Zwei Häuschen auf einen Streich

Auf der kleinen Filmdoseneinsammeltour (wenn man archiviert sollte man den Geomüll auch irgendwann einmal einsammeln) stand heute auch die Kontrolle von zwei Häusern auf der Liste. Irgendwie hatte ich mir das aber anders vorgestellt.

Haus #13
cimg0013.jpgDer listige Schrauberling konnte mich nicht davon abhalten die Dose zu bergen. Leider ist dieses Haus damit Geschichte, nicht dass noch jemand Bekanntschaft mit dem Besitzer machen muss. Einige Kilometer später an die Stage 1 erinnert worden (Mist, da hängt noch die Filmdose). Auf der Rückfahrt noch eingesammelt und nicht schlecht gestaunt. Die Filmdose hat einen guten Magnet, wurde aber lieber mit Gewalt zwischen Postbriefkasten und Stange gequetscht. Gibt wohl auch Grobmotoriker unter den Cachern, wer auch immer es war. :-? Hier gibt es noch ein paar Bilder zum Haus #13.

Haus #5
Hier fehlte anscheinend nur eine Stage, aber es sollte etwas anders kommen.
Nachdem kurz vor Einbruch der Dunkelheit die Schlittenmuggels endlich abzogen, ging es los. Stage 2: fehlt. Ok, weiter zum Eingang…. äh. Eingang??? Massive breite Bretterwand. :shock: :evil: Herzlichen Dank an die Teenmuggels, die dort mehrfach gewütet hatten, irgendwann war es dem Anwohner wohl zuviel. Alternativeingang gefunden, durch die Küche, links um die Ecke… och nööö, noch eine Bretterwand. :neutral: Durch das Holzlager nach draußen, Kellertüre, Fehlanzeige. Ah, eine Türe… Nee, nur der Gewölbekeller. Na gut, dann den Hintereingang. Außenrum gelaufen und an der nächsten Bretterwand zerschellt, naja, wenigstens schicke Schilder angebracht. Oh, ein Kellerfenster *lins , Heizöltank, warum nicht. Reingezwengt und an der Luke zum restlichen Keller gescheitert (Hebel nur außen, von innen keine Chance). Also den Tank nochmal bestiegen und wieder raus, Fenster ordentlich zugemacht. NeeNee, nicht mit mir Herr Hausbesetzer. Also vorne rum und typische Stellen kontrolliert. Aha, Bingo. Sehr klein, eng, hinten ein Fenster, eineinhalb Meter bis zum Boden, linkes Bein drin, Oberkörper drin, halber Spagat (wenn jetzt einer kommt hat er was zu lachen), Fuß will nicht rein… Grrr. Auf, ich hab nicht ewig Zeit. Drin! Na also, geht doch! Durch das Klo (ja, irgendwie hab ich es mit Klos) direkt unter der Dose gestanden :grin: . So und nun? Wieder zurück? Nee, nicht noch einmal eine Schrittdehnung erster Güte durch das enge Fenster, lieber mal umschauen, da gab es doch noch mehr Ausgänge. Treppe hoch und ums Eck… Bretterwand… God dammit, wo nimmt der nur das ganze Holz her? Also gut, Blick aus dem Fenster, Dornenfeld so weit das Auge reicht. Grmpf… Oben konnte man doch… Bretter… *dem war echt langweilig… Hinten aber! Mit einem Satz wieder draußen, nur leider auf der falschen Seite der Terrasse. Klettern? Nee, da ist ein Fenster. Hach, die Küche. da war ich doch vorhin erst. Rein, durch, raus, hoch. Geschafft. Schade um diesen netten Lost-Place, der durch die Teenmuggels schwer gelitten hat. *schnief
Immerhin hatte ich am Ende noch etwas Spaß. :-D
Hier gibt es noch ein paar Bilder zum Haus #5.

Gruscht am Wegesrand
Zwischendrin noch drei Ex-Brunnencaches einen finalen Besuch abgestattet und einer gemeinen, lieblos dahingeworfenen Filmdose den Garaus gemacht.

Tagesendergebnis:

  • Vier Filmdosen die die Welt nicht braucht weniger in der Landschaft.
  • Zwei nette Lost-Places weniger *schneuz
  • über die kaputte Filmdose gestaunt
  • Schneespaß mit dem Heckantrieb
  • Hundeeuphorie im weißen Nass
  • 3 (? – ich muss erst noch loggen) Dosen gefunden
  • ein DNF (böser, böser Schnee)
  • Winteräpfel bestaunt
  • Weihnachtsbäumchen vorgemerkt

Autor:
Datum: Montag, 24. November 2008 0:14
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

2 Kommentare

  1. 2

    Mit Permanent-Allrad entgeht einem so manches Schneevergnügen. Ich kann es mir aussuchen. :-D

  2. 1

    Wirklich schade um Haus #5!
    Heckantrieb? Ich dachte immer das wäre ein 4×4 – aber ist vermutlich nur auf Allrad gemacht, hehe ;)