Kleinkrieg mittels Bookmarkliste

Eine Bookmarkliste kann auch für persönliche Kleinkriege verwendet werden, beispielsweise um sämtliche Mystery-Finalkoordinaten eines Owners öffentlich zu machen. :roll:

kleinkrieg-bookmarkliste
Ins Bild klicken zum Vergrößern

Sommerloch oder immer mehr Vollpfosten beim Geocachen? :nein:
Via Geoclub-Forum

Autor:
Datum: Freitag, 16. Juli 2010 14:53
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

17 Kommentare

  1. 17

    Uuuups, der ist fast noch besser, als die Wer.kennt-wen Spoiler-Truppe der Mystery-Freaks, bzw. WKW – Rätselhilfe Gruppe. Aua……. :doh:

  2. 16

    Hallo JR849,

    ein Freund von mir ist zufällig über das o.g. Thema gestolpert und hat mich darüber informiert. Es ist zwar alles richtig, was hier geschrieben wird, aber Ihr kennt ja die ganze Vorgeschichte nicht. Um es kurz zu machen:

    R.C.F. ist ein Fake-Account, der die Heinsberger Geocacher Community verarschen will. Was da alles passiert ist, kannst Du zum Teil noch aus einzelnen Notes und Logs in seinen Caches erkennen. Mit seinem neuen Cache Hirnrodeo hat er es dann aber (meiner Meinung) zu sehr übertrieben. Nicht wegen der Difficulty, sondern wegen der von ihm so genannten Ironie auf das Sommerrodeo. Im gleichen Zug nennt er die HS Community Ponyhof. Bei einem Reviewer die Sperrung oder Löschung seines Accounts zu beantragen würde nichts helfen. Dank der Anonymität bei Geocaching.com würde kurze Zeit später ein neuer Account sein Unwesen treiben. Außerdem befassen sich die Reviewer nicht wirklich mit diesen Themen. Dies haben wir gemerkt, als R.C.F. ein seinem Cache SUCH das Haus von Oramo in seinem Cache verarschender Weise eingestellt hat. Oramo musste bis zur letzten Instanz (in diesem Fall Miss Jenn) gehen, damit das Bild gelöscht wurde. Ob es nun Richtig war die Koordinaten zu veröffentlichen sei erst mal dahin gestellt, sollte es sich um einen richtigen Account handeln. Aber da niemand diesen RCF kennt und er auch auf Mails immer mit einer Note antwortet (damit man ihn nicht über seine IP identifizieren kann) und diese dann kurze Zeit später löscht, gehen wir stark von einem Fake aus.

    Daher bitte ich Dich dieses Thema zu löschen oder zumindest etwas klarer darzustellen.

    Viele Grüße, Matthias (columbo68)

  3. 15

    Tja – genau wie es Googelestreetviewhasser gibt:
    „Wenn mein Nachbar sein Haus nicht bei GSV veröffentlicht sehen will, setze ich 1000 Bilder von seiner Bude ins Netz“

    gibt es Mikrodosenhasser:
    „1000 Möglichkeiten einen Mikro zu vernichten“

    und GC-Votevermeiderhasser: „Wenn einer seinen Cache nicht bei GC-Vote bewerten lassen will, setze ich ihn auf die Ignoreliste“

    und Geocachinghasser: „Wenn ich in meinem (Jagd-)Wald eine Dose finde, mache ich sie kaputt“

    und eben Suchhakenhasser: „Wenn einer nicht die Cacheform wählt, die ich präferiere, setze ich eben die Finalkoordinaten auf eine Bookmarkliste.“

    War da eigentlich nicht schon mal vor einer Weile eine Mysteryinalkoordinaten-CD in der Diskussion – ich habe eine vage Erinnerung…

    Nichtsdestotrotz wird es immer Menschen geben, die die Meinung des anderen nicht tolerieren können, frei nach dem Motto:
    Zu allem gibt es zwei Meinungen – die eigene und die falsche.

    Und es wird immer Menschen geben, die dem anderen den Spaß an etwas nicht gönnen.

    Also der alltägliche Irrsinn – worüber regen wir uns auf?

    In diesem Sinne
    wünscht viel Spaß beim „Spielen“
    TJ.

  4. 14

    und alle so: yeah! :-?

  5. 13

    @EntropyCoM: Einspruch! Genau so geht es eben nicht (mehr). Egal was da vorher vorgefallen ist.
    Irgendwo gibt es eine Grenze und ich hätte vollstes Verständnis, wenn derjenige erstmal als banned member etwas Zeit zum Nachdenken hat.

  6. 12

    @Galuvin: Eine extra Bookmarkliste für einen Owner sieht sehr seltsam aus. Wenn dir das noch nicht reicht: Schau dir einfach mal die ein oder andere note bzw. Log an, dann dürfte dir schnell klar werden, dass hier kein Versehen vorliegt. ;-)

  7. 11

    Evntl. ein versehen? Man könnte den Owner ja mal kontaktieren.
    Ich hab auch ne Bookmarkliste für gelöste Mystery da ich meine Aufzeichnungen so nicht mehr verbummeln kann. Kann ja sein er hat das auch und hat aus versehen das Häkchen zum veröffentlichen gesetzt. Obwohl es mir schwerfällt zu glaubem aber ich würds erstmal auf diesem Weg versuchen bevor jemand namentlich in nem Blog erscheint.

  8. 10

    Ach… der Bookmarker ist bekannt… wofür sowas allerdings gut sein soll, entzieht sich meiner Vorstellungskraft.

    Aber mal davon ab… jeder kann so spielen wie er will. Und das merkt man langsam auch..

    Gruß
    EntropyCoM

  9. 9

    Willkommen beim Massensport „Geocaching“

  10. 8

    Tja, was soll man dazu noch sagen??

    Ich denke der Blogeintrag von 42Cacher trifft es am ehesten:
    http://www.42cacher.de/geocaching/kindergarten

    Nicht das wir schon genug Probleme mit anderen wie z.B. Jägern oder Immobilienverwaltungsfirmen haben, nein wir müssen uns auch noch selber bekriegen.

    Ganz großes Tennis :bravo:

  11. 7

    Immer mehr Vollpfosten würde ich sagen…
    Meistens wohl verletztes Ego und dann erst mal losballern…
    Die Dummen sterben halt nicht aus…
    Gruß Micha

  12. 6

    Ich vermute mal, das Groundspeak sowas mit einem flotten Bann belohnen könnte…

  13. BomBastiK a/k/a OliverNo Gravatar
    Freitag, 16. Juli 2010 16:42
    5

    So schlimm war es bei uns mal nicht mal in der Kindergartenzeit
    Nicht mal auf die Idee bin ich gekommen-das man die Bookmarks für so etwas verwenden könnte

  14. 4

    ach herrjeh, schade dass es Niveauregulierung nur bei Autos gibt…..

  15. 3

    Vollpfosten, ganz klar. Wenn ich sehe, was hier in der Gegend an Caches veröffentlich wird… Da hat ein Einzeller mehr Hirn als mancher Cacheowner. :zensur:

  16. 2

    Omg, das wird ja immer schlimmer!

  17. 1

    Definitiv immer mehr Vollpfosten.