Karte von allen LP-Caches im Entstehen

Seit gestern ist die Seite Lost Places online (und schon umgezogen) und möchte alle LP-Caches in Deutschland und weltweit in einer Übersichtskarte auflisten. Zuerst musste man sich dafür anmelden, seit heute ist die Seite nun allen zugänglich. Eben wurde auf Proteste reagiert und die Seite soll nur noch Geocachern zur Verfügung stehen.
Während man damit als Cacher schnell und einfach LP-Caches finden kann, gilt das natürlich für Muggels ebenso. :|
Verlassene Orte haben eine magische Anziehungskraft für Paintball-Spieler, Fotoamateure, Randalierer, Kupferdiebe, Leuten, denen das Betreten solcher Orte gar nicht gefällt, etc. Ich persönlich habe kein Interesse daran, dass Locations, die durch mich für Geocacher (und nur für diese) publik gemacht werden, in irgendeiner Form gesammelt und auf einfachste Weise auch von anderen Gruppen gefunden werden können. Wenn sich schon manche Geocacher nicht an die einfachsten Regeln halten, warum sollten es Außenstehende besser machen? Das wird durch solche Ansichten

Wir sind überzeugt, dass 99% aller Geocacher wissen, wie man sich auf einem Lost Place verhält. Trotzdem wird es immer wieder ein paar Idioten geben, die sich daneben benehmen müssen. Die Verantwortung liegt bei jedem selbst und ist nicht hier auf dieser Website zu suchen.

Quelle: Ehemalige Lost Places-Seite auf lostplaces.webexplorers.de
nicht besser!
Bei Aussagen vom Seitenbetreiber wie

Über das Argument, dass einige Owner nicht möchten, dass “ihr” Lost Place so bekannt wird, können wir nur schmunzeln. Dann hätte man wohl dort besser keinen Cache legen sollen!

oder Antworten auf konstruktive Kritik wie

FALSCH !!!
Bei geocaching.com kann ich ohne Anmeldung nach einer Location suchen.
z.B. Beelitz. Dann klickt man auf Map IT und siehe da, ich habe eine Übersichtskarte mit den Caches. AUCH VON ALLEN LOST PLACES. Da sehe ich dann auch die Position der LPs auf der Karte. Und das alles ohne sich überhaupt dort anzumelden! Außerdem gibt es seit kurzem auf geocaching.com ein neues Attribute speziel für Lost Places –> “Abandoned Structure”. Damit wird die Suche noch einfacher.

Also Ende der Diskussion !!!

oder

Sorry aber es nervt einfach nur. Es gibt immer ein paar Superschlaue, die in allen was negatives sehen.

Geocaching ist nichts Geheimes. Und dazu zählen auch Lost Places.
Wem das alles zu öffenltich ist, der sollte doch zur Bunkerszene wechseln.

oder

Das mit dem Attribut habe ich nur geschrieben um zu zeigen, dass eben die Lost Places immer bekannter werden. Selbst Geocaching.com reagiert darauf.

Quellen: Artikel „Lost Places ist offen“ – wurde mittlerweile gelöscht
stellen sich mir die Nackenhaare auf. :x Einsicht und Verständnis, Fehlanzeige! Einsicht und Verständnis erst nach Protesten… scheinbar also doch nicht ganz beratungsresistent.
Einen Geocaching-Account kann sich jeder x-beliebige erstellen. Bleibt die Frage, ob man mit einer solchen Karte es wirklich nur denjenigen einfacher macht, die die Seitenbetreiber damit ansprechen wollen. :-|
Daher möchte ich auch nicht, dass meine Caches auf dieser Karte auftauchen und kann nur hoffen, dass meinem Wunsch entsprochen wird!
Auch wenn in Zukunft nur noch Geocacher Zugriff auf die Karte haben, möchte ich nicht, dass meine Caches auf dieser Karte auftauchen.
Vielen Dank!

Tags » «

Autor:
Datum: Mittwoch, 1. September 2010 15:07
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

19 Kommentare

  1. 19

    Oh ja… ich hätte auch gern so eine Datenbank! Am liebsten noch mit Filterfunktion für hochgeladene Bilder: http://neheim.blogspot.com/2010/09/fotologs-konnen-zur-vorladung-fuhren.html

    @rotznas: nicht jeder hat welche :cry:

  2. 18

    aber woher kennen die alle lostplaces?
    muss man da alle posten oder wie machen die das?

  3. 17

    Damit sollten keineswegs Koordinaten oder sonstige Informationen veröffentlicht werden. Es war nur ein Link zu geocaching.com vorgesehen.

    Offenbar herrscht da Unklarheit wie die Daten in der Google-Karte angezeigt werden, immerhin steht da bis zur Bogensekunde alles drin…

  4. 16

    Jetzt hat sich die Sache wohl endgültig erledigt – was für Weicheier :wallbash: http://www.cachehunters.de/2010/09/01/lost-place-projekt-verworfen/

  5. 15

    Solche Seiten braucht man wirklich nicht, zuwas gibt’s schliesslich Stammtische und Freunde ;)

  6. 14

    ich hoffe damit kehr jetzt wieder Ruhe ein.

    http://lostplaces.webexplorers.de/

  7. 13

    hallo zusammen,

    Ganz cool bleiben, das Projekt wurde wieder vom Netz genommen.
    Es war eine Idee für Lost Place Interessierte eine Übersicht zu schaffen. Es wurden keine Koordinaten oder sonstiges veröffentlicht. Lediglich ein Link auf geocaching.com. Und da musste man sich dann anmelden. Aber es gab zu viel Protest. Deswegen ist es vom Netz.

    Also können wir uns alle wieder entspannen.

  8. 12

    Nachdem es das Attibut *LP* gibt, ist diese Seite einfach überflüssig. Und JR’s Argumente wegen Dieben, Paintballern usw. sind schon zu beachten. Natürlich will ein Owner das der Cache gefunden wird. Aber halt nur innerhalb der Cachergemeinde.

    Das Projekt von PR mit den ganzen Caches von Deutschland als POIs wurde ja auch von GC gestoppt wegen der Weitergabe von Koordinaten. Und hier soll das jetzt plötzlich in Orndung sein? :irre:
    Auch ist mir das Argument nicht ganz klar, wie der Betreiber ohne Anmeldung bei GC über eine Map-IT die Caches sehen will. Ohne Anmeldung keine Koords und auch keine Karte. :-?

  9. 11

    Na dann werden die „Kollegen“ die „tollen“ Lost Places in und um Heilbronn doch bestimmt auch mit aufnehmen. :bravo:

    Vielleicht verlieren die meisten Muggels dann sofort das Interesse an Lost Places, denn das sind ja nur leere Parkplätze vor Supermärkten und langweilige Kreuzungen oder? :mrgreen:

    Viele Grüße von der Front im Kampf gegen Windmühlen
    geoblog.geosoph.de

    GeoSoph

  10. 10

    @Ronni: Die Seite ist umgezogen und nun in den Blog integriert.
    @gmt: Danke für den Link. ;-)
    @ovnn: Gute LP-Caches sprechen sich herum, dafür braucht man weder Bookmarklisten, noch irgendwelche Karten im Netz.

  11. 9

    Auch die Koordinaten -wenn der GC-Datenbank entnommen- stehen z.B. in Europa unter Datenbank-Schutz. Wie die Rechtslage in den USA ist: keine Ahnung, aber die ToU sind in dieser Richtung eindeutig.

    Aber das Problem mit den Cachern, die neben bei noch sprayen oder zum Spass Wände und Türen eintreten, die wird man nicht mit/ohne so eine Karte in den Griff bekommen.

    -jha-

  12. 8

    Und draussen vor der grossen Stadt
    stehn die Muggels sich die Füsse platt

    Skandal im Sperrbezirk ! :o

  13. 7

    Verstößt das nicht gegen die groundspeak-Richtlinien, die Listingkoordinaten außerhalb der Website zugänglich zu machen? Wer traut sich „report abuse“ zu klicken? :pfeif:

    …und ich glaube der Link muss http://www.cachehunters.de/lost-places/lp-deutschland/ lauten…

  14. Ronni (Team Bashira)No Gravatar
    Mittwoch, 1. September 2010 17:25
    6

    Haben die Betreiber bereits interveniert und das Projekt vom Netz genommen? Ich kann die Seite nicht erreichen… :-?
    Funktionierte denn der Logout schon zu 100% :mrgreen:

  15. 5

    Ich finde die Karte extrem Hilfreich

    Ich kann deine Kritik zum Teil nachvollziehen,
    andererseits muss ich auch ganz klar sagen,
    ist ein Geocache nichts öffentliches? Wenn du
    nicht willst das deine Caches auf dieser Karte
    auftauchen, dann solltest du vielleicht überlegen,
    ob du beim falschen Hobby bist.

    GC ist weder eine illegale Einrichtung,
    noch eine Geheimorganisation und auch keine
    Hochsicherheitszone.

    Sobald du etwas einstellst, solltest du damit
    rechnen, dass auch andere diese Location besuchen
    und wiederum genau diese Location auch weiteren
    Leuten empfehlen.

    MfG
    Redstav

  16. 4

    Ich habe das Hickhack der Seite im Grünen Forum in den GC News verfolgt. Offensichtlich weiß der Betreiber selbst noch nicht so recht, was er machen möchte. Da wird hin- und hergerudert, und immer wieder das eigene Konzept in Frage gestellt.

    Das eine LP-Datenbank nicht nur Freunde haben wird, lag schon vorher auf der Hand. Aber deswegen sein Konzept ändern?

    Bisher ist auf der Seite auch nicht viel mehr als die jeweiligen News zu finden. Ich würde erst ins Netz gehen, wenn ein solches Projekt einen gewissen „Reifegrad“ erreicht hat.

    (Übrigens was hält Grounsspeak eigendlich von einer solchen frei zugänglichen Datenbank? Da brauche ich ja nicht mehr die PQ nach dem Attribut zu filtern und keine PM mehr…)

  17. 3

    Lostplace Bookmark-Listen (auf gc.com) kann ein normales Member aber nur extrem aufwendig auf Karten visualisieren, bei den PM-only überhaupt nicht.

  18. 2

    Noch eine Karte die niemand braucht.

  19. 1

    Ich finde Lostplace Bookmarks sehr hilfreich um überhaupt LPC zu finden die nicht in der Homezone liegen. Die Seite ist im Prinzip ja so eine Liste. Wenn ich jetzt als Owner eines LPC auf diesen Listen nicht auftauchen will. Wozu lege ich dann überhaupt einen LPC? Ich will doch das er gefunden wird. Sind die Örtlichen Cacher durch, kommen nur noch 2-3 Cacher im Jahr. Will ich einen LP unter Cachern nicht bekannt machen sollte ich wohl erst keinen legen, denn nur das macht ihn nicht bekannt.