Große Coin-Verlosung im Geoclub

curryDie Community hilft in einer beispiellosen Aktion der Hündin Curry. Jeder kann mithelfen, indem er entweder Coins spendet oder Lose kauft, um die gespendeten, teils recht seltenen Coins zu gewinnen.

Betrag: Pro Los 4.-€ gerne auch mehr.
Was übrig bleibt, könnte dann an eine Gemeinnützige Vereinigung, Tierschutzverein, Tierheim etc. gespendet werden.
Verlosung findet am Montag den 20. Dezember statt. Somit sollte die Coin dann noch rechtzeitig zu Weihnachten bei euch, und das Geld bei GeoFaex sein!

You never walk alone!

Quelle: Geoclub-Forum
Zuerst die Meldung, dass die Abmahnung vom Shopbetreiber zurückgezogen wurde. Wahre Größe ist es, einen Fehler einzugestehen und sich dafür zu entschuldigen. Hut ab!!! :bravo:
Anschließend die Idee von ein paar Cachern mit der Spendenaktion und Coinverlosung und der großen Teilnahmebereitschaft der Community, die sich einerseits wegen jeder Kleinigkeit in den Haaren hat, andererseits geschlossen zu einem einzelnen Cacher und dessen Hundeschicksal hält.
Leute, ihr seid einfach spitze!!! :bravo:

In Ermangelung spendbarer Coins, habe ich mich mit 10 Losen an der Aktion beteiligt! Sollte Fortuna mir hold sein, geht eine Coin mit dieser beispiellosen Aktion als Geschichte auf Wanderung und evtl. weitere Gewinne werde ich unter allen Teilnehmern, egal ob Coinspender oder Loskäufer, noch einmal verlosen. In der Hoffnung, dass sich noch mehr Cacher daran beteiligen, Curry, die Hündin von Geofaex schnell wieder gesund und vielleicht sogar noch ein Tierheim o.ä. noch davon provitieren kann.

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du oh Mensch sei Sünde.
Mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Tags » «

Autor:
Datum: Donnerstag, 16. Dezember 2010 0:20
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

18 Kommentare

  1. 18

    Klasse Idee,

    leider kann ich nicht mit Coins dienen, aber ich habe sofort Lose geordert. :ja:

    So versteh ich eine „Gemeinschaft“, :bravo: nach dem alten Musketier Prinzip: „Einer für alle, Alle für einen“ und ich als alter Pfadfinder lebe auch nach dem Motto. „Allzeit bereit“ :ja:

    Macht weiter so. :winken:

  2. 17

    @steffen Danke für die konstruktive Kritik, und die tolle Wortwahl! :roll:

    @Bernd Nachdem absehbar war, dass die Abmahnung zurück gezogen wird, habe ICH, dieses Thema ins Leben gerufen. Zum einen, weil ich weiss, wie es ist A.) einen guten Begleiter zu verlieren B.) es momentan nicht alleine stemmen zu können. Die Unterstützung stand freilich schon vorher im Raum. Insofern war es für MICH der richtige Schritt!
    Mit dem Zuspruch, in dieser Höhe, durch die Community hätte ich nie im Leben gerechnet.

    Auch deine Einstellung finde ich super, spricht nichts dagegen. Jeder kann das machen, wozu er Lust hat, spenden oder eben nicht. Um so schöner, dass du es in einer anständigen Art und Weise schreibst!
    FROHE Weihnachten! Holger aka Matlock75

  3. 16

    Mal unter Schwestern gesagt, „Cacher“ wie der gute Kerl, der das 5. Posting von sich gelassen hat, sind zum Teil der Grund, warum ich mich fast total aus der Cachingszene zurückgezogen hab. Es werden leider immer mehr von seiner Sorte…

    Ich bin zwar noch nicht so lange dabei, aber selbst ich weiss wer GeoFaex ist – und hab meinen Respekt vor ihm.

    Ich hätte die Aktion auch nicht mitbekommen, da ich auch das Grüne Forum mittlerweile meide. Ich bin aber trotzdem froh, dass Hainz mich auf den Fred aufmerksam gemacht hat, da ich am Dienstag meinen Schnackel (Mischung zwischen Schnauzer und Dackel)für mich viel zu früh wegen Knochenkrebs hab müssen einschläfern lassen. Ich kann nachempfinden, dass man für sein Tier – ein Stück von seinem eigenen Leben, alles nur erdenkliche tun würde. Zumindest sollte man dies – weil man eine Verantwortung für das Tier hat. Und es würde jedem Tierbesitzer das Herz brechen, wenn es an ein paar lumpigen Euronen scheitern würde, ob ein Tier weiterleben darf oder nicht.

    Entscheidend ist doch einfach mal was das Beste für das Tier ist und es weiterhin Lebensqualität hat.

    Klar könnt ich auch armen Hunden in Spanien Geld spenden – aber hier weiss ich wo es hinkommt und das es auch dafür ausgegeben wird, wofür diese ganze Aktion ins Leben gerufen wurde.

    TADA
    :girl:
    Nikki

  4. 15

    Hallo,

    da hat geofaex schon mal riesig Glück gehabt, das der Shopbetreiber das eingestellt hat. Meines Erachtens hätte geofaex vor Gericht keine Chance gehabt. Der Betreiber hat das sicher nicht aus reiner Menschenliebe gemacht, sondern schlicht und ergreifend, weil er bestimmt Mengen an Kunden verloren hätte. Ist zwar nicht mein favorisierter Shop, aber da hätte ich mit Sicherheit auch nicht mehr gekauft oder gar empfohlen.

    Die initierte Spendenaktion für den Hund, da bin ich eher geteilten Ansicht. Würde ich im Forum bekannt gegeben, dass mein Hund eine Operation benötigt und ich als Geocacher gerade mal nicht flüssig bin, weis ich nicht ob das funktionieren würde.

    Ob die Argumentation Coin für Hund so im Endeffekt stimmt, oder nur eine Schutzbehauptung ist, kann ich nicht beurteilen.

    Da ich für mich persönlich meine Zweifel habe, bei aller Tierliebe und Hype zum Thema, werde ich nicht Spenden. Ich trenne ganz klar die private Geschichte Hund zur öffentlichen Geschichte der Abmahnung. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

    Gruß Bernd

  5. 14

    @steffen … hättest du blos geschwiegen :maul: !

  6. 13

    [quote]Ich hoffe der Hund ist es wert, denn um eine Kotschleuder weniger auf der Straße ist nicht schade.
    Vielleicht nehme ich auch mal ein x-beliebiges Hundefoto und mach bißchen Geld nebenbei … .[/quote]
    @steffen: Schäme Dich für diesen Kommentar!!! Ein Hund ist ein FREUND des Menschen – und nicht im Entferntesten das, was Du aus diesem Lebewesen mit Deinem Kommentar machst! :irre:
    Ich teile die sonstigen Kommentare und finde es toll, dass es so einen tollen Zusammenhalt in der Community gibt! Ich schaue auch mal (wieder) in der grünen Hölle rein … ;) Ansonsten hoffe ich auf ein gutes Ende für „Curry“ und drücke alle Daumen!!!

  7. 12

    WOW ! Tolle Aktion ! :bravo: :bravo: :bravo:

  8. 11

    Auch ich finde es erstaunlich wieviele Menschen an einem Strang ziehen können wenn jemand unbedingt Hilf Braucht. Da versteht es sich doch von Selbst das man ein paar Lose Kauft. Ich finde die Coinverlosung genial. :)

  9. 10

    Danke für die Berichterstattung(en), und somit der Grund mich endlich auch dort anzumelden … sonst kann ich ja gar keine Lose erwerben.

  10. 9

    Ich sehs ähnlich wie ScandinavianMagic. „Erst schlagen, dann fragen“ gehört sich einfach nicht.

    Der Shopbetreiber hat eher gemerkt, daß er nie mehr auch nur einen Pfennig an Geocachern verdient, wenn er nicht ganz schnell einen Rückzieher macht.

  11. 8

    Bin da bei ScandinavianMagic. Für mich klingt das eher nach der Einsicht, dass an einem Einlenken kein Weg dran vorbei geht, will man keinen totalen wirtschaftlichen Schiffbruch erleiden. Ob da wirklich auf menschlicher Ebene was passiert ist, bezweifle ich momentan noch ein wenig.
    Die Coin-Verlosung dagegen find ich super :)

  12. 7

    Naja, meine Sympathie für den Shopbetreiber hält sich durchaus in Grenzen. Für Leute, die prinzipiell immer erstmal Anwälte einschalten, statt direkt mit den Betroffenen zu kommunizieren, hab ich wenig Verständnis. Und inwieweit die gestartete Initiative „Suchmaschinenoptimierung“ für den Shop durch Geocachingblogs hier eine Rolle gespielt hat, will ich jetzt mal nicht spekulieren. Wenn man seine Posts im Forum dazu mal durchliest, muss die Einsicht ja ziemlich schlagartig gekommen sein…

    Viel Glück jedenfalls GeoFaex und seinem Hund! :)

  13. 6

    ich finde die Solidarität absolut bemerkenswert und freue mich, dass die „Grüne Hölle“ eben so gar nicht „Hölle“ ist :-)

    Klasse!

    Btw.: GeoFaex hat im Team Geocaching.de/Opencaching.de von Anfang an mitgewirkt und seinen Anteil dazu beigetragen, dass das Hobby Geocaching ein freies, schönes Hobby bleibt.

    So manche aufkeimende Konflikte (Grundbesitzer fühlte sich gestört etc.) hat er aufgenommen und in richtige Bahnen gelenkt. Die Anleitung auf der Geocaching.de „Caches auf Privatgrund“ stammt von ihm, er steht dort sogar als Ansprechpartner drin.

    Umso mehr freuts mich, dass GeoFaex jetzt von der Community, für die er sich einsetzt, jetzt Unterstützung erfährt, wo er sie so dringlich braucht.

    Mir ist danach: Leute, ich bin stolz auf Euch!

    Jörg
    Team Geocaching & Deutsche Wanderjugend

  14. 5

    Ich hoffe der Hund ist es wert, denn um eine Kotschleuder weniger auf der Straße ist nicht schade.
    Vielleicht nehme ich auch mal ein x-beliebiges Hundefoto und mach bißchen Geld nebenbei … .

  15. 4

    Hi all,

    was soll ich sagen?
    Die grüne Hölle, hat sich zum Paradies entwickelt. Alle ziehen an einem Strang, um einem Hund weitere schöne jahre mit seinem Herrchen zu ermöglichen!
    An dieser Stelle, ein dickes Danke schön an alle! Jedes Los ist toll, also zögert nicht, „nur“ 1 Los zu nehmen :winken:

    Ich drück euch die Daumen, dass für Curry alles gut wird!!

    Matlock75

    P.S.: Ich bin richtig stolz, Mod in diesem Forum sein zu dürfen!

  16. 3

    Erstmal toll, dass der Shopbetreiber den Schwachsinnsgrad seiner Aktion erkannt hat – das wird man wohl selten antreffen. Hut ab!
    Und die Spendenaktion finde ich auch eine super Sache. Ich habe zwar keinen Hund, weiß aber aus eigener Erfahrung dass Haustiere beim Tierarzt ganz schnell mal einige hundert Euro kosten können. Ganz klasse, dass die sonst so oft zerstrittene Gemeinde zusammen hält, wenn es um was Wichtiges geht! :bravo:

  17. 2

    Social Network… ich finde es absolut klasse, was da abgeht und wieviel Rückhalt es gibt. Und izasbea hat durchaus recht, bei all dem, was sonst so zum Thema abgeht ist dies tatsächlich etwas, wo man stolz drauf sein kann, zur Community zu gehören.

  18. 1

    In der Tat, eine tolle Aktion :ja:
    Es ist schon erstaunlich, wie die Leute hinter einem stehen.
    Endlich kann man wieder stolz sein, ein Geocacher zu sein :bravo: