Mysteryhilfe

Bei diversen Mysteries hat man keinen blassen Schimmer was der Owner von einem will. Dabei wären etliche dieser Fragezeichen mit Hilfe eines passenden Tools schnell gelöst, ganz ohne dass man graue Haare bekommt.
Ob Steganografie, Nonogramme, Symbole und Schriftzeichen, diverse Codes oder Sprachen, im Ruhrcacher Blog findet man eine stattliche Anzahl kleiner Helfer und nützlicher Links.
Wenn man am Ende immer noch keinen Ansatz hat, gibt es im grünen Forum das Unterforum Spoiler, in welchem man sich von der Community helfen lassen kann. Für diesen Bereich muss allerdings zuerst eine Mitgliedschaft beantragt werden. Im persönlichen Bereich unter Benutzergruppen die Gruppe „Spielverderber“ auswählen und anschließend „Absenden“ klicken. Die Freischaltung erfolgt i.d.R. recht zügig. ;-)
Vielleicht rettet das ja den ein oder anderen Ratehaken vor der Ignorelist. :D

Nachtrag: Bevor man allerdings im Spoilerforum die Community bemüht, sollte man zuvor beim Owner anfragen. Der dürfte in den meisten Fällen hilfsbereit sein. ;-)

Tags » , «

Autor:
Datum: Montag, 19. Juli 2010 14:42
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

9 Kommentare

  1. 9

    @Maqua und Tom: Sorry, ich bin bekennender Mysterymuffel und scheitere schon an Ermittlung des passenden Caches.
    Versuch es einfach mal beim Owner, der hilft i.d.R. weiter. Alternativ Link 2 und 3 im Artikel benutzen. ;-)

  2. 8

    :hilfe: :hilfe: :hilfe:
    Kennt jemand den Cache Der seltsame Wecker und hat einen Typ

  3. 7

    :wallbash: :wallbash: :wallbash: Muss man jeden Cache geloggt haben? :wallbash: :wallbash: :wallbash:

  4. 6

    @Neheimer: da hab ich aber schon deutlich bessere Ausreden gehoert!
    Gruss,
    Dickkopf

  5. 5

    Danke für die Tipps. Damit weiß ich dann endlich wo die störenden Fragezeichen in der Homezone liegen. Es ist einfach blöde wenn Cache nicht freigeschaltet werden weil irgendwo in der Gegend ein D5 liegt und man raten muss wo das sein könnte.

  6. 4

    Wo ist da der Sinn? Muss man jeden Cache geloggt haben? :wallbash: Oder kann man einfach ehrlich zu sich selbst sein und auch mal sagen: Ich kann es einfach nicht. Egal ob Mystery oder T5 – ich schaff nunmal nicht jeden Cache.
    Wen dann das Piktogramm auf der Karte stört kann es mit Ignore ja einfach ausblenden. Bei mir auf der Ignore stehen allerdings nur Caches die ich ablehne zu machen – ich brauch nicht jeden Punkt. Ungelöste Mysteries bleiben da – evntl. kommt ja doch irgendwann der Geistesblitz und ich lös den doch noch. :idee:

  7. 3

    Hmmm, ich fuer meinen Teil fuehre ich da aber lieber eine ehrliche Ignore-Liste.

    Ist das Spielverderber-Forum die Vorstufe zum Kaffefahrt-Cachen? :doh:

    Der Busfahrer loest das Raetsel und die Cacher-Gemeinde erfreut sich am Statistik-Fragezeichen? Oder der Busfahrer steigt auf den Baum, klebt dann den Mannschaftskleber und die Mitfahrer erfreuen sich an einem Gratis-T5er? Oder ist dies die Zukunft um LP-Caches im Anzug loggen zu koennen? Es reicht ja wenn sich der Busfahrer einsaut, die anderen warten solange draussen?

    Nein danke!

    Da hab ich doch lieber eine ehrliche Ignore-Liste fuer Caches die ich nicht mag, und muss die Owner meiner Ignore-Listen-Caches nicht mit einem einem schnoeden „T4tC – aber gehoerte heute zu meinem Home-Zone-Cleanup“ abfertigen.

    Geschmaecker sind verschieden, ich muss nicht alle Caches dieser Welt gefunden haben. Dazu gehoeren Mysts die ich nicht mag genauso wie Tradis oder Multis auf die ich keine Lust habe. Nur weil ein Cache in meiner Homezone liegt muss ich mich nicht selber bescheissen indem ich mir die Koords geben lasse.
    Und wenn mich ein Raetsel fesselt, ich aber nicht weiter komme, dann kann ich auch den Owner oder einen Mitcacher um einen Hint bitten. Auch in diesem Fall brauche ich kein Forum mit Spoilern oder Bookmarklisten mit Koordinaten.

    Meine 2ct,
    Dickkopf

  8. 2

    hm, wie wärs wenn man bei problemen einfach mal den owner selbst anschreibt? Ich freue mich immer über Anfragen zu meinen Mysteries, da weiß ich zumindest dass jemand meinen cache selbst lösen will und die koordinaten nicht einfach nur beim letzten Stammtisch abgestaubt hat ;-)

  9. 1

    Vielen Dank fuer die Infos.
    Hilft mir meist trotzdem nicht weiter, weil ich ja eben keinen blassen Schimmer habe, was der Owner von mir will ;-)
    Aber wer weiss: Vielleicht werde ich dadurch ja noch zum Mysteryloesekoenig? :-)