Ein Wherigo ohne Programmierkenntnisse

WherigoWer schon immer einen Wherigo-Cache sein Eigen nennen wollte, bisher aber aufgrund mangelnder Programmierkenntnisse gescheitert oder schon nach der Installation des Builders abgeschreckt wurde, könnte mit Hilfe der verrückten Ampel doch noch zu seinem Glück kommen. ;-)
die_verrueckte_ampel1Der Wherigo Die verrückte Ampel kann an jedem beliebigen Ort gespielt werden, die sechs benötigten Zonen werden direkt nach dem Start vom Spieler festgelegt. Wenn die Aufgabe erfolgreich beendet wurde, erhält man als Lösung Werte für A,B,C und D. Diese werden für die Berechnung der Finalkoordinaten verwendet.

N47 4A.(A-1)(C)(B-1) E009 2(A-1).(A-2)(D+1)(B-6)

Quelle: Cachelisting

Programmiert wurde die Cartridge von bodenseepingu, der diesen Wherigo auf Anfrage auch anderen Cachern für den eigenen Cache zur Verfügung stellt.

Wenn Ihr Lust habt, einen Ampel-Cache zu legen, könnt Ihr die WIG-Cartridge direkt ohne Änderung verwenden.
Schickt mir in diesem Fall aber bitte eine Nachricht.

Quelle: Cachelisting

die_verrueckte_ampel2Bevor man dieses Angebot annimmt, sollte man allerdings schauen, ob es in der Gegend bereits eine verrückte Ampel gibt. Man muss diesen Wherigo nämlich nur genau einmal spielen, um Dank der identischen Lösungszahlen ohne Umweg über den Wherigo direkt zur Dosen zu gelangen.

Wenn man seine eigenen Ideen verwirklichen möchte, wird man um die Verwendung einer „Entwicklungsumgebung“ nicht herumkommen. Wer dafür lieber den eher unausgereiften Wherigo-Builder von Groundspeak verwendet, findet auf der Webseite von Team Gummiseele ein ausführliches, deutsches Tutorial. Alle anderen sollten sich mal den Urwigo-Builder anschauen. Eine umfangreiche Zusammenfassung entsteht zur Zeit im Blog von Team AsElNiGu. Installation, Import, Überblick über die Benutzeroberfläche, Open Source Cartridges, Test einer Cartridge, Befehlsübersicht und der erste Teil eines Beispiels für Urwigo sind schon online. In nächster Zeit kommt bestimmt noch das ein oder andere dazu.
Weitere Infos und Antworten auf eventuelle Fragen bekommt man im Geoclub.

Vielen Dank an bodenseepingu, Team Gummiseele und Team AsElNiGu. :bravo:

Bildquelle Wherigo-Logo: www.wherigo.com

Tags » , «

Autor:
Datum: Montag, 30. Mai 2011 11:42
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

6 Kommentare

  1. 6

    Hallo Leute :)
    Wenn noch Interesse besteht zwecks Play Anywhere Wherigo’s programmieren ich würde gerne das ganze mal versuchen und freue mich über die ein oder andere helfende Hand :)meine e-mail andy.re ät gmx.net

    Gruß Andy

  2. 5

    Der Vollständigkeithalber möchte ich noch den Builder „Earwigo“ erwähnen. Zu finden unter http://www.earwigo.net. Der Owner erstellt einem gerne einen entsprechenden Zugang. Es handelt sich um einen rein webbasierten Builder, der sowohl unter Windows, als auch unter Mac OS X und Linux läuft. Zusätzlich kann man weltweit auf seine Cartridges zugreifen. Vom Umfang ist er ähnlich zu Urwigo und läuft dank der Fangemeinde äußerst stabil. Eine Installation auf dem lokalen Computer ist nicht nötig. Ein entsprechendes Wiki gibt es auch. Hat man einmal das Prinzip verstanden, dann geht es ganz einfach.

  3. 4

    ….was man nicht so alles liest…

    es gibt noch 3 weitere Play Anywhere Wherigo’s, die nach demselben Prinzip nach erfolgreichem Spielen Variablenwerte ausspucken.

    – Catch me if you can
    – Geo-Memory
    – Rette die Million

  4. 3

    @casi82: ;)
    ja deine wherigos sind wirklich empfehlendswert.
    Aber die verrückte Ampel hat bei uns überhaupt nicht funktioniert. Auf dem Garmin ständig abgestürzt und dann gefrustet abends nocheinmal auf dem Balkon in einer Minute mit dem iPhone gelöst. Wenn weiß wie man es hacken kann…Wirklich seltsam. Ich glaube aber es liegt am Garmin und nicht am Cartridge.

  5. 2

    Wenn jemand beim erstellen einer Cartridge Hilfe benötigt oder eine Idee hat und nicht weis wie er diese in einen Wherigo-Cache umsetzen soll bin ich gerne bereit zu helfen.
    So langsam machen mir die Dinger Spaß… :-)

  6. 1

    Danke für die Links. So einen Cache habe ich nicht gebaut. :)