Intersport und Geocaching

Wer meint, dass Intersport mit dem Outdoorlandgewinnspiel ganz ohne Hintergedanken den Cachern etwas Gutes tun und den Muggels ein schönes, neues Hobby zeigen will, glaubt wahrscheinlich auch noch an den Weihnachtsmann. Für die Chance auf 500 Euro muss man Name, Anschrift, Telefonnummer und Emailadresse angeben und am Geocaching-Abenteuer, sprich dem Fund einer Dose teilnehmen.
Die Teilnahmebedingungen sind derart minimalistisch, dass sie problemlos in einen Nano passen würden:

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeschluss ist der 17.10.2010. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barauszahlung.

Quelle: Intersport
Werbung hat man damit sozusagen abonniert, denn der unternehmensinternen Nutzung zu Werbezwecken kann bei der Anmeldung nicht widersprochen werden und im nachhinein werden es wohl die Wenigsten tun. Aber egal, zur Dosensuche wird man an besonders sehenswerte Orte geschickt

Die Versteckörtlichkeit an sich war auch lieblos gewählt. Dorniges Gestrüpp an einem Hang in unmittelbarer Nähe einer aktiven Bahnstrecke. Also nichts, wo man seine Kinder alleine losziehen lassen sollte. Dazu noch jede Menge wirklichen Müll, der die Suche nicht gerade gefördert hat.

und zumindest in Berlin und Thüringen sofort fündig

Ich war unterwegs zu berliner Intersportdose und habe dort nichts gefunden. Ich habe ca. 1Stunde auf dem Gelände gesucht.

Also ich habe mich diese Woche mal aufgemacht und mein Glück beim Thüringer Cache versucht. Ergebnis: negativ.
Trotz intensiver Suche bei den angegebenen Koordinaten absolut nichts zu finden. Nicht mal was annähernd wie ein Versteck oder eine Dose ausgesehen hätte (Suchzeit >1h).

Anfragen werden bei der Intersport Deutschland eG natürlich auch sofort beantwortet und wandern nicht direkt in die Ablage P

Eine Anfrage bei Intersport nach dem Verbleib des Cahces und dem Zustand der Location blieb leider unbeantwortet.

Nach diesem niederschmetternden Ergebnis habe ich Intersport angemailt um nachzufragen, ob sie nachprüfen könnten, ob den der Cache noch da ist oder ob er eventuell verschleppt wurde. Bis jetzt habe ich leider noch keine Antwort erhalten.

Quelle: Geoclub-Forum
Intersport möchte sich wohl mit aller Gewalt einen besonderen Namen in der Geocachingcommunity machen. :roll: Immerhin kommt man so an einen Haufen Adressen und das sogar noch für lau. :lol:
Allen Teilnehmern möchte ich noch folgendes mit auf den Weg geben *zeigefingerheb: Immer schön artig sein, sonst bringt der Osterhase nächstes Jahr keine Geschenke!
:lachtot:

Tags » «

Autor:
Datum: Montag, 30. August 2010 7:32
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

17 Kommentare

  1. 17

    @Itzi: Für eine Handvoll Adressen und etwas zusätzliche Werbung wurde schon viel mehr Geld ausgegeben, wie Intersport bei dieser Aktion dem Mob zum Fraß vorgeworfen hat. :ja:
    Wenn du meinst, dass Intersport der barmherzige Samariter ist, freue dich und frohlocke über den Gewinn. :lol:

  2. 16

    Hallo,
    ich habe in Hamburg, M-V, Brandenburg und Sachsen erfolgreich gesucht, in Berlin und Ilsenburg nichts gefunden. „Die Suche hat sich gelohnt.“ Problematisch war die mitunter recht große Abweichung der Koordinaten vom Standort der Dose, der sehr öffentliche Ort in Ilsenburg und zumindest dort hatte der Verstecker noch nie etwas von geocaching gehört. Dass die Dosensuche nur auf der Internetseite von intersport veröffentlicht wurde, hat die Gewinnchancen enorm erhöht und beweist, dass die Erlangung von Adressen nicht im Vordergrund stand. In Sachsen hatte ich am 26.8. Platz 8 auf der Liste. Ich freue mich auf jeden Fall sehr über den Gewinn und weiß auch schon, was ich damit anfange.

  3. 15

    Hallo,
    muss mich hier auch mal melden,
    Wir haben auch daran Teilgenommen in Hessen und Saarland.
    es stimmt Die Teilnahmebedingungen sind derart minimalistisch, dass sie problemlos in einen Nano passen würden: hier fehlt sogar einiges.

    Nicht bestätigen können wir, das bei rückfragen nicht reagiert wird im gegenteil es kam prompt eine email und es wurde einem weitergeholfen wir mussten nur intersport hartnäckig überzeugen das da ein fehler ist.

    Ausserdem steht ja jedem frei hier mitzumachen das kann wohl jeder selbst entscheiden und wie sollte ein gewinnspiel ablaufen ohne eine adresse anzugeben, dies macht man ja bei jedem Gewinnspiel. Finde deswegen die kommentare dazu überflüssig.

    Da ja auch Intersport hier Kommentiert an Simon Rosendorf
    Im Saarland haben vor uns grade mal 5 davon 2 paare geloggt und das nicht ohne grund warum dürfte Intersport nun bekannt sein und konnte per email mit intersport geklärt werden .

    Aber was mich wundert das dies vorher keinem aufgefallen ist und dies richte ich nun an die Geocacher hier die sich als profis ausgeben.

    siehe Quelle Intersport: nur ein Teil der koordinaten Nord Saarland

    Grad, Min, Sec: N 49° –‚ 15“
    Grad dezimal: N 49,57361111
    Grad, Dezimalminuten: N 49° –.417‘

    da müsste jedem doch auffallen das da was nicht stimmen kann auch ohne taschenrechner 15 sec ergeben niemals 0,417 minuten oder umgekehrt. 0,417 Minuten sind keine 15 sec.
    bei den ost angaben das gleiche.

    Und die location lieblos ausgewählt im Saarland ca 30 Meter im wald vom Wanderweg und suche an hand spoiler Bild die Bäume wehe wer die falschen daten nutzt der landet in einem waldstück paar hunter meter weiter und muss über umgefallene Bäume steigen ich wollte schon da ein cache auslegen mit den richtigen GPS koordinaten hatte aber leider nichts dabei. ausserdem würde da das spoiler Bild nicht passen.

    In Hessen war die location OK schöner ausblick ist zwar Muggel verseucht stand aber auch in der beschreibung.

    Wir fahren nicht extra deswegen sonder nutzen geocache nur wenn wir
    in den gegenden sind oder vorbeifahren. leider kommen wir in der zeit nicht in andere Bundesländer.

    Ob nun Muggels ein Neues Hoppy entdecken warum nicht jeder hat ja mal damit angefangen, nur so nicht.

    Vieleicht wäre es besser gewessen Intersort hätte sich gleich an die Geocachingcommunity gewandt , der ablauf wäre garantiert besser gewesen.
    Fehler können immer passieren sollten aber bei einem Gewinnspiel besser nicht vorkommen und besser Organisiert sein.
    na diese woche endet ja das Gewinnspiel und bei der teilnahme im saarland !! entäuschend

  4. 14

    Die Hinweise werden nur optional kommuniziert. Wer sie nutzen möchte kann dies tun, wer ohne auskommt auch gerne.
    Beraten lassen wir uns bereits, da wir bei dem Thema tatsächlich Neulinge sind.

    Simon Rosendorf
    INTERSPORT Deutschland eG

  5. 13

    Ahhh, ohhh, das zeugt von tiefgründigem Fachwissen. Jetzt will Intersport sogar spoilern. Ich lach mich tot. Die sollen sich doch mal den Rat von Profis holen. Aber es sind ja nicht die ersten, die sich eine blutige Nase einfangen.

  6. 12

    Wir werden die Tipps umsetzen und zu den Koordinaten zukünftig auch erweiterte Hinweise samt Bild kommunizieren. Eine Überprüfung der Caches findet aktuell ebenfalls statt.

    Auch für uns ist diese Aktion ein Lernprozess. Durch die jetzigen Erfahrungen werden wir für etwaige neue Kampagnen gewappnet sein.
    Nichts desto Trotz sind über 1400 Teilnehmer jetzt schon ein Erfolg für uns.

    Simon Rosendorf
    INTERSPORT Deutschland eG

  7. 11

    Auch wir waren in Kandern unterwegs und haben auch nichts gefunden
    das sollte besser Organisiert werden meiner Meinung nach.

    das macht keinen guten eindruck für Intersport :doh:

  8. 10

    @Simon Rosendorf: Erst einmal vielen Dank für das Feedback von ihrer Seite. :-)
    Nach bestem Wissen und Gewissen… dann würde ich mir sofort einen anderen Partner suchen. Außerhalb von GC.com gibt es keinerlei Abstandsregel o.ä. zu beachten, man kann also auf ansprechende Locations zurückgreifen und muss die Dosen nicht irgendwo lieblos in die Botanik werfen. Ob der Müll schon lag oder nicht, lasse ich jetzt einmal offen. Immerhin erhöht das die Chance, dass Nicht-Geocacher (sog. Muggels), keine weitere Lust am Geocaching bekommen. :lol:
    Bedenken sollte man auf jeden Fall den Flurschaden, den solche Aktionen anrichten können. Das Dosenversteck muss also wesentlich sorgfältiger ausgewählt werden als bei „normalen Geocaches“. Intersport möchte sicher nicht für Schäden an der Natur den Kopf hinhalten müssen und als Geocacher brauchen wir nicht noch mehr Negativschlagzeilen.
    Wenn man so ein Gewinnspiel schon unbedingt aufziehen muss, sollte man auch bedenken, dass die Dosen entfernt werden können und entsprechend dagegen schützen. Dass Geocacher die Caches entfernt haben, würde ich jetzt einfach mal als Mutmaßung und böse Unterstellung bezeichnen. O_o Solche Aussagen in öffentlicher Form werden garantiert nicht mehr, sondern eher weniger Geocacher in die Intersport-Läden locken. :nein:
    Wie auch immer, ich hoffe Intersport fällt mit dem erneuten Durchlauf nicht wieder auf die Nase. ;-)

  9. 9

    Wir haben über unseren Partner Alpstein Tourismus in den jeweiligen Regionen der Bundesländer die Caches versteckt. Die Kollegen haben dies nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt, können aber leider auch nichts dafür, wenn Caches (mutwillig?) entfernt werden oder sich an den Verstecken irgendwann Müll ansammelt. Es ist auch möglich, dass Geocacher den Cache entfernen, da sich dadurch nicht zuletzt die Gewinnchancen der „erfolgreichen“ Geocacher erhöhen. Wenn wir Hinweise bekommen haben, dass ggf. Koordinaten fehlerhaft sind oder der Cache entfernt wurde, sind wir dem nachgegangen und konnten das meist auch schnell klären. Dies werden wir jetzt erneut in einem weiteren Durchlauf tun.

    Wir haben auch gerne weitere Infos zur Handhabung von GPS-Geräten bereitgestellt und – entgegen der Behauptung – auch auf Hilfegesuche umgehend reagiert. In der Summe haben wir so über 1000 zufriedene Teilnehmer am Gewinnspiel.
    Natürlich möchte INTERSPORT, wenn Preise ausgelobt werden, damit auch etwas erreichen. So ist uns neben dem Ziel, Neulinge mit dieser Freizeitbeschäftigung vertraut zu machen auch wichtig, INTERSPORT im Segment Outdoor weiter zu etablieren.

    Für interne Abläufe werden wir die Teilnehmer-Daten im Endkunden-CRM als Outdoor-affin kennzeichnen – neben der Tatsache, dass wir schlichtweg auch Kontaktadressen benötigen, um die Gewinner zu benachrichtigen. Abgesehen davon muss man sich für den Newsletter explizit anmelden (per Double-Opt-In-Verfahren) und dies hat nichts mit einer erfolgreichen Teilnahme am Geocaching-Gewinnspiel zu tun. Auch ohne Newsletteranmeldung darf teilgenommen werden!

    Für konstruktive Kritik sind wir immer dankbar!
    Gerne an: geocaching@intersport.de

  10. 8

    Was soll der Cacher denn bei denen kaufen?
    GPS haben die nicht, Kletterausrüstung auch net.
    Taschenlampen? Naja….!
    Und nur Wanderschuhe und Klamotten…!
    Wenn der Globi sowas machen würde – könnt ich ja verstehen!

  11. 7

    Lasst Intersport mal ruhig weiter so nen Mist bauen. :bravo: Um so geringer ist der Ansturm auf unser Hobby. :)

  12. 6

    Moin AndiW, danke für die Coord, aber ich habe alle für jedes Bundesland. Was helfen würde ist das Codewort zum loggen
    und dann Alle…Massenlog und schon wird’s wieder spannend.
    Die Location in Berlin sah wirklich übel aus. Neben platt getrampelten Grasgelände gab’s ordentliche Suchlöcher in den Büschen. :|

  13. 5

    Ich denke auch dass die Koords stark im Off sind und bin auch für ein FTM. Ob Intersport sich da was überlegt hat??? ;)

  14. 4

    Ok, der in BW liegt bei Kandern…. Entweder mal derb im Off oder mitten auf einer Wiese verbuddelt…. :evil:
    Ach so, wer Suchen möchte :DX:
    Baden-Württemberg:
    Grad, Min, Sec: N 47° 43′ 11“; E 07° 40′ 14“
    Grad dezimal: N 47,71972222; E 7,66972222
    Grad, Dezimalminuten: N 47° 43.183′ O 7° 40.183

  15. 3

    Die Gegenmaßnahme zum FTM (coole Abkürzung :idee: )ist dann ja eigentlich, das massenhafte Loggen der Caches.
    Wo ist eigentlich die Liste mit den Codewörtern für alle Intersportcaches? Kann die mal bitte jemand posten :lachtot:

  16. 2

    Auch wir hatten beim Intersport cachen mitgemacht. Die Koords für den Cache in Baden Württemberg waren in Kandern inmitten auf einer Wiese. Auch nach einer guten Stunde mit einen Suchradius von 50-100 Meter um die Koordinaten ohne Erfolg wieder abgezogen. Zum Glück waren wir eh in der Gegend.

  17. 1

    Das Problem wird sein, dass der Preis unter allen Findern verlost wird – das heisst, je weniger Finder, desto grösser die Gewinnchance. Also statt FTF ein FTM – first to muggel :pfeif: