Neue Adminseite bei Groundspeak

Aufgrund der vermehrten Verstöße gegen die ToU, die ja eigentlich jedes Mitglied irgendwann einmal anerkannt hat, muss Groundspeak reagieren und hat gleich eine neue Adminseite zusammengebastelt um die „Bannarbeit“ etwas zu erleichtern.
So oder so ähnlich könnte die Seite aussehen

bannseite

Wer sich über das „Massenbannen“ informieren will:
Spidern: Vorsicht Banngefahr
Groundspeak sperrt Mitglieder wegen GSAK-Macro Benutzung
RefreshAllGPX-Macro in GSAK kann dich dein Leben kosten
GC.com schwingt die „Bannungs-Keule“ …
Geocaching.com verbannt Nutzer von GSAK-Makro RefreshAllGPX

Public notice to all users of the macro RefreshAllGPX

Tags » «

Autor:
Datum: Donnerstag, 12. November 2009 19:24
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

9 Kommentare

  1. 9

    @JR949:
    Eigentlich sollte man erwarten, daß sich die Nutzer der Seite an die ToU halten, denn dem haben sie ja ausdrücklich zugestimmt. Beispiele für Account-Sperrungen gab es in der Vergangenheit schon mehrfach, daher ist es auch in diesem Fall nicht außergewöhnlich, daß keine Warnung erfolgte. Wenn es um den Schutz der Daten geht ziehen die Amis halt schnell mal den Stecker; das ist hinlänglich bekannt. Ich kann das Waschweiber-Geheule daher nicht nachvollziehen das einige an den Tag legen. Stattdessen würde ich mir wünschen, daß diese Cacher ihre „Drohungen“ wahr machen und endlich die Plattform wechseln, ihre PM-Mitgliedschaften nicht mehr verlängern etc. Aber bitte ohne dies vorher lautstark irgendwo kund zu tun; einfach verpissen und gut.

  2. 8

    Eigentlich sollte man erwarten, dass man erst einmal verwarnt wird. Wenn man seine Rechnungen nicht bezahlt bekommt man ja auch erst eine Mahnung. Das Verhalten von Groundspeak geht mehr in Richtung Mafia-Manier: Erst mal eine auf die Fresse hauen. Mal abgesehen davon, dass sie erst aufs Knöpfchen drücken, jetzt einen Haufen E-Mails lesen müssen und wenn der betreffende Cacher das benötigte Maß an Schleim aufgebracht hat darf der Lackey nochmal auf den Knopf drücken. Die scheinen echt Zeit für solche Scherze zu haben oder die Nummer 1 hat mal wieder durchgedreht wie bei den, auf irgendwelchen Webseiten veröffentlichten Trackingnummern. :roll: :roll: :roll:

  3. 7

    ewig wird sich darüber beschwert, dass die Seite oft lahm ist oder gar nicht erreichbar – jetzt handelt GC und versucht auf diese Weise Mängel auszugleichen, die man mit immer schnelleren Servern auch nicht behoben bekommt, schon sind wieder alle am jammern. Wenn noch eine Weile laut gerufen wird, dass SpoilerSync ja geduldet wird, so wird auch diesem Tool früher oder später der Hahn abgedreht.

  4. 6

    Mir ging es auch nicht darum, ob man bei SpoilerSync nun anonym bleibt oder nicht, sondern, dass offenbar dieses Tool von Groundspeak toleriert wird – zum einen kann man im blauen Forum detailierte Anleitungen zum paperless caching mittels SpoilerSync finden, zum anderen ist der gc.com-Account des Entwicklers nicht gebannt, so wie es z.B. neulich dem Entwickler von GcTour ging. Es wird hier ganz offensichtlich mit zweierlei Maß gemessen.

  5. 5

    SpoilerSync ist auch in keinster Weise Account gebunden und wenn man es richtig anstellt bleibt man damit komplett anonym!

  6. 4

    Cool!
    Random selected Accounts is immer noch das Beste!

  7. 3

    :mrgreen:

    BTW: Spoilersync, der ein oder andere wird schonmal davon gehört haben, genutzt hat es wohl keiner… :roll: – spidert auch die gc.com-Seite, um an die Bildchen zu kommen. Das verstößt genauso gegen die ToU, wird aber seit Jahren toleriert.

  8. 2

    was will man dazu noch sagen :x
    usability hat die seite praktisch keine… da gibts dann tolle alternativen aber die passen einem nicht… und statt was zu aendern bannen sie…

  9. 1

    Also wurden auch Dir die ToU unbewusst untergeschummelt oder wurde Dir Dein Einverständnis dazu gar abgepresst? Wahrscheinlich nichts von beidem; Du hast sie einfach ohne sie zu lesen beim Anlegen Deines Accounts akzeptiert, weil’s sonst mit der Anmeldung des Accounts respektive des Caches nicht weiter ging.

    Alles nichts als heiße Luft; die ersten Accounts wurden schon wieder freigeschaltet und diese User werden sich künftig wohl zwei mal überlegen, ob und welches Tool oder Makro sie aus welchen Gründen auch immer über die Seite laufen lassen.