag, 12. März 2013 19:11

Prora – ein scheinbar unendlich langer Gebäudekomplex auf der Insel Rügen, welcher im dunklen Zeitalter des letzten Jahrhunderts gebaut werden sollte, aber nie komplett fertiggestellt wurde. Auch wenn einige Teile bereits instandgesetzt wurden und wieder einen Nutzen haben, den größten Teil der baugleichen Gebäude kann man immer noch als Lost-Place bezeichnen. Genau vor dieser Kulisse findet vom 30. August bis 01. September 2013 das (Mega-)Event* Prora 2013 unter dem Motto

Das Berühren der Figüren mit den Pfoten ist verboten!

statt.
…weiterlesen

Thema: Events, Lost-Places | Kommentare (16) | Autor:

Reviewer, nein Danke!

Donnerstag, 31. Januar 2013 12:03

Seit kurzem gibt es eine neue Plattform für Geocaches – Extremcaching (nicht zu verwechseln mit Extremecaching!) – welche auch als reviewerfreie Zone bezeichnet wird.

Extremcaching.de ist eine Geocache-Listing Seite. Kein Firlefanz, nur Features. Offen für ALLE. Keine Reviewer, keine Kontrolle, keine Zensur, keine Gummipunkte. Geocaching in seiner reinen Form wie vor 10 Jahren. Ruinen, Fabriken, Bunker, Höhlen, Bergwerke, Bäume, Felsen – das volle Programm.

Quelle: Extremcaching

Kein Statistikwahn, keine „bösen“ Reviewer, alles erlaubt was gefällt… ist das die Lösung aller Probleme?
…weiterlesen

Thema: Allgemein | Kommentare (27) | Autor: