T5er sind nicht deppensicher!

Ohne passende Ausrüstung kommt man trotzdem zu einem T5-Statistikpunkt…

Heute sind wir zu zweit mit einer ausfahrbaren leiter (6.5m) von … bis zum … GELAUFEN!! Als wir dann dort waren habe wir schnell gemerkt, dass die leiter nicht reicht.

… kann nebenbei hervorragend Gärtnermuggel verärgern…

Dann bin ich auf die idee gekommen die leiter an dem massieven stahlträger-gartenzaun vom schräbergarten-nachbar zu verankern und am fuß der leiter mit einem berg von steinen zu vergraben, die zufällig dort rumlagen.

… spontan Bäume beschädigen

…währenddessen hab ich alle blätter und äste die mir den aufstieg versperrten abgerissen.

— den eigenen Hals riskieren…

Nach mehrmaligem zögern und leiter rauf und runter steigen hab ich mich dann doch überwunden, und bin von der allerhöchsten spitze der leiter auf den (noch) sehr dünnen ast gesprungen,

— und mit dem ganzen Scheiss anschließend im Onlinelog prahlen…

DASS ALLES HAB ICH OHNE JEGLICHE KLETTERAUSRÜSTUNGEN GEMACHT, GENAUSO WIE OHNE IRGENDWELCHER SEILE, ich war also komplett auf mich alleine gestellt.

Wenn ich doch nur SBA loggen könnte… :doh:

Der komplette Onlinelog:

Heute sind wir zu zweit mit einer ausfahrbaren leiter (6.5m) von … bis zum … GELAUFEN!! Als wir dann dort waren habe wir schnell gemerkt, dass die leiter nicht reicht. Dann bin ich auf die idee gekommen die leiter an dem massieven stahlträger-gartenzaun vom schräbergarten-nachbar zu verankern und am fuß der leiter mit einem berg von steinen zu vergraben, die zufällig dort rumlagen. Dann bin ich die leiter hoch und mein kollege hat immer unten die leiter nochmal zusätzlich festgehalten, währenddessen hab ich alle blätter und äste die mir den aufstieg versperrten abgerissen. Nach mehrmaligem zögern und leiter rauf und runter steigen hab ich mich dann doch überwunden, und bin von der allerhöchsten spitze der leiter auf den (noch) sehr dünnen ast gesprungen, und konnte mir von dort aus den weg weiter hochkämpfen. Als ich dann weiter oben war und der ast schon recht dick war, hatte ich den waldweg direkt unter mir. Also bin ich immer weiter stück für stück auf dem ast in 12m höhe geschlurft bis ich dann am final war :))) Den rückweg kann man sich ja vorstellen. DASS ALLES HAB ICH OHNE JEGLICHE KLETTERAUSRÜSTUNGEN GEMACHT, GENAUSO WIE OHNE IRGENDWELCHER SEILE, ich war also komplett auf mich alleine gestellt.
die fotos sagen auch dass selbe aus!
Trotzdem empfehle ich keinem das selbe zu machen wie ich! Ich weiß am besten wie gefährlich dass war, und ich hatte auch glück, dass ich komplett unversehrt wieder auf die erde gekommen bin.
Dieses Abentheuer war es echt wert!
TFTC

Quelle: Forum Schwoabacaching (Anmeldung erforderlich)

Autor:
Datum: Samstag, 14. August 2010 4:40
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

21 Kommentare

  1. 21

    kopfschüttel :wallbash:

  2. 20

    ..soll ich mal auf den Ast von der Leiter aus bespringen? Der lebt (der Ast) dann hinterher bestimmt nicht mehr. :ugly:

  3. 19

    soll ich mal auf den Ast von der Leiter aus bespringen? Der lebt dann (der Ast) hinterher bestimmt nicht mehr. :ugly:

  4. 18

    Denkbar wäre es, wenn ein Klettercacher aus seiner Gegend, dieser Abenteurer diskret anschreibt und ihm und sein Kumpel einen Kletterkurs anbietet. Tote können wir uns nicht leisten. :wallbash:

  5. 17

    Weiss gar nicht was ihr habt? Er schreibt doch: Dieses Abenteuer wars Wert! :doh:

  6. 16

    @Dr.: Eichhörnchen? :ups: Auf einem Baum wirst du mich nicht springen sehen, es sei denn der Boden ist weniger als 1,5m von meinen Füßen entfernt. Und schon gar nicht auf einen Ast, den ich vorher nicht in der Hand hatte und selber als viel zu dünn bezeichne. :irre:

  7. 15

    Wehe dein Schutzengel macht grad Pause….

  8. 14

    Späte Einsichten eines Ex-Batmans aka Mr.Eichhörnchen ? :P

  9. 13

    Irgendwie drängt sich mir da nur der Gedanke auf: wer veräppelt hier wen?
    :irre:

  10. 12

    Kann man solchen Darwin Anwärtern http://www.darwinawards.com/deutsch/ nicht einfach das cachen verbieten?
    Was der wohl macht, wenn ein Final mal ein bischen klemmt… :wallbash:

    Gruß,
    Jörg

  11. 11

    @Oliver: Der SBA war für den Cacher gedacht. ;-) :-D

  12. 10

    Ja, was soll man dazu sagen ????
    Da kann man(n)/frau nur noch mit dem Kopf schütteln und sich fragen wie liest sich der nächste log von dem Typ/Typin.
    „Alle Arme und Beine gebrochen aber der Cache war echt Geil !!!“

    Wieder ein Super negative Beispiel, wie mach ich es nicht !!!!! :wallbash:

  13. 9

    AUUUUUUAAHHHHHH,

    Vollpfosten Ole … :zensur: :zensur: :zensur:

  14. 8

    Das Problem sollte sich mittelfristig von alleine lösen.

  15. 7

    Logs in dieser Art habe ich hier in der Gegend auch schon gelesen:

    „die leiter musste voll ausgefahren werden und dann auch noch auf baumstämme gestellt werden, dann konnt ich den cache erklettern“

    oder

    „Ja,also eigentlich wollten wir mal nur eben schauen wo und wie hoch er doch ist.
    Da in der Beschreibung stand ohne Ausrüstung nix zu machen, dachten wir, gut, schauen wir ma.
    Angekommen, das Objekt in Augenschein genommen, und gedacht, das muss auch so gehen,…
    Also rauf da und hingerobbt….JUHU der erste 5er ohne Hilfsmittel.
    Mit etwas ergeiz und Arsch in der Hose ist der auch so machbar.
    TFTC so was liebe ich!!!“

    Aber ich gebe zu, der Kollege in deinem Artikel war doch die Krönung der Dummheit. 8O

  16. 6

    Ne, oder?? :doh:

    Mir fehlen die Worte. Wurde der Log wenigstens gelöscht??

  17. 5

    ja wie geil SBA gegen Cacher ^^ *toll findet :bravo: *

  18. 4

    Wobei ich hier ja dazu tendieren würde den SBA nicht für den Cache sondern für diesen speziellen Cacher zu loggen.

  19. 3

    Dummdreistheit. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Was mich aber noch stört ist das Wort „Abenteuer“ am Schluß. Damit wird doch nur wieder suggeriert das GC was damit zu tun hat. Und jeder Affe findet das natürlich toll und will auch mitmachen.

  20. 2

    Ich gehör ja nicht zur T5er-Liga, doch das ist ja absolute Idiotie, so etwas ganz ohne Sicherung zu wagen :irre: . Ich stell mir da auch mal einen andern unbedarften Cacher vor, der neu im Gewerbe ist und sich solch einen Log auch noch zum Vorbild nimmt: ja wenn der das schafft, dann kann ich das doch schon lange :wallbash: . Wie sagt ihr immer: totale Vollpfosten, recht habt ihr. Was wäre, wenn das Schlimmste eingetreten wäre bei all seinem Glück? Würde jemand zur Verantwortung gezogen? Wäre er selber Schuld? Jedenfalls sind bei solch einem Log die Predigten um die Sicherheit und die Vorbildfunktion jedes Kletterers für die Katz.
    Vom Beschädigen des Baumes will ich gar nicht erst so viel was sagen, das weiss wohl schlichtweg jeder, dass man das unterlassen sollte.

    Die guten alten Zeiten mit Pranger auf dem Dorfplatz und so sind leider vorbei… :motz:
    (Gag-Modus an)
    Hallo Frau Merkel huhu :winken: , ich seh im Bereich der Justiz noch ettlich an Handlungbedarf :idee: -> :maul:
    (Gag-Modus aus)

  21. 1

    Naja, Dummheit hört doch nicht bei Aktivität auf, das geht doch beim Logschreiben weiter…

    Manche lernen es eben nie. Mal sehen, wann die Tauchcachewelle kommt, das Klettern sortiert die DarwinAward Anwärter nicht stark genug aus.
    Alles für den Statistikpunkt, eine Mentalität, die ich nicht so ganz nachvollziehen kann.

    Klar, es ist schön mal bis an die Grenzen zu gehen. Das bestreitet ja keiner. Aber das kann doch auch gut mal ein Cache in den Bergen sein, der T4 bekommen hat.

    Solche Aktionen wie mit der Leiter erzählt man doch höchstens mal dem Kumpel und prahlt nicht im Log damit…

    Gruß, Elli