Statistikpunkte frei Haus

Wird der Punkteabstand zu den Top-Geocachern* trotz enormer Anstrengungen immer größer? Steigt der Frust weil andere Cacher scheinbar mehr Zeit zum Cachen haben? Oder hast du einfach keine tollen Cacherkollegen, die für dich Aufkleber in Logbücher kleben? So etwas muss doch nicht sein! Ein professioneller Geocacher schafft Abhilfe und treibt deine Statistik kräftig in die Höhe, garantiert!

Don’t have the time to go Geocaching?
High gas prices got your Geocache find ratio down?
I am a professional Geocacher and I will do the Geocaching for you. I guarantee to boost your Geocaching stats with a zero DNF rate.
Just choose the number of smileys you would like per day in a certain area and watch your numbers go through the roof. I also provide a First To Find service that is unmatched.
So, remember, It’s all about the numbers…otherwise, they wouldn’t keep score!
Cheers!

Quelle: Craigslist
Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. Smilie by GreenSmilies.com
Warum sollte man nicht selbst zu Mitteln greifen, die vielerorts schon erfolgreich im Namen der Statistik eingesetzt werden. Man muss schließlich nicht alle online geloggten Tüddeldosen selbst in der Hand gehalten haben, sehen doch sowieso alle gleich aus.
Geocaching – Its all about the numbers, what else? Smilie by GreenSmilies.com

 

*Alternative Top-Liste: Cacherstats
Vielen Dank an Oliver für den Tip

Tags » «

Autor:
Datum: Dienstag, 22. Mai 2012 14:28
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

22 Kommentare

  1. 22

    Was eine Idiotische Idee! :irre:
    Wenn ich eine tolle Statistik haben wollte, dann logge ich einfach (online) irgendwelche Caches (am besten per Script) ohne jemals im Logbuch zu stehen. :wallbash:
    Selbst wenn einige Owner meinen Log löschen würden, na und! Das sind maximall 10% aller Owner die das überhaupt machen würden.
    An andere „Spielregeln“ hält man sich ja auch nicht. :ugly:
    Wenn ich mich selbst besche**** will ist es also ah völlig egal, ob ich im Logbuch stehe oder nicht! :doh:

  2. 21

    :doh: mehr fällt mir dazu wirklich nicht ein und wär’s auch nicht wert :bravo:

  3. 20

    Wow, der Führende der Liste hat es 2011 auf 10135 Caches gebracht :bravo:
    D.h., dass dieser Cacher jeden Tag ca. 28 Döschen gefunden hat :gott:
    Na wenn das mal nicht jemand ist, der unser Hobby richtig ernst nimmt…… :wallbash:
    Und 28 Caches pro Tag 365 Tage lang…..der hats drauf (wahrscheinlich ein Außerirdischer, der sich beamen kann :roll:

    so, Ironie aus :roll:

    Ansonsten können wir uns nur den Aussagen vom boschdler anschliessen.

    Happy caching

  4. 19

    Gibt’s für ne fette Fundzahl inzwischen Geld…?
    Warum nur machen die das? :-?

  5. 18

    Ich kann mit ruhigem Gewissen behaupten, alle Dosen die ich gelogt habe auch in der Hand gehabt zu haben.
    Ich muss nicht schummeln und bin auch nicht Punktegeil.
    Will ich cachen gehen, geh ich, wenn net, dann net, Punkt.
    Betrug hab ich nicht nötig und bringt mir auch nix.

    Wenn das andere machen wollen und sich dafür dann abends vor dem Spiegel einen runter holen möchten, deren Sache, ich brauch das nicht.

  6. 17

    Hey, das war doch eigentlich meine Geschäftsidee die ich nach meiner Pensionierung umsetzen wollte ;-)

    liebe Grüße!
    Jörg

  7. 16

    ham die den schlag nicht gehört…… :wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash:

    die ebay-auktion ist ja sowas von peinlich :zensur: :zensur: :zensur:

    hab da eine idee :-? :-? ….mein geschäftsführer besucht VIELE länder…aktuell sind es schon über 120….dem kann ich doch die kords zum loggen geben*IRONIE OFF*

    ich kann gar nicht so viel essen wie ich ko :zensur: … könnte

  8. 15

    It`s all about

    „virtuelles Pimmelfechten“! :roll:

  9. 14

    Gibt es auch hier :irre: http://www.ebay.de/itm/160807072837?_trksid=p5197.c0.m619#ht_500wt_922

  10. 13

    Ihr Geocaching Fund in Taiwan
    Ich bin ja am überlegen… :-? (Ironie-Modus wieder aus)

  11. 12

    Lasst die Leute doch cachen lassen soviel sie wollen, also ich kenne jede Menge caches die ich auf keinen Fall verpasst haben will und das werden solche Leute dann verpassen, fertig :) Is nur gut für die Natur wenn da weniger kommen :XD:

  12. 11

    @tomcat_nrw: Ach so, amerikanische Punkte zählen bei deutschen Accounts nicht… das muss mir aber erst mal einer sagen. :ugly:
    Danke für deinen kreativen Kommentar. :bravo:

  13. 10

    Das ist ja schlimmer als die BLÖD-Zeitung – wer stellt so einen MIST hier ein … das Ganze findet in USA statt !!! … meine Güte !!! … und jetzt drehen die Deutschen mal wieder am Rad … ein Glück, dass die meisten kein Englisch können … :doh:

  14. 9

    Leute, wie heisst das in Neudeutsch so schön: Einfach etwas gechillter sein! 8)
    So kann doch jeder dieses schöne Spiel spielen wie er will: Genusscachen, Powercachen, Statistikcachen, Autofahrcachen, Wandercachen, T5Cachen, D5Cachen, Tradicachen, Multicachen, EinsamCachen, Gruppencachen, Statistikverfälschencachen, Cachenlassen,…..
    Und manchen kennen die Hälfte der Dosen die sie gefunden haben gar nicht. ;)
    Selber Schuld!
    Mir tut das nicht weh, wenn jemand seine Statistik verfälschen will. Und den Dosen tut das auch nicht weh… Und selbst wenn ich der OberMegaSuperDosenFinderMufti werde – deswegen bin ich trotzdem nicht berühmter als der Weltmeister im siebenbeinigen Spinnen Züchten!

  15. 8

    warum so ein aufwand? ich würde einfach mal ein paar hundert oder ein paar tausend dosen loggen. viele owner prüfen eh nicht ob es einen eintrag im logbuch gibt. und anderen ist es egal ob jemand wirklich vor ort war. also, was soll’s…
    MfG M.B.

  16. 7

    @Geo Chief: Breitensportverein mit dreckig Ahnung?!? Jeeeeesus! O_o

  17. 6

    da sollte man doch meinen das ein solch reizvolles :roll: angebot gar nicht nötig ist, bei der flut an cache-veröffentlichungen, die seit anfang des jahres über uns rollt… wenn ich mich richtig erinnere lag die zahl der aktiven caches (welche man auf der gc.com startseite sieht) am anfang des jahres bei ca. 1,1-1,2 mio., jetzt sinds fast schon 1,8 mio…
    (sollte hier jemand zufällig ne seite kennen wo man die entwicklung (statistik :ugly:) nachschauen kann, bitte her damit :).)

    und schon lustig das die amis über die benzinpreise jammern… wenn man bedenkt das der preis für einen liter immer noch unter 1€ liegt (ca. 70-90 €-cent, je nach sorte und ort)…

  18. 5

    „Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Caches zu finden“

    (Quelle: http://www.giessener-zeitung.de/biebertal/beitrag/65722/geocaching-als-neues-angebot-beim-bsv-biebertal/)

    Da braucht man sich ja nicht mehr über eine geschönte Statistik wundern :-?

  19. 4

    Ohne Worte! Wenn das Geschäftsmodell sich durchsetzt, ich könnte noch anbieten ein paar Dosen im Raum KO / NR zu loggen :doh: :doh: :doh:

  20. 3

    @Christian: da muss ich heftig widersprechen – gerade deshalb sollte man ordentliche aber dafür statistikunfreundlicghe Caches auslegen.

  21. 2

    Hm, man traut sich schon gar nicht mehr, vernünftige Caches auszulegen, wenn die Leute dann zu solchen Mitteln greifen.

    .. und alles nur für die Statistik … Thema verfehlt, setzen, 6

    :|

  22. 1

    …ach daher rühren die hohen Spritpreise also tatsächlich 8O
    …oh man also irgendwie wird das Ganze immer alberner :wallbash: