5 SBAs und 80 Beobachter…

… so viel Aufmerksamkeit bekommt nicht jeder Leitplankencache.
Allerdings stellt sich mir die Frage, warum man ohne GPS-Gerät und mit der Erfahrung durch den ein paar Tage zuvor ausgeworfenen ausgelegten Cache (satte 55 Meter Abweichung) nicht einfach wartet, bis man über irgendeine Art von Koordinaten-Schätzeisen verfügt. :-?

Es kann sein das die Koordinaten nicht ganz dem Cache entsprechen es wäre nett wenn ihr ihn findet das ihr die Richtigen Koordinaten ermittelt.
Wir haben nämlich noch kein GPS zur Hand.

Quelle: gc.com

Die Tupperdosensuche kann man problemlos ohne GPS-Gerät betreiben, beim Verstecken sollte man aber schon darauf achten, dass die Koordinaten einigermaßen passen. Ansonsten muss man einfach damit rechnen, besonders im Wiederholungsfall, dass die lokale Community entsprechend ihren Unmut kundtut.

Lieber Cacher Tassenschön, auch bekannt als M.M.N.I.S, *
sofern du keinerlei Kontakte zu Cachern in deiner Umgebung hast, kannst du auch einfach eine Note in deinem Cachelisting hinterlassen und um Hilfe zum Einmessen deines Caches bitten. Eventuell bekommst du auch gleich Tips zum GPSr-Kauf und zu adequaten Logbuchvorlagen, etc. Auf jeden Fall solltest du den Cache vorerst „disabeln“ (siehe cachewiki und Reviewer-Info) und erst wieder freigeben wenn du die passenden Koordinaten dazu hast. ;-)
Die Cacher in deiner Region werden es dir danken.

*Link zum Artikel per Mail an den Owner geschickt

Tags » , «

Autor:
Datum: Donnerstag, 8. September 2011 13:59
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

8 Kommentare

  1. 8

    Ich habe schon geahnt, dass sich das zu so einem Spektakel entwickelt… hatte den Link zum Cache vor ein paar Tagen gezwitschert bekommen, und dachte mir da schon „Ach, mal wieder das Übliche“ :D

  2. 7

    170 auf der Watchlist, und das trotz der Sperrung für Listingeinträge. Es kann also erst wieder was nach einer Entsperrung beobachtet werden.

  3. 6

    Dabei gibt es doch Möglichkeiten, an die Koords zu kommen:
    ich habe schon einige Cachebeschreibungen gelesen, wo die Leute kein GPS haben aber über GOOGLE EARTH die Koords herausgelesen haben. Laut Logeinträgen haben die ganz gut gepasst.

    Dies mal als Hinweis für den Owner.

  4. 5

    so,der reviewer hat die notbremse gezogen….disabled!!!!

    125 beobachter….. :doh: :doh: :doh: :doh: :doh: :doh: :doh:

  5. 4

    erinnert mich sehr stark an einen cache bei mir in der ecke…

    lest und wundert euch:

    der reviewer hatte nachdem 2x leute die richtigen kords IM LOG GESCHRIEBEN hatten,und die kords VOM OWNER gelöscht wurden,die nase voll und schaute wohl auf seine karte,DENN DIE Richtigen kords hatten einen ABSTANDSKONFKLIKT zu einem anderen cache ….

    und so schickte DER REVIEWER den cache ins archiv……

    DAS war mein log!

    fressi found [Traditional Cache] bahnhof Kupferzell

    das mystery ist gelüftet

    und geht weiter….

    aber nun von anfang:

    01.05….ein neuer cache….morgens hingefahren und nix gefunden..ok…schau mer mal…

    02.05 „tip des owner“ HEU>>>>wieder leute umsonst hin(ich nicht)

    03.05 „tip des owner “ BUNKER>> 2 finden ihn

    „maja7879“ posted die richtigen kords

    und was passiert…..die kords werden NICHT AKTUALISIERT/gelöscht

    ich also heute nochmal hin(hatte ja mittlerweile den tip wo er ist) .trotz tips 5 min gesucht..dann den BUNKER gefunden…und siehe da,da war der cache dann…

    und nun kamm ich ins rätseln…

    LEGEDATUM 27.03

    ERSTFUND 29.03

    HÄ???????

    der OBERHAMMER sind die kords,die sage und schreibe 50,9 meter offline sind…….
    sind die kords geschätzt oder gemesen???

    meine kords am ziel sind

    N 49 13.505
    E 009 41.240

    bei 4m abweichung

    ich habe jetzt 1002 caches gefunden,aber sowas ist selbst für mich neu…

    die BUNKER-location selbst ist gut,ABER nur mit richtigen kords sonst UNMÖGLICH ZU FINDEN

    was mich noch interessieren würde:

    wie schaft man 5 funde bei 4 caches??????

    lg fressi

    p.s. und jetzt hat fressi hunger

  6. 3

    Vielleicht sollten wir mal einen Spendenaufruf starten? Peinlich ist aber auch das Verhalten der Sockenpuppe „Tassen im Schrank“. Wenn man sich überlegt, dass hinter jedem Account auch ein Mensch steckt, kann einem Angst und Bange werden.

  7. 2

    Und ein „needs archived“ weil die Abstandsregel anscheinend nicht stimmt. So langsam werde ich zum Befürworter einer neuen Regel. Erstmal etwas Cachen gehen bevor ein Cache gelegt werden darf.

  8. 1

    Da haben irgendwie alle geschlafen, oder? Der Owner wirft eine Dose in die Landschaft, Koordinatenabweichung +/- 100 Meter und der Reviewer gibt den Cache auch noch frei. Merkwürdig, merkwürdig. :roll: