Endlich kann man mit GC.com Geld verdienen!

geocachingpunkte-favorite-points-bei-ebayDu hast einen Cache, der bisher noch nicht bewertet wurde und noch keine der begehrten Favorite Points abbekommen hat? Kein Problem, kauf dir doch einfach welche!

Hast Du einen Leitplanken-Tradi, der Dir aber viel bedeutet?!?
Oder wirst Du von der Community nicht angenommen, weil Du kein Speichellecker, kein JaSager – kurz nicht angepasst und unbequem bist?!? So werden Deine Caches NIE einen der offensichtlich bei Teilen der Cachergemeinde so wichtigen Points für Deinen Cache ergattern.Dir kann geholfen werden.

Quelle: Ebay-Angebot
Für kleines Geld kann man bei Ebay die Punke, bzw. das Versprechen des Cachers, den „besonderen“ Cache mit einem der wertvollen Punkte zu versehen, ersteigern.

Wenn Du dann noch einer der Owner bist, deren Caches ich schon besuchen durfte, steigerst Du hier auf einen von meinen „Favorite Points“. Oder Du ersteigerst Dir mein Versprechen, beim nächsten Mal in Deiner Gegend den Cache zu machen, zu loggen und mit einem Punkt zu versehen.

Quelle: Ebay-Angebot
516 Punkte à 2,50 Euro… damit hätte ich das Geld für die Premium-Mitgliedschaft der nächsten 40 Jahre im Sack und dabei läuft die Aktion noch 5 Tage. :o
Würde mich interessieren, was Jeremy von dieser neuen Geschäftsidee hält.
Da dürfte wohl selbst der vermeintlich „wohltätige Hintergrund“

Nicht dass hier der Gedanke aufkommt, ich würde mich an der Aktion bereichern wollen.
Das Geld, das durch diese Auktionen erzielt wird, lasse ich einem wohltätigen Zweck zukommen. Versprochen.

Quelle: Ebay-Angebot

nicht vor der besonderen Groundspeak-Auszeichnung „Banned Premium Member“ schützen! :lol:

Via DarkBirdi’s Blog

Nachtrag 23.12.10:
Jeremy sieht es mit Humor (siehe Kommentar Nr. 9, vielen Dank an den Doc für den Tip)…
… das Statistikcachen war also doch nicht komplett für den Ar***! Smilie by GreenSmilies.com

Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 23. Dezember 2010 13:38
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

20 Kommentare

  1. 20

    […] eigenen Caches bedacht zu sein, warum also nicht gleich kaufen? Die Möglichkeit gab es ja schon bei Ebay, damals für günstige 2,50 Euro. Über die Jahre hat der Preis angezogen, den einzelnen Punkt gibt […]

  2. 19

    […] Dosen. Gerade bei Letzterem steht manch Owner dann gerne vor der Qual der Wahl – entweder Favoritenpunkte kaufen oder […]

  3. 18

    […] in diesem Zeitraum anzusteigen. Man könnte natürlich auch argumentieren, dass die Anzahl verkaufter oder unsinnig verschleuderter Favoritenpunkte in den letzten Jahren zugenommen hat… aber rund […]

  4. 17

    […] vom Hocker. Manchmal steht man dann am Final und fragt sich allen Ernstes, ob der Owner die Favoritenpunkte in der Bucht geschossen hat. Geschossen werden auch dutzende Bilder und natürlich zieren diese dann die Logs. Da die […]

  5. 16

    Die Kommerzialisierung hat für Geocaching schon (und erst) begonnen.
    Es gibt touristische Vermarktung.
    Es gibt Leute, die für Geld ins Geocaching einführen.
    Es gibt Leute, die Geld verlangen, um eine Internetplattform zur Verfügung zu stellen.
    Es gibt eine Firma, die GPS-Geräte mit Extra-Geocaching-Funktionen verkauft.
    Möglicherweise werden Dosen gelegt, um Kunden anzuloggen (oder locken?).
    Da wird noch mehr kommen:
    Vielleicht Caches verkaufen ?
    Logs verkaufen ?

    Mich wundert da gar nix, wenn es Interessenten gibt.

  6. 15

    :wallbash:

  7. 14

    Der hat nen Knall!
    Des ist doch jetzt echt kein hobby mehr!
    Was soll des?
    Echt, der Typ sollte raus geschmissen werden!

    Ahh so, frohes fest!

  8. 13

    Wenn er sich danach einen Pappburger bei der goldenen Möwe kauf, is es für ihn vielleicht auch eine Wohltat.

  9. 12

    Wäre doch viel einfacher, wenn man sich die Punkte direkt bei Goundspeak kaufen könnte – sozusagen als Premium-Plus :ugly:

  10. 11

    Aehm, hat sich mal jemand den Artikelstandort angesehen? Genau, Bielefeld! Noch Fragen? :-D

    Viele Grüße,
    Stoerenfried

  11. 10

    @Dr.Venkman: Sauber, dann war die ganze Statistikcacherei also im Endeffekt doch nicht für den A****! :lol:

  12. 9

    Warum auch nicht!
    Wenn einer so doof ist und für die Punkte Geld bezahlt, anstatt gescheite Dosen auszulegen..

    Leben und Leben lassen!!

  13. 8

    Jeremy nimmts mit Humor. Er hat um 19:00 getwittert:

    locuslingua Good to see favorite points have some value. Buy vachesept’s at auction (now 2.50 euros) http://bit.ly/glNr3V

  14. 7

    da sieht man mal wieder wie unsinig dise bewertungssysteme sind…
    mfg M.B.

  15. 6

    Wenn ich die Auktion gewinne, kriegt der Verkäufer von mir natürlich die Logerlaubnis für den Cache, den ich pimpen will.
    Wir brauchen mehr Verkäufer, denn mein CovoLoco braucht mindestens 5 Punkte. :idee:

  16. 5

    wie tief ist unser hobby gesunken? :doh:

  17. 4

    sehr geile idee…da werd ich wohl anfangen sparen zu müssen… ;)

  18. 3

    @ich: Wohltätig wäre ja z.B. auch der Kauf von Fair Trade Kaffee. Somit kann ich Dir nur zustimmen :ja:

  19. 2

    Falls die Anzahl von 322 Stimmen nicht gelogen ist, lässt sich ja die Liste der möglichen Verkäufer auf ca. 8 Geocacher eingrenzen. Davon habe ich bereits 2 Namen schon einmal gelesen von denen ich es einem zutrauen würde, für die Aktion verantwortlich zu sein. Somit bin ich auf den Fortgang der Aktion gespannt.
    Edit:
    Ups, habe bei ebay gerade gesehen, dass der Cacher sich selber outet. Somit bleibt ja gar kein Raum mehr für Spekulationen :schmoll:

  20. 1

    Wohltätiger Zweck ist ja auch ein dehnbarer Begriff :)