Wenn man keinen blassen Schimmer hat…

… sollte man auf Werbevideos verzichten oder einen weiteren Praktikanten einstellen, der sich um die Internetrecherche kümmert. :roll:
Wenn also in nächster Zeit irgendwelche Technikfreaks mit Schaufel durch das Dickicht brechen und auf der Suche nach einer vergrabenen Pappschachtel aka „Geocache“ sind, dann dürften die mit ziemlicher Sicherheit dieses, in den ersten 1:20 Minuten garantiert 100% recherchefreies und auf Hörensagen basierendes Video gesehen haben.
Wenn der Laden mit dem tuffigen „T“ und der Tüddelmelodie auch an anderer Stelle so viel Wert auf Qualität legt wie in diesem Video, dann kann ich nur eines sagen:
„Was bin ich froh dass ich nicht mehr Kunde des Vereins Pink-Weiss bin“

Vielen Dank an die Macher für dieses grandiose Armutszeugnis.
Ihr habts echt drauf!
:doh: :roll: :lachtot:

Tags » «

Autor:
Datum: Dienstag, 27. September 2011 21:21
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

17 Kommentare

  1. 17

    Ich habs mir jetzt grad auch mal reingezogen,
    aber da gibts meiner Meinung nach wirklich schlimmere Videos!
    Klar man findet wenn man danach sucht immer was,
    woran man mekkern kannm 8O
    Gut, das mit dem Buddeln hätte man vielleicht weglassen können,
    da sonst die Newbies die Cachelocation umgraben.
    @JR:
    Aber ich persönlich finde auch, dass bevor man so ein Video veröffentlicht ein bischen Recherche dazugehört oder zumindest
    das Video nochmals vor Veröffentlichung einem erfahrenen Geocacher zeigt :ja:

  2. 16

    @Rafi das Video ist noch da,

    zum Video selbst kann ich nur den Kopf schütteln, das gibt wieder viel Arbeit beim einfangen und umerziehen der Newbies.

  3. 15

    Vielleicht sind bei OC.com die Schätze ja vergraben :lachtot:

  4. Alexander 'solar22' GrüßungNo Gravatar
    Mittwoch, 28. September 2011 15:50
    14

    Also so schlimm fand ich das Video jetzt nicht.
    Es stellt in ein paar Sätzen Geocachen dar, wer das dann machen will muss sich natürlich mehr informieren.
    Und schön, dass auch nicht nur GC.com, sondern auch OC.com eingeblendet wurde.

  5. 13

    Eigentlich müsste man bei einem solchen Video lachen können, doch nachdem, was ich kürzlich erlebte (http://tinyurl.com/6zd9whs), blieb mir der Klos im Halse stecken.

  6. 12

    Ich glaube nicht einmal, dass Ahnungslosigkeit zu diesem Video geführt hat, sondern vielmehr, dass das ganze war sehr wohl geplant war. Das Ziel dieses Videos ist es doch, die Leute zum Benutzen der verschiedenen (kostenpflichtigen?) Apps anzuregen. Und machen wir uns doch nichts vor: Eine Schatzsuche, bei der etwas vergrabenes ausgebuddelt werden muss, hat doch für Muggel ein wesentlich höheres Reizpotenzial als das klassische Geocaching, bei welchem eine Tupperdose aus einer Ritze hervorgezogen wird. Es soll also weniger rational das Geocaching erklärt werden, als vielmehr über den tief verwurzelten „Schatzsuchertrieb“ die Leute zum Benutzen der Apps zu animieren.

    Viele Grüße
    Gerald

  7. 11

    Schade, daß man das auf deren Seite nicht kommentieren kann…
    Oder vielleicht auch besser so.
    Aber wenigstens nicht ganz so schlimm, wie damals der „Bericht“ bei Akte 20.10 auf SAT1 (http://youtu.be/0AG9SceSExE)

    By the way… bei Ekel Tom bin ich auch kein Kunde mehr. Der letzte „Tropfen“ zum Anbieterwechsel war damals ein Mahnbescheid über einen noch offene Rechnung von 0,00 Euro.
    Der wurde dann zwar zurückgezogen, aber die Mahngebühren sollte ich dennoch bezahlen.

  8. 10

    Geil, die Geschenkschachtel – und der Erstfinder darf das Schleifchen behalten! :girl:

  9. 9

    Au weia!! :irre:

    Schmunzeln musste ich aber bei 1:09, wo auf dem Display der Cache „Waldpark“ samt letzten Funddatum hochpoppt – Cache und Datum kamen mir bekannt vor :roll:

  10. 8

    Meine Güte; das Video dient dazu, grundsätzlich Ahnungslosen das Prinzip zu erklären und nicht, den Experten ihren Expertenstatus zu bestätigen. Alles eine Frage der Zielgruppe.

    Das ist auch kein „Armutszeugnis“, sondern durchschnittstauglicher Journalismus.

    Wenn ich meiner Mutter den Unterschied zwischen Benzin- und Dieselmotor erkläre fange ich auch nicht mit Thermodynamik an.

  11. 7

    Wie fiese! Warum hab ich mir das Video wirklich angeschaut? War doch vorher klar, dass das nur zu Bluthochdruck führt. Nun gut, danke für’s Zeigen! :maul:

  12. 6

    Geil…das Video ist schon nicht mehr verfügbar.
    Och menooo, und ich wollte auch mal wieder lachen 8O

  13. 5

    Immerhin stellt der Reporter direkt am Anfang klar, daß irren menschlich ist.

  14. 4

    :idee: Notiz an mich: Cachebesteck um eine Pflanzkelle erweitern. :D

    Wie viele meiner DNFs hab ich wohl nicht gefunden, weil ich nicht tief genug gegraben habe? :irre:

  15. 3

    :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :ups: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :irre: :hilfe: :wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash: :doh: :zensur:

  16. 2

    Also das ist der absolute Gipfel… :wallbash: :irre: :maul:

  17. 1

    Ach man kann auch ne normale Geschenkschachteln als Cachebox nehmen??? 8O
    Och menno und ich kauf immer teure Tupperdosen… :wallbash: