Neue Eventschwemme erwartet

Ein Tsunami hat Seattle erschüttert und die Flutwelle dürfte wieder einmal die Sinnfreiheits-Skala in den geocachinglastigen Ländern sprengen. Manche Cacher lassen sich nicht zweimal bitten wenn Groundspeak zu Events aufruft und mit einem „tollen“ Souvenir winkt. Der Pseudo-Cache auf der ISS ist guidelinetechnisch eigentlich schon Panne genug, nun werden die Cacher Dank eines bevorstehenden ISS-Besuchs von Astronaut Rick Mastracchio, der es mit 100%iger Sicherheit auch nur zu einem Fotolog schaffen wird, mit einem bunten Bildchen belohnt und müssen dazu lediglich eines der aktuell wie Pilze aus dem Boden poppenden „Geocaching in Space“-Events* loggen.

Every geocacher who attends a Geocaching Event on November 6 or 7, 2013 will be awarded a “Geocaching in Space” souvenir.

Quelle: Artikel

Wer noch nichts vom vermeintlichen Geocache auf der ISS gehört hat, hier eine kurze Reise durch die ISS-Cache-Geschichte mit Facepalm-Potential:

Im Jahr 2008 legte Richard Garriott einen Travelbug auf der ISS ab. 1 1/2 Jahre später wurde der Cache „International Space Station“ von Jeremy höchstpersönlich freigeschaltet… das Listing wurde zur Diskussionsplattform und es hagelte Applaus und NAs (damals noch unter dem Begriff SBA bekannt). Groundspeak musste sich da schon etwas einfallen lassen bei einem Cache ohne Logbuch, ein Tradi, der nicht an den angegebenen Koordinaten liegt und eigentlich nur aus einem Travelbug besteht… kurzerhand wurden die Guidelines geändert, die leidige Diskussion aus dem Listing getilgt und der Cache für weitere Einträge gesperrt. Ende 2010 wurde das Blech von einem anderen Cacher ausgetauscht, der Original-TB wieder auf die Erde gebracht und kann fortan in einer Vitrine im Hauptquartier bestaunt werden**. Zwischenzeitlich war wohl auch ein anderer Cacher auf der ISS, zumindest eine Note mit Bild zeugt davon. Von einem FTF…

Am 7. November 2013, 04:08 UTC startet das Sojus-Raumschiffs zu einem Flug zur ISS. Mit an Board ist nicht nur der amerikanische Astronaut Rick Mastracchio, der Geocacher ist und einen FTF bei dem Geocache auf der ISS machen will.

Quelle: Eventlisting

… kann also trotz der smileyfreien Zone im Listing keine Rede sein. :lol:

Nun plant also der dritte Cacher den Weg nach oben, um einen neuen TB zu platzieren und den Alten (?***) mitzunehmen. Bei der Meldung über das anstehende „Spektakel“ und den wieder einmal aufkeimenden Hype um einen Geocache, der den Namen nicht verdient, verbunden mit der Tatsache, dass G$ wieder einmal Zeit mit sinnfreiem Scheiß verbringt und die Cacher fleißig darauf anspringen, konnte ich mir diese Pose nicht verkneifen. Wieder einmal zeigt Jeremy, dass Geocaching und Groundspeaking langsam aber sicher auseinanderdriften. Schade eigentlich, dass bisher keiner der Reviewer die Cojones hatte und sein Ausscheiden mit der, meiner Meinung nach längst überfälligen Archivierung eines Caches beschlossen hat, der gegen die grundlegendsten Guidelines verstößt… die hängen wohl alle an ihrem Job. :lol:
Gesetzt den Fall ich würde jemals auf die ISS kommen und Groundspeak würde mich online loggen lassen, ich würde dem Cache das exklusivste Icon im Sonnensystem zukommen lassen:

Needs archived

Da mir wohl aber kein Geocaching-Shop diese Reise finanzieren wird, werde ich am 6. und 7. November, wenn die Community mal wieder wegen einem bunten Bildchen außer Rand und Band ist, dem Helden der Nation der Geocacher mit einer 5-Liter-Pulle Puffbrause zuprosten. Falls mich im Anschluss daran die Freude über einen weiteren Cacher im All komplett übermannen sollte, werde ich vielleicht auch noch meinen Namen nackt im Garten des Nachbarn tanzen… so ein Ereignis will schließlich gebührend gefeiert werden! :girl:

* Alternativ kann es auch ein x-beliebiges Event sein
** Die Trackable-Geier nutzen zum Discovern ein Bild aus der Galerie
*** Liegt da überhaupt noch einer, wenn der Original-TB in Seattle liegt und der neue TB „International Space Station Travel Bug II“ heißt? :-?

Tags » , «

Autor:
Datum: Dienstag, 8. Oktober 2013 21:49
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

13 Kommentare

  1. 13

    Facepalm hoch zwei!
    Bis zu diesem Blog war mir gar nicht bewusst, dass der „Cache“ an der ISS nur eine Riesenschummelei ist und mehr als nur gegen die Guidelines verstößt (hatte mich in Ermangelung eines Raumanzugs, bzw. einer Mitfahrgelegenheit bisher nicht intensiv darum gekümmert).
    Aber daraus ein Event zu machen und wieder bunte Bilder zu verteilen ist mehr als armselig. Aber die Community freuts.
    :wallbash:

    P.S.: Was die „Puffbrause“ angeht – die üblichen Gebindegrößen sind: Doppelmagnum (Jeroboam) mit 3,0L; Rehoboam mit 4,5L; Methusalem (Impériale) mit 6,0L, usw.
    5L-Gebinde enthalten meist Landwein ohne zweite Gärung. ;)

  2. 12

    Völliger Quatsch dieser Cache, finde es allerdings recht amüsant wie Erwachsene Menschen auf so einen Schwachsinn anspringen und so etwas nicht durchschauen, JR.. da bin ich bei Dir und setzte auch den Facepalm auf :ja:

  3. 11

    @chrysophylax.de: Ich meinte eigentlich die umgangssprachliche Puffbrause, oder gibt es Puffs Brause auch in 5-Liter Flaschen? :lol:

  4. 10

    Nachdem ich ja nicht mehr der Einzige bin, der sich auf dieses Event (also das von JR, nicht das G$-Gedönse) freut wie ein Schneekönig hier nochmal ganz dezent ein Hinweis zur Beschaffungsplanung. :)

    chrysophylax.

  5. 9

    Sorry, aber Sockenpuppenkommentare, bei denen nicht einmal korrekte E-Mailadressen angegeben werden, werden nicht veröffentlicht… egal wie gehaltvoll der Inhalt auch sein mag. Weitere Informationen gibt es hier.
    Danke für das Verständnis ;)

  6. 8

    :lachtot:
    Also die Sache mit dem Tanz in Nachbars Garten würde ich mir gerne ansehen…Muss nicht unbedingt nackt sein, aber JR tanzen zu sehen wäre auch mal was Nettes…War bei den Videos, die ich bisher gesehen habe, noch nicht dabei ;)
    Vielleicht mit Baströckchen oder Lendenshorts…Kopfkino :bravo: :pfeif:

  7. 7

    :lachtot: :lachtot: :lachtot:
    Danke für diese Glosse!

  8. 6

    Also, ich hatte bisher nichts über diese Aktion erfahren. Das macht aber auch nichts, da ich nicht vorhabe an irgendeinem Event am 06./.07.11. teilzunehmen. Und schon gleich mal nicht, wenn ich dafür schon wieder ein lächerliches Icon bekomme.

    Mich erinnert das ein bißchen an Teenie/Kinderzeitschriften wo es immer Beilagen von irgendwelchen Glitzeraufklebern etc. gibt, die man sich ans Federmäppchen etc. kleben kann.

    Wobei allerdings zu bedenken wäre, daß, da 5 l Puffbrause wohl kaum alleine vom JR getrunken werden, ich mich gerne anbieten würde bei der Vernichtung der 5 l auszuhelfen (Gibt es in Korb ÖPNV?). Das mit dem nackt tanzen müsste man dann vor Ort nochmal besprechen.
    Das wäre dann allerdings schon wieder ein Event und käme einer, dann kämen wohl auch allerhand andere. Und der JR hätte auf einmal 500 Leute in der Bude. Für jeden dann also 0,01 l Puffbrause. Dafür würd ich dann doch nicht anreisen.
    Und dooferweise gäb es dann wieder auch genau das bescheuerte Icon für jeden. Ach, das Leben ist doch so kompliziert! :nein:

  9. 5

    Mal wieder ein Blogbeitrag, bei dem ich konstant „Ja und?“ denke.

    Blog doch mal wieder was positives. Diese ewige Schwarzseher- und -verbloggerei ist doch auch nicht das Wahre.

  10. 4

    @beef_productions: Jede Art von Kritik ist in irgendeiner Form auch wieder Werbung, da beißt sich die Katze in den Schwanz. Ich würde mal behaupten, dass jeder der diesen Artikel liest, schon anderweitig von der Aktion erfahren hat oder noch erfahren hätte. Diejenigen, die weniger netzaffin sind, lesen weder Blogartikel, noch in irgendwelchen Foren und bekommen ohne eine Notification von evtl. veröffentlichten Events vermutlich gar nichts davon mit.
    Mal abgesehen davon, wer bereits den Absatz bis zum ersten Zitat gelesen hat, wird sicher nicht gleich ein Eventlisting anlegen, oder?
    Ich könnte den Rummel ja verstehen, wenn es der erste Flug ins All, die erste Mondlandung oder ein bemannter Flug zum Mars wäre. Das Aussetzen eines dritten TBs mit Events zu feiern ist IMHO wie wenn Siemens seinen Mitarbeitern bei jedem Shuttlestart einen „Wir sind im All“-Aufkleber ans Revers heften würde. Aber hey, jeder so wie er möchte.
    Letztendlich mache ich nichts anderes wie lächeln und winken :winken: , nur dass ich das Ganze noch mit etwas Text ausschmücke.

  11. 3

    Geil! JR849 trinkt mal wieder rituell Alkohol – ich fand das letzte Verlosungs-Video schon wirklich oskar-verdächtig, gibt´s wieder eine Aufzeichung? Sehenwillsehenwillsehenwill!!!einseinselfeins!!! Und Nachbars Garten nicht vergessen!

    chrysophylax.de

  12. 2

    ich schreibe ja selten einen kommentar zu deinen beiträgen, bin eher der stille leser und beobachter. aber jetzt muss ich doch mal was los werden: ich muss leider dem herrn schweigert in dem punkt recht geben, dass hiermit nur müll verbloggt wurde. ich bin sogar der meinung, dass du mit diesem blogbeitrag die event-schwemme nur verschlimmerst, man könnte es auch als negative werbung ansehen. für groundspeak kommt dein beitrag sicher gelegen, müssen sie selbst schon nicht so sehr die werbetrommel dafür rühren…
    warum kannst du nicht einfach mal die meldung so hinnehmen, wie sie ist, und es handhaben, wie in einem lied der dosenfischer besungen – lächeln und winken.
    just my 2 cents…

    beef_productions
    (@ geobeef)

  13. 1

    Und ich habe gedacht bei http://coord.info/GC4PVNR würde man nett im Planetarium sitzen. Siehe da kein Planetarium sondern Souvenir. Kopfschüttel

    Gruß

    Henny-R