Regional: Flippern bis zum Abwinken

pinball_event1In einer Halle auf einem Bauernhof östlich von Ludwigsburg fand im vergangenen Jahr das 1. Geocaching Pinball-Turnier statt. Wenn man ein Event schon derart nummeriert ist es nur eine Frage der Zeit, bis das zweite Event stattfindet… Einmal werden wir noch wach, heißa, dann ist wieder Pinball-Tag. :D

Hier ein paar Eckdaten zum Event:

  • Ca. 80 verschiedene Flipperautomaten
  • Freier Eintritt (um eine Spende wird gebeten)
  • Flippern von 10 Uhr bis 20 Uhr möglich
  • Kinderturnier
  • Turnier für Erwachsene
  • Gewinnspiele
  • Diverse Überraschungen

pinball_event2

Soweit ich sehen kann ist die Anmeldung noch möglich. Beim Kinder-Turnier hat es auch noch einige Plätze frei, das Erwachsenen-Turnier ist allerdings fast ausgebucht (hier kann man nachschauen).
Wer schon immer mal in einer Halle voller klimpernder Automaten stehen und nach Herzenslust flippern wollte, sollte das Event nicht verpassen. Hier kommen alle, ob groß oder klein, auf ihre Kosten. ;-)
Ich sage jetzt schon mal im Vorfeld vielen, vielen Dank für die Orga, denn es wird sicher wieder ein spaßiger Tag. :bravo:

Bildquelle: Geocaching.com

Tags » «

Autor:
Datum: Freitag, 11. Oktober 2013 6:55
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Events

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

8 Kommentare

  1. 8

    Das „Geschrei“ hier hätte ich gerne gelesen, wenn Groundspeak zum International-Pinball-Day aufgerufen hätte….

  2. 7

    @Mark:
    Wir wollten es nich schreiben, haben aber genau dasselbe gedacht.. :)
    „Ich kanns allerdings nachvollziehen, daß man etwas irritiert ist (war ich auch), wenn hier erst gebloggt wird, wie blöd Events zum Raketenstart sind und danach, wie toll der Flipperevent ist..“

    @JR:
    Trotzdem danke fürs informieren übers Event ;)

  3. 6

    Haben Events generell was mit Geocaching zu tun? Außer, daß sich halt Geocacher treffen? Eigentlich eher selten.

    Macht das was? Ich finde nicht. Ich gehe gerne auf Events, lerne die Menschen hinter den Logs kennen oder unterhalte mich einfach gut. Wer incognito bleiben will, der bleibt halt daheim. Oder geht cachen :)

    Ich kanns allerdings nachvollziehen, daß man etwas irritiert ist (war ich auch), wenn hier erst gebloggt wird, wie blöd Events zum Raketenstart sind und danach, wie toll der Flipperevent ist.

  4. 5

    @Untertan: Kein richtiger Name/Nickname, keine richtige E-Mailadresse, kein freigeschalteter Kommentar. Auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: http://jr849.de/allgemein/zensur-bei-jr849/ ;)

  5. 4

    @hmichel777: Ich wüsste nicht, dass es wg. Flipperautomaten hunderte Kurz-Events in Souvenirsabstaubermanier gibt/gab und spontan würde mir auch kein Space-Event einfallen, wofür sich die Cacher über Tage/Wochen Gedanken machen, Arbeit reinstecken und Planen, nur um anderen Dosensuchern wirklich etwas zu bieten.
    Leider kann man es weder denjenigen Recht machen, die Kritik mögen, noch denjenigen, die sich an Kritik stören und alles durch die rosarote Brille sehen… Sorry für die Enttäuschung. :(

  6. 3

    mhmm…
    Ein bemannter Raumflug und die damit verbundene Aktion führt zu einer „Eventschwemme“. Was hat aber Flippern mit Geocaching zu tun und warum muss man daraus ein Event machen? Und warum ist das für den Autor dieses Blogs einmal ein „spaßiger Tag“ und im anderen Fall „sinnfreier Scheiß“?

    Immerhin wäre unser Hobby ohne Raumfahrt gar nicht möglich. Ohne Flipper kann ich aber immernoch ganz gut Dosen suchen gehen.

    Eigentlich hab ich Deinen Blog, nicht zuletzt wegen Deiner kritischen Haltung gegenüber vielen Themenbereichen, immer gern gelesen. In letzter Zeit triftet der Inhalt aber IMHO ein wenig in eine mir nicht mehr nachvollziehbare unsachliche, polemische Richtung und ins Groundspeak-Bashing ab.

  7. 2

    Nur mal so eine Frage:

    Was haben solche Events noch mit Geocaching zu tun :pfeif: ?

    Ein Geocaching Event nur um einen Gummipunkt zu bekommen :wallbash:

  8. 1

    Unanbhängig von disem Event find ich es schon krass wieviel Events es mittlerweile gibt. Wenn ich im Umkreis von 30km rund um Stuttgart nach neuen Caches schaue, hab ich die ersten zwei Seiten nur Events: Mittagspausenstammtisch, normaler Stammtisch in allen möglichen Stadtteilen und Vororten, Eisessen, Gänseessen, ohne Sinn treffen, Flippern, Glühweintrinken, Slotcarfahren, Schnitzelessen, im Besen treffen, 500.000ter Cache von XY, Grillen undundund.

    Haben die Leute nichts zu tun? Man könnte doch z.B. …. cachen? So mit Dosen suchen und so? Im Wald, in der Stadt, allein, mit anderen, tags, nachts, Hightech oder Pissecke. Stattdessen treffen sich die Leute ständig um zu quatschen, Koords auszutauschen und gerade nicht Dosen zu suchen.

    Sind die Leute einfach zu gesellig und nicht Mitglied in irgendeinem Verein? Oder sind sie gerade nicht Mitglied in einem Verein und übertragen das jetzt auf Geocaching? Hält die Vereinsmeierei (ohne e.V., dafür mit .com) jetzt Einzug in die Szene? Und weils so schön ist zusammen abzuhängen, flippern wir auch noch?

    Weiß nicht, ob das ein reines Stuttgarter Problem ist, aber das ist schon sehr seltsam. Vielleicht solltest Du Dich damit mal beschäftigen und z.B. mal eine Deiner geilen Statistiken machen in welchem Zusammenhang mit dem Anstieg der Nutzerzahlen die Events angestiegen sind, ob es Regionen gibt, die eventaffiner sind als andere und ob zufälligerweise manche Caches häufiger nach Events besucht werden als andere (ich meine keine Tradis rund um den Eventort). Das wäre auf jeden Fall interessanter als vom xy-Event zu erfahren.