Beitrags-Archiv für die Kategory 'Eigene Caches'

Einen Blick hinter die Kulissen…

Samstag, 24. November 2012 12:05

… der Ölav’schen Suche nach der Reinform des Virus gibt es mit den magischen Worten „Gunkanjima 3715462“ und einem Klick auf den Link zu diesem Artikel.*
…weiterlesen

Thema: Eigene Caches | Kommentare (15) | Autor:

Hoch oben im Lost-Place

Montag, 16. August 2010 6:35

Blick durch das Fernglas zum Ziel„Unbedoster LP, Lust auf einen kleinen Urlaub?“, mit diesem Satz fing alles an. Durch einen Tip von mgo zum Artikel Jäger der verlorenen Pisten und dem Anblick der Bilder war klar, dass wir nicht widerstehen können. Eine verlassene Seilbahnstation auf fast 3500m verlangt etwas Planung im Voraus, passende Ausrüstung und vor allem gutes Wetter, schließlich will man ja auch die Aussicht genießen.
…weiterlesen

Thema: Eigene Caches | Kommentare (30) | Autor:

Geschützt:
Black Sheep – Auf der Jagd nach Mr. Nice Guy
The Making Of

Dienstag, 22. Dezember 2009 17:24

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Thema: Eigene Caches | Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben. | Autor:

Geschützt: Schulsport – The Making Of

Dienstag, 28. Juli 2009 11:55

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Thema: Eigene Caches | Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben. | Autor:

Geschützt:
2017 – Ölavs Apokalyptische Odyssee
The Making Of

Dienstag, 7. April 2009 1:22

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Thema: Eigene Caches | Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben. | Autor:

Geschützt:
Traum(a)-Haus-West – The Making Of

Mittwoch, 17. Dezember 2008 20:32

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Thema: Eigene Caches | Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben. | Autor:

Das verlassene Haus #14

Sonntag, 21. September 2008 23:59

dvh14.jpgNach ein paar Wochen hat die Serie der verlassenen Häuser nun wieder Zuwachs bekommen.

Wir haben verlernt, die Augen auf etwas ruhen zu lassen, deshalb erkennen wir so wenig.

AndiW und ich haben uns heute ein weiteres Häuschen angesehen und mit einer Dose gewürdigt. Die Cachebeschreibung enthält alle nötigen Infos. Auf keinen Fall sollte dieses Haus, wie auch alle anderen der Serie, bei Nacht besucht werden!

Das verlassene Haus #14

Thema: Eigene Caches | Kommentare (1) | Autor:

Ein Tag in der Fabrik

Mittwoch, 10. September 2008 18:06

etidf.jpgEs ist geschafft. Die Reise durch industrielle Relikte in fünf Teilen – eine Zusammenarbeit mit ScandinavianMagic – ist ausgelegt. Heute mittag den Haken gesetzt und zum reviewen freigegeben, keine Stunde später waren alle fünf Caches veröffentlicht (da war ich selber überrascht!).
Falls jemand einen Cachepartner aus der Region sucht, im Schwabenforum gibt es einen Thread dazu. Das Passwort für den Artikel Ein Tag in der Fabrik – The Making Of bekommen diejenigen, die alle fünf Caches gefunden haben. Neben ein paar Hintergrundinfos gibt es dort auch noch die Geschichte von der ersten Begehung bis zum Cache inklusive ein paar Bildern.
Wir wünschen allen viel Spaß beim erkunden dieses Lost-Places!

Alle Caches für einen erfüllten Tag in der Fabrik:

  1. Ein Tag in der Fabrik 1 – Essen fassen
  2. Ein Tag in der Fabrik 2 – Harte Arbeit
  3. Ein Tag in der Fabrik 3 – Verfallende Neuzeit
  4. Ein Tag in der Fabrik 4 – Mach Dampf!
  5. Ein Tag in der Fabrik 5 – Feierabendbonus

Edit: Aufgrund einer Spamflut die Kommentarfunktion zu diesem Artikel vorübergehend gesperrt.

Thema: Eigene Caches, Lost-Places | Kommentare (1) | Autor:

Geschützt:
Ein Tag in der Fabrik – The Making Of

Dienstag, 9. September 2008 0:28

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Thema: Eigene Caches | Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben. | Autor:

Hinter dem Sumpf

Dienstag, 5. August 2008 0:00

Wanderrunde mit insgesamt fünf, teilweise recht anspruchsvollen Caches.

Schnauze voll von dem gemeinen Mikro an der Leitplanke, den Drive-In-Speckröllchen, von irgendwelchen ewiglangen Multis mit nur einer Dose, übelstlangen WasAuchImmer-Zählereien, superspannenden Mysteries, dem Nano im Wohngebiet, …weiterlesen

Thema: Eigene Caches | Kommentare (0) | Autor: