Leave nothing but footprints…

urban-exploration


Seit dem Urologenbesuch kommt mir dieses Bild immer wieder hoch und jedes Mal wünsche ich dem „Helden“, der hier mehrere Türen beschmiert hat, böse Pickel am Sack! :zensur:
Traurig aber wahr, Dank der Freizügigkeit einschlägiger UrbEx-Seiten kommen immer mehr Deppen in den Genuss einzigartiger Locations. Während man dann lieber Kampagnen ins Leben ruft, die schlicht nichts bringen, gibt es von mir in Zukunft* keinerlei Informationen mehr zur Location selbst.
Sollte es aufgrund des Texts oder der Bilder dennoch möglich sein, die Location zu bestimmen, schickt mir bitte umgehend eine Nachricht.
Vielen Dank

* wie auch schon bei den letzten Artikeln
Weitere Lektüre für LPC-Owner

Autor:
Datum: Mittwoch, 22. Mai 2013 22:09
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Lost-Places

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

15 Kommentare

  1. 15

    Also ich bin entsetzt, ich selber bin zwar kein Mitglied der Urbexer und kenne den Kodex trotzdem in und auswendig weil ich genau wegen sollen Idioten wie dir keine Lost Places finde weil alle der Adresse bezüglich ihr Maul halten weil sie der Meinung sind es wäre Eigentum weil man es als erster gefunden hat! Es gibt so viele die nicht auf Vandalismus und Beschädigung aus sind sonder alleine auf das besondere Gefühl bei einem Lost Place und ich bin erst seit kurzem dabei und hab vieles durch Recherche herraus gefunden! Neben bei erwähnt steht im Kodex der Urbexer das man nichts anfassen und nichts bewegen soll sonder nur Bilder machen soll und du beschmutzt die Wand eines Lost Place mit Graffiti so jemand sollte sich dann erst gar nicht mit Lost Places befassen den auch normal können sich für lost places interessieren und sind auf suche nach so orten du Egoist!

    Mit lieben grüßen
    eine der vielen zivilisierten „Explorern“!!

  2. 14

    […] nicht so freizügig mit Informationen. Details auf die Location im Bild oder Text entdeckt? -> Bitte hier entlang. Danke. Bilder als Diashow […]

  3. 13

    :-? Ich finde deine Reaktion übertrieben… Ich muss Horrorheinz vollkommen Recht geben, was deine fehlende Gelassenheit angeht. Es wird immer Menschen geben, denen der nötige Respekt für historische Orte fehlt, aber ich finde nicht, dass du deswegen das „Recht“ hast, den Leuten, die wissen, wie man sich an einem LP zu benehmen hat, die Chance verspielst diese Orte durch dich kennen zu lernen und zu erkunden. Zudem ich nicht verstehen kann, wie so ein krasser Meinungswechsel bei dir zu Stande kommt, wenn du in Lost Places keinen sinnvollen Spruch, sondern deinen Namen hinterlassen hast. Hierfür würde ich doch lieber eine Unterführung nutzen und keinen LP. Aber gut, das ist deine Sache und da erwarte ich auch keine Rechtfertigung. Aber vielleicht würde es dir gut tun, dich zu fragen, ob es in Ordnung ist, wegen 5 Idioten- 500 zivilisierten „Explorern“ solch ein schönes Bild zu verwehren. Und ob du der richtige bist, um hier die Justiz zu führen und für Recht und Ordnung zu sorgen? Weil du hast das auch mal gemacht und wer weiß, vielleicht ist derjenige, der diesen Spruch an den Türen hinterlassen hat auch noch an dem Punkt, an dem du mal warst und kommt erst noch zu der Einsicht, dass so etwas nich in Ordnung ist? Und obwohl diese Möglichkeit wirklich besteht, dass andere auch erwachsen und reifer werden und das nicht nur eine Fähigkeit von dir ist, irgendwann mal seine Meinung zu ändern und zur Vernunft zu kommen, glaubst du eine ganze Masse bestrafen zu dürfen. „Der Henker darf Mörder töten, weil sie getötet haben…. doch was tut er?“ O_o :irre:

  4. 12

    @Horrorheinz: Danke, ist korrigiert.

  5. 11

    Ich bin nicht der Meinung, daß Du „das Maul halten solltest“, aber etwas mehr Gelassenheit gegenüber anderen Leuten wäre angesichts Deiner eigenen „Verfehlungen“ doch wohl angebracht.
    Natürlich kannst Du weiterhin Leute als asoziale Schmierfinken (meine freie Übersetzung Deines Artikels) beschimpfen, aber Du weisst ja das beim Zeigen auf andere Leute auch Finger immer auf einen selber deuten. Aber ok, es ist Dein Blog und es ist Deine Meinung.

    Und daß Du natürlich nicht weiter diskutieren möchtest, daß ein Hausfriedensbrecher einen Sachbeschädiger des Gesetzesbruchs schimpft, kann ich schon verstehen. Ich könnts auch nicht erklären.

    PS: Die Rechtschreibprüfung hat wohl aus Deinem Urteil ein Urzeit gemacht.

  6. 10

    @Horrorheinz: Sehr schön, du hast also einen Teil meiner Verfehlungen entdeckt. Ich setze noch ein paar drauf:
    Ich habe Filmdosen in Drecksecken geworfen, habe Verkehrsschilder missachtet um einen Drive-In zu machen, habe Caches nicht wieder gut getarnt, habe Hochsitze bestiegen, bin im Naturschutzgebiet abseits der Wege unterwegs gewesen, bin trotz Kenntnis der Bitte eines Jägers um Verlegung der Dose diesem nicht zeitnah nachgekommen, habe Dosen nur wegen der Punkte gesucht, … u.v.m.
    Ich bin mit Sicherheit kein unbeschriebenes Blatt, allerdings habe ich heute ich eine andere Meinung zu verschiedenen Dingen, genauso wie beim Verhalten in Lost-Places. Du kannst vermutlich bei jedem zweiten Artikel einen „Du hast es nicht besser gemacht“-Beweis finden, deswegen werde ich trotzdem meine Ansichten hier kund tun und es steht jedem frei sich sein Urteil dazu zu bilden.
    Wenn du der Meinung bist, dass das verlogen, selbstgerecht und überheblich ist und ich lieber das Maul halten sollte, weil ich selbst Dreck am Stecken hab, kann ich persönlich nichts dagegen tun. Du darfst die „Diskussion“ in deiner Art und Weise gerne weiterführen, ich klinke mich an der Stelle aber aus. Man kann über alles diskutieren und ich stelle mich auch meiner Verfehlungen, deine Art und Weise nimmt mir allerdings jeglichen Spaß an einer Diskussion. :nein:

  7. 9

    Ok, da kommt also Sachbeschädigung hinzu… Durch das Aufsprayen eines Spruches….

    Guck doch mal in der grünen Hölle nach, da findet sich ein Pic vom LPC uTu3e auf dem das Logbuch an einer Wand des LP zu sehen ist. Und wer hat da unterschrieben? JR849!
    Unterschrieben! JR849! In einem LP! Also mit wasserfester Farbe an Wände gescmiert. Ungefähr das gleiche wie an eine Wand sprayen! Mensch, das ist doch „Sachbeschädigung“ (Zitat JR849)!
    Und wenn ich mich genau erinnere war im LP VEB-RAW-Ausbildungsstätte in der Dusche auch Dein Name zu finden, auch wenn das gar nicht das Logbuch war. Da hat JR849 einfach hingemalt, weils andere auch gemacht haben. Nur hat sich JR849 damals einen Dreck um Leave nothing but your footprints… gekümmert und regt sich jetzt über Leute auf, die nicht mal sinnloserweise ihren eigenen Namen irgendwo ranschreiben sondern sogar einen sinnvollen Spruch.
    Mensch, merkst du eigentlich wie sehr Du Dir selber widersprichst? Und wie selbstgerecht und verlogen das ganze ist?

    Jetzt nochmal ein schönes Zitat: „Derartige Schmierereien sind sicher nicht im Sinne von “Leave nothing but footprints” oder soll ich dir den Begriff genauer erklären?“
    Hm, wie wärs Du erklärst es Dir selber? Vor allem im Hinblick auf Deine „Schmierereien“?

    PS: Ja, ich weiß: Das Recht auf freie Meinungsäußerung wird nicht dadurch eingeschränkt, daß man selber Dreck am Stecken hat. Juristisch gesehen. Das hier ist aber kein Jurakolloqium, sondern ein Thema des normalen Menschenverstandes, der nicht deckungsgleich mit juristischen Begriffen sein muß. Und Du wirst ja wohl auch erkennen, daß ein Gesetzesbrecher, der einen anderen Gesetzesbrecher des Gesetzbruchs beschuldigt, etwas skurril ist. Bzw. ziemlich selbstgerecht und überheblich.

  8. 8

    […] Standort der Locations bitte ich abzusehen. Detail auf Location im Bild oder Text entdeckt? -> Bitte hier entlang. Danke. Tags » Bilder, Lost Place, UrbEx « Autor: JR849 Datum: Samstag, 1. Juni […]

  9. 7

    @Horrorheinz: Was ich eigentlich sagen wollte ist, dass es keinen Unterschied macht, ob man irgendetwas kaputt schlägt, eine ganze Wand mit schickem oder weniger schickem Graffiti besprüht oder eben ein Logo an die Türen schmiert. ;-) Im Endeffekt kommt zum Hausfriedensbruch noch Sachbeschädigung dazu und genau das ist der Punkt, von dem sich die UrbExer distanzieren wollen. Derartige Schmierereien sind sicher nicht im Sinne von „Leave nothing but footprints“ oder soll ich dir den Begriff genauer erklären?
    Im Gegenzug darfst du mir erklären, warum ich meine Meinung zu dieser Schmiererei nicht kund tun darf, nur weil ich selbst gewissen Grenzen (in dem Fall Grundstücksgrenzen) trotz etwaiger Beschilderung überschreite.

  10. 6

    @JR849:

    …diejenigen, die es nicht interessiert, werden sich von einem Logo (…) sicher nicht abschrecken lassen.

    Vergleich doch mal: Vorm Haus steht ein Schild des Eigentümers auf dem steht: Betreten verboten. Im Haus hat jemand auf eine Tür gesprüht: Leave nothing but footsteps. Und jetzt regt sich ein Jürgen (Name zufällig gewählt), der aufs erste Schild geschissen hat, darüber auf, daß jemand ein Schild per Spraydose im Haus angebracht hat. Ist das nicht etwas …? (Bitte selbst einsetzen. Meine Vorschläge: selbstgerecht, überheblich, anmaßend, schizophren)

    Du meinst also, daß Leute die so einen Tag anbringen, genausogut das ganze Haus kaputtschlagen und vollscheißen können um Ihr Ziel zu erreichen? Na, dann könnte der Jürgen (Name zufällig gewählt) doch auch Selbstschußanlagen, Minen, etc. anbringen um zu verhindern, daß Leute dieses Haus betreten anstatt einfach die Adresse zu verschweigen. Ist das nicht ein bißchen sehr überzeichnet?

    JR, Du hast anfürsich einen coolen Blog. Aber in manchen Sachen verhältst Du Dich mittlerweile wie ein Blockwart. Hey, keiner will Dir was böses und die Menschen sind auch nicht per se schlecht. Es gibt wie überall ein paar Arschlöcher, aber jemand wie Du hat doch die Grandezza darüber hinwegzusehen. Werd mal wieder locker!

  11. 5

    Das nenne ich mal Selbstironie

  12. 4

    Ich find´s auch sowas von völlig daneben … meiner Meinung nach handelt es sich bei solch einem Schwachsinn entweder um eine gezielte Aktion gegen UrbExer oder um sinnbefreite UrbExer, die ihr eigenes Motto einfach nicht wirklich verstanden haben. Zum Heulen …

  13. 3

    @Horrorheinz: Wie du schon schriebst, diejenigen, die es nicht interessiert, werden sich von einem Logo, welches entgegen der Devise dauerhaft angebracht wurde, sicher nicht abschrecken lassen. Wenn man so etwas gut findet, sollte man vielleicht in weiser Voraussicht auch gleich die Fenster kaputt schlagen, den letzten wertvollen Krempel mitgehen lassen und jeden Quadratzentimeter mit Farbe, wahlweise Kot, beschmieren. So würde zumindest kein Anderer auf diese Ideen kommen und evtl. gefallen daran finden… :irre:
    Sorry, aber UrbExer, die derartige Schmierereien hinterlassen, kann man direkt mit den Cachern vergleichen, die in Lost-Places ähnlich wüten. :zensur:

  14. 2

    Für Leergut und Altbatterien (Primärzellen) nehme ich schon immer einen Stoffbeutel zum Einsammeln außen am Rucksack mit.
    Vielleicht sollte ich auch noch einen Zerstäuberflasche mit Aceton und eine Bürste mit ins Gepäck nehmen.

  15. 1

    Was regst Du Dich auf? Daß ist doch genau Dein Spruch und den sprayt jemand genau dorthin wo es vielleicht nicht jedem Besucher im Brain steckt. So werden UrbExler/GCler nochmal dran erinnert. Und Metallsucher, Dorfjugendliche und Sexfilmer erreichste eh nicht.
    I like. :bravo: