Ein Blick über die Grenze

Das Nachbarland Belgien hat diverse Schmankerl zu bieten, man darf nur nicht zu sehr auf Geocaching fixiert sein.
1100 km in drei Tagen und nur 6 Dosen gefunden, man kann die Statistiker fast schon stöhnen hören. Die eigentlichen Ziele waren unbedost, deswegen aber nicht weniger interessant.

Tags » , , «

Autor:
Datum: Donnerstag, 6. Januar 2011 16:42
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Lost-Places

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

15 Kommentare

  1. 15

    Wenn wir dieses Jahr wieder Freunde in Aachen besuchen, fragen wir dich vorher wegen Standorten… Abstecher nach Belgien ist da immer drin ;-)

  2. 14

    Hey JR

    Echt Hammer Bilder :bravo: aber bins ja von dir auch net anderst gewohnt =) einfach geile Locations !!!

    Gruss Gran P.

  3. 13

    @JR Danke! Chateau und Kohlemine sehen am beeindruckendsten aus… wobei… eigentlich kann man das nicht sagen ohne dort gewesen zu sein.. Die vielen km haben sich sicherlich gelohnt!
    Gruesse!

  4. 12

    @Dickkopf: Gerne. :-)
    Bild 1-20 ist von einem, schon in Geocachingkreisen bekannten Chateau, welches seit etwas mehr als 20 Jahren leer steht.
    Bild 21 – 27 ist eine ehemalige Kokerei, allerdings wurden hier schon einige Gebäude abgerissen und der Mineneingang ist mit Wasser vollgelaufen.
    Die Bilder 28 – 37 sind in einer Glasbläserei entstanden.
    Bild 38 – 44 sind Aufnahmen einer leerstehenden Uni
    Die restlichen Bilder sind von einer alten Kohlenmine, die Mine an sich ist leider nur noch teilweise begehbar.

  5. 11

    Wow, da scheint ihr ja ein paar richtige Schmuckstuecke ausgegraben zu haben! Da werd ich ganz neidisch.. Habt ihr noch ein bisschen Text dazu?

  6. 10

    SAU GEIL ! Letzten Sommer sind wir auch durch Belgien Gefahren und haben nicht mal 5 Dosen geloggt. Wäre mir diese Location bekannt gewesen hätte ich die eine oder andere Dose auch ignoriert. Einfach tolle Bilder !!!

  7. 9

    Tolle Locations und super Bilder. Hier und da hätte es vielleicht ein bisschen weniger H im HDR sein können ;)

  8. 8

    Schöne Bilder!

  9. 7

    Klasse Bilder von sehr interessanten Location. :bravo: Belgien muss wirklich eine Reise wert sein… :D

  10. 6

    Wow, allein die Location ist ja schon gigantisch :)
    Jedoch trennen uns davon ein paar Kilometer um diesen Lost Place zu heben :)
    Da kann unser Lost Place von heute garnicht mithalten ;)

    Weiter so,
    Grüße
    Mat

  11. 5

    Bei mir sinds fast genausoviele Bilder wie Kilometer, bald bin ich auch fertig… :roll:

  12. 4

    Einfach WOW.

  13. 3

    Da darf man noch hin?
    Zumindest hier im Saarland hält sich das Gerücht, dass der Besitzer da gehörig was dagegen hat und auch schon mal Anzeigen wegen Hausfriedensbruch verteilt hat…

  14. 2

    Sehr sehr schöne Bilder!
    Da kommt man doch direkt ins schwärmen. 8O

  15. 1

    Zumindest die Location auf dem ersten Bild ist (war?) aber bedost, den Turm hab‘ ich schonmal gesehen :mrgreen: