Toller Adventskalender…

… könnte man zumindest anhand der Logs meinen.

Adventskalender Korb

Ich für meinen Teil war vor Ort etwas sprachlos, aber die Geschmäcker sind ja verschieden.
Viel Spaß noch mit dem „Weihnachtsvergnügen“… ich bin raus. :ugly:

Tags » «

Autor:
Datum: Samstag, 17. Dezember 2011 16:04
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

35 Kommentare

  1. 35

    […] gewohnten „Scheiß auf Morsix“-Manier den hundertsten Petling oder die x-te Filmdose ohne Sinn und Verstand in den Dreck drückt, nur weil hier mal wieder zufällig keine Dose lag. Morsix? Moment, wer oder was ist das denn […]

  2. 34

    :wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash:
    Es ist traurig, dass es immer Menschen gibt, die andere Ansichten und Spielformen neben der Eigenen, nicht gelten lassen. Schade eigentlich, dass man nicht jedem seinen Spaß lassen kann und immer mit dem Finger auf andere zeigen muss.

  3. 33

    Interessant ist auch, dass nach deiner Note keiner der Nachlogger irgendwie darauf eingegangen ist…hier zählt wohl echt nur das Pünktchen.
    Als ich in meiner Nord-Homezone mal etwas kritisiert habe, fühlten sich gleich 4,5 Nachfolger genötigt „Stimmt ja gar nicht“ zu quengeln. Das ist wohl der Mentalitätsunterschied: süddeutsche Ignoranz vs. norddeutsche Streitsucht :hilfe:

  4. 32

    Da kann ich auch nur zustimmen,
    es ist natürlich sehr ärgerlich wenn man nen ausgedehnten Multi plant,
    und dann vermasselt einer einem das durch nen Filmdosencache… aber hey, da sagen die einen dann „Opfer“, die anderen sagen: „Pech“,…
    Dann muss man halt den Cache so verlegen, dass es passt, und gut is.
    Was allerdings sehr ärgerlich ist, wenn man mit dem Final eine besondere Location zeigen möchte, und das dann deswegen nicht tun kann.
    @JR:
    Ja, die neue kleine Fellbach – Serie ist auch ein gutes Beispiel dazu, aber soooooooo schlimm find ichs jetzt auch nich.
    Auf jeden Fall, ist das in Korb meiner Meinung nach kein Powertrail, sondern eine schöne, passend zur Jahreszeit, Serie!
    Mit kleinen Mini-Events jede Nacht, Cachertreffen am Wochenende,… :)

  5. 31

    Gewagte Sache Sache, aber lieber ehrliche Kritik als unehrliches Lob!
    Geschmäcker sind ja verschieden…

  6. 30

    Diese Dosen sind ganz sicher Weltcaches und der Owner wollte mit dem Listing nur die Horden abhalten, um sich Wartungsarbeiten zu sparen…

    Geocaching verkommt in dieser Form immer mehr zu einem schlechten Witz.
    Traurig…

  7. 29

    Ich hatte meinen Tradi von 2005 der geklaut worden war am Sonntag archiviert und war gespannt was nachkommt. :-?

  8. 28

    Die Hoffnung stirbt zuletzt ….

  9. 27

    @makiHN: Immerhin kann man da noch Hoffnung haben, dass was besseres nachkommt:

    Um ein wenig mehr Zeit zu gewinnen und damit nicht ein anderer einfach ’ne Dose in den Wald schmeißt, haben WIR kurzerhand mal die Dose in den Wald geschmissen.

  10. 26

    @makiHN

    wow…..die 2 tradis sind ja der HAMMER…welcher Reviewer veröffentlicht den so einen mist :doh: :doh: :doh: :doh:

  11. 25

    @Mark : Keinesfalls. Da es sich bei dem benachbarten Multi difinitiv um eine Stage handelt und keine QTA, gilt die Abstandsregel. Außerdem war ich 3-4 Wochen vor dem erscheinen des Listings dran. Kann mir nicht vorstellen, dass das review so lange gedauert hat. :ja:
    Aber Egal, ich geh deshalb nicht zu Grunde. Zurück zum eigentlichen Blogthema :

    Heute gab es wieder zwei neue Exemplare dieser tollen Tradis….

    http://coord.info/GC39CT2
    http://coord.info/GC39CT8

    die Ignorelist wird immer größer…

  12. 24

    Bin noch nicht so lange dabei, aber jetzt will ich doch auch mal meinen Senf zu der Sache dazugeben. Also das in Murrhardt ist schon krass, ich meine, wie kommt man als Reviewer dazu sowas zu publishen? oO Und ich stimme auch in dem Punkt überein, dass sämtliche Powertrails prinzipiell fürn A**** sind.

    ABER a) finde ich nicht das es sich bei dem Korber Adventskalender um einen Powertrail handelt und b) kann man das ganze auch jeden Tag als kleines Mini-event sehen und das weiß jeder der sich mal die Zeit genommen hat da um 0:00 Uhr aufzukreuzen und die Owner mal kennenzulernen. Der wüsste im übrigen auch, dass es sich keineswegs um „lieblos in die Landschaft geschmissene“ Dosen handelt, aber da ist die Meinung anscheinend festgefahren. Während der Zeit des Korber Adventskalenders hab ich schätzungsweise 40 weitere Cacher kennengelernt und ne Menge Spaß gehabt, deswegen versteh ich ehrlich gesagt auch nicht wieso man den hier so runtermacht. Außerdem muss ich geoschwob voll zustimmen das die Dosen des Korber Adventskalenders keineswegs „schlecht“ versteckt sind und zusätzlich sind es ja nicht nur Filmdosen. Selbst wenn 1 oder 2 Dosen versteckmäßig etwas unglücklich gewählt sind, kann man das, meiner Meinung nach verschmerzen!

    Naja frohe Weihnachten!

  13. 23

    @MakiHN
    Die Abstandsregel gilt nicht zwischen einer Ablesestation und einer physikalischen. Sprich: 2 Meter neben dem Start eines Multis kann ein Tradi liegen, solange es nur eine Ablesestation des Multis ist. Wenn ich das richtig verstehe, wolltest du da eine Dose hinlegen. Und: Wenn das Listing des Tradis vorher angelegt wurde, war der Platz „reserviert“.

  14. 22

    Tja, mittlerweile legen ja diverse Reviewer nicht mal mehr Wert auf die Abstandsregel. —-> http://www.geocaching.com/seek/log.aspx?LUID=386dda08-3238-4dc6-a4c6-2970cf97f475

    Da kann man dann ruhig auch einen Multi quer durchs Tradi Feld bauen….

  15. 21

    Mystphi hat vollkommen recht.
    Man schaue sich z.B. die Micro-Im-Dreck-Hochburg Murrhardt an (http://coord.info/map?ll=48.980789,9.592836&z=12). Wie soll man da zwischen 200 Petlingen und Filmdosen noch was gescheites anderes auslegen? Ich jedenfalls hab’s nicht geschafft und meine zwei geplanten Multis wieder eingemottet. Dass man da einen dicken Hals bekommt, ist doch zwangsläufig. Wenn selbst ausgewiesene Frohnaturen wie z.B. Hubbalino aus Frust keine Caches mehr auslegen – geschweige denn noch welche loggen, dann sind wir weit gekommen.

  16. 20

    Ich möchte bei der ganzen Diskussion mal daran erinnern, dass jede Dose ein Areal von 2ha für andere Dosen blockiert. Von daher finde ich das Argument „Man braucht sie ja nicht suchen“ oder „kann man ja auf die Ignoreliste setzen“ etwas zu kurz gegriffen. Leidtragende dieses Massen-Micro-Wahns sind nämlich genau diejenigen Cacheleger, die sich viel Mühe machen und eben auch einen gewissen Zeitbedarf bei der Realisierung benötigen. Wenn dann nach Fertigstellung ein Projekt daran scheitert, dass zwischendurch an gleicher Stelle jemand mit der Filmdosen-MG das Areal umgepflügt hat, dann ist das absolut frustrierend. Deshalb kann ich die Argumente von JR sehr wohl nachvollziehen.

    Viele Grüße
    Gerald

  17. 19

    @geoschwob: Derartige Diskussionen gab es schon immer, in letzter Zeit irgendwie öfter. Man braucht sich nicht wundern wenn die Anfänger ihren Einstand gleich mit einer Filmdose an einer Bank oder einem Verkehrsschild feiern (das beste Beispiel hatten wir ja erst die Tage in der Fellbacher Ecke). Schließlich bekommt man als Newbie ja fast schon den Eindruck, dass das letztendlich das ist, was die Cacher möchten, denn es wird ja auch massenhaft gelegt. Die Filmdose ist billig, schnell irgendwo reingestopft, es ist egal wenn das Ding wegkommt und auch sonst muss man sich keine Gedanken machen. FastFoodCachen auf niedrigstem Niveau, ohne Kreativität, ohne Geschmack… und in keinem Log liest man was Negatives. Braucht man sich nicht zu wundern, dass immer mehr LowLevel-Behälter zum Einsatz kommen. ChiefController hat es mit der Abwärtsspirale recht treffend beschrieben… und irgendwie ist das eine recht traurige Entwicklung, die Geocaching durchmacht. :|

  18. 18

    Da muss ich Charlenni rechtgeben,
    wer heutzutage aufgibt schöne Dosen an tollen Locations zu legen,
    kommt schnell im „Filmdosenwuchs“ unter!
    Klar kann man für die Filmdosenserien auch wieder argumentieren mit „es wird ja keiner dazu gezwungen,…“ wie tomcat_nrw sagte, aber desto trotz dürfen die „guten“ Caches nicht darunterleiden.
    Denn sonst leidet darunter der Cacher und vielleicht sogar die Natur, und damit unser gesamtes Hobby, das dann bekannt wird durch Filmdosen im Wald.
    Meine Meinung ist also, dass es gerne ein paar solche Serien geben darf, aber es dürfen die „giten Caches“ nicht darunterleiden.
    Es darf einfach nicht sein, dass man blöd angeschrieben wird, nur weil sein multi zu lange ist und es damit Abstandskonflikte zu Filmdosenserien gibt, wie ja auch GeoSoph sagt…
    Da gilt dann halt, wer zuerst kommt, legt zuerst,
    auch wenn das manchmal auch ein negativer Faktor ist…
    Gruß geoschwob.com

    PS: @JR, da hast du aber eine Diskussion ins Rollen gebracht…

  19. 17

    Hier in der Gegend weiß man schon anhand des Ownernamens was einen am Ende erwartet, da jeder irgendwie seine Handschrift und seinen Qualitätsanspruch hat.
    Ich persönlich lege auch lieber mehr oder weniger aufwändige oder trickreiche Dosen, die dann aber wegen ihres Schwierigkeitsgrads bei den Statistikern durchs Raster fallen und so seltener gefunden werden, den Findern aber meist im Log der Spaß an der Sache anzumerken war. Sowas rechtfertigt dann jegliche Investition :ja:

  20. 16

    Mann, oh, mann. Das sind aber harte Worte. Es gibt immer Leute, die gute Caches zu schätzen wissen. Wenn jeder argumentiert, dass sich der Aufwand nicht lohnt, dann haben wir aufgegeben und uns von der Masse überrollen lassen.

    Mir persönlich reichen 10 gute Logs/Monat Arbeit, die ich rein gesteckt habe, um den Cache als Erfolg zu werten. Wer mehr (meistens völlig nichtssagende) Logs haben möchte, muss Massenware machen: kurze Anfahrt, möglichst weit mit dem Auto an die Dose ran, nicht zu schwierig und, nicht zu vergessen, viele in einer Reihe.

    Also, nicht verzagen und sich weiter bemühen. Wer aufgibt und sich keine Mühe mehr gibt, bestraft die falschen Leute. Und wer nicht immer wieder losgeht und sein Glück versucht, der findet auch die Guten nicht mehr. Und wer einen Guten findet und nur TFTC logt, der hilft den anderen auch nicht.

  21. 15

    … wird doch niemand gezwungen, diese Dinger zu laufen oder ?!

    have fun und Frohe Weihnachten

  22. 14

    Ich bin mir nicht sicher ob bei den Entwicklungen der letzten Zeit geteiltes Leid halbes Leid ist :-?

    Schlammbiker archiviert im Unterland fleißig Caches :cry: , da Ihn Powertrailleger dumm anmachen, weil seine „Dinosauriermultis“ „zu viel Platz wegnehmen“ und kaum waren unsere eigenen Multis wegen grobmotorischen Hektikern im Archiv schießen in den etsprechenden Waldgebieten die Mikros aus dem Boden.

    Ich zitiere mal einen guten Bekannten, als wir auf der Alb einen Tagesmulti gemacht haben:
    „So mag ich das! Schöne Natur und einen Multi mit tollen Stages und wenn wir jetzt den Final nicht finden, hatten wir den ganzen Tag Spaß und brauchen nicht mal zubLoggen“ :lol:

    Gruß

    Geosoph

  23. 13

    ChiefController bringts genau auf den Punkt. Auch ich habe keine Lust mehr, für Leute, die solche Billigpowertrails gut finden, Zeit und Mühe in eigene Caches zu investieren, obwohl mir schon klar ist, dass es auch Leute gibt, die anspruchsvollere Caches mögen. Aber die sucht man mittlerweile leider wie die Nadel im Heuhaufen.
    GC.com ist zur Plattform der Anspruchslosen verkommen, armselige Taschengelddosenleger treiben dort zuhauf ihr Unwesen und jeder noch so erbärmliche Schrott lässt sich mit Totschlagargumenten immer noch irgendwie rechtfertigen… :doh:

  24. 12

    @Spike05de:
    Schön, dass es bei euch so eine tolle Adventskalenderserie gibt!
    Ich war heute Nachmittag wieder unterwegs in Korb um die nächsten 7 Türchen zu öffnen…
    Und ich muss hier mal wirklich an alle Kritiker sagen:
    Das sind nicht alles in die Landschaft geschmissene Filmdosen!
    Zum Teil sind die sogar richtig gut, ich zähl mal ein paar auf:
    Bei einem hängt ein Sack an einem Baum, in dem eine schöne große L&L Dose ihren Platz findet!
    Bei einem anderen wurde eine Dose mit Heißkleber in den Deckel eines Straßenschildes geklebt, klasse Umsetzung!
    Bei einem anderen ist auch eine schöne große L&L Dose zu finden.
    Die Idee ist klasse, nur an der Wegführung kann man noch arbeiten.
    Sonst ist es meiner Meinung nach eine echt tolle Serie!
    Klar, sind die Geschmäcker verschieden, aber dafür gibts ja auch noch die ganzen andere „schöne“Dosen!
    Klar, find ich einen Doc Cache,… auch um einiges besser,
    aber das kann man einfach bei der Masse nicht vergleichen.
    Also sucht was ihr sucht… :ja:

  25. 11

    Dein Logeintrag ist Klasse. Leider sind diese ehrlichen und nciht beleidigenden logs zu selten.

  26. 10

    @Spike05de: Das hört sich wirklich vielversprechend an:

    Hier waren wir mehr als begeistert!!!…
    Das Highlight des Tages! Einfach GENIAL!!!…
    Klasse! Hat tierisch Spass gemacht!…
    Da habt ihr echt einen Supercache vom Stapel gelassen. Idee und Umsetzung sind einfach spitze…

    Ich seh schon, die Ansprüche sind regional sehr unterschiedlich…
    Mal sehen ob es zwischen den Jahren zeitlich klappt, das kann man sich ja fast nicht entgehen lassen. :ja: :bravo:

  27. 9

    Nur weil man Müll ignoriert verschwindet er nicht. Ganz ehrlich alle regen sich immer über die Dosenqualität auf, loggen dann aber solch einen bescheidenen Adventskalender. Entweder legt man vernünftige Dosen oder man lässt es. Hier ist doch wohl die einzige Daseinsberechtigung der Adventszeit. Nach dem 24. sind es einfach Filmdosen, welche sinnlos in der Gegend liegen. Gerade zur Adventszeit bietet es sich doch an etwas besonders zu basteln. Es zeigt aber auch die Wertschätzung gegenüber anderen Geocachern, man schenkt ja auch nicht zu Weihnachten, ein angebissenes Brötchen vom Vortag.

  28. 8

    Da haben es wir halt richtig gut. :mrgreen: Bis jetzt war ein Micro dabei, dieser wurde aber auch mit einer Bastelei versehen. Auch Large haben wir darunter. Die Bookmarkliste von den Caches gibts hier zu sehen:
    http://www.geocaching.com/bookmarks/view.aspx?guid=a63b2013-06d8-42f1-952d-fff10470c4d9

    Zu erwähnen wäre z.B. dieser hier: http://coord.info/GC386V1 oder auch dieser: http://coord.info/GC3841T (Video anschauen :mrgreen: )

  29. 7

    @Geoschwob:
    Das sind natürlich ganz tolle Argumente. Gute Dosen legen ist zu teuer und wer die schlechten nicht mag, soll sie halt ignorieren. Damit kann man natürlich auch noch den größten Schrott rechtfertigen.
    Sicher, ich kann diese ganzen Mikros und Nanos, die hier in letzter Zeit wie Pilze aus der Erde schießen, ignorieren. Mache ich auch meistens. Indes: es bleibt dann nicht mehr viel übrig. Man muss die lohnenswerten Dosen inzwischen leider mit der Lupe suchen. Es macht sich doch kaum jemand mehr die Mühe, Zeit, Geld und Hirnschmalz in einen schönen Cache zu stecken. Warum? Ich kann hier nur für mich selbst sprechen. Wenn mir das Cachesuchen nicht mehr so viel Spaß wie früher macht (aus obigen Gründen), dann vergeht mir auch die Lust, selbst Dosen auszulegen. Wir befinden uns in einer Abwärtsspirale und ich sehe leider kein Ende.

  30. 6

    Also ich finde die Adventskalender – Serie in Korb eine gute Idee!
    Die ersten 11 hab ich schon und morgen werden 7 weitere gesucht!
    Ich weiß selbst aus eigenen Erfahrungen (http://www.geocaching.com/bookmarks/view.aspx?guid=b58fc227-d446-45ab-aeb7-f84f9c15966d), dass man bei solchen Serien nicht große Dosen legen kann!
    Der Wartungsaufwand ist da einfach zu hoch, und geht sehr ins Geld!
    Klar, kann man jetzt sagen, man macht nen Multi mit 24 Stages und
    nem schönen großen Final, aber Geschmäcker sind verschieden… und das ist auch gut so! :bravo:
    Es sind übrigens auch nicht alles Mikros!
    Dose1, Dose 6 ist richtig gut gemacht und hat von mir auch nen Favoritenpunkt erhalten,…!
    Und ein Event gibts sogar auch dazu:
    http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?wp=GC38X6B
    Wer damit nicht klar kommt, kein Problem, den Ignore – Button zu bedienen tut nicht weh! :freu:
    Gruß geoschwob.com

  31. 5

    diese Weihnachten, Advent oder/und Osterdosen sind zumeist einfach nur das erbärmlichste was man sich so vorstellen (Abreisskalenderrätsel im übrigen auch). Warum niemand das kritisch hinterfragt? Na – sonst gibts doch keine Punkte!

  32. 4

    Jetzt zier‘ dich mal nicht so, man kann schließlich nicht jeden Tag (im Adventskalender wie im echten Leben) Kaviar haben ;)

  33. 3

    Omg, also der Adventskalendar bei uns in der Gegend ist dagegen echt schön geworden, sind zwar auch nur Mikros, aber liegen wenigstens nicht im Dreck: http://www.geocaching.com/bookmarks/view.aspx?guid=888ab149-d46c-4b8e-bd5e-0cfcb6c5807f

  34. 2

    Meiner bescheidenen Meinung nach ist das der einzige Weg, solch derart anspruchslosen Dosen zu begegnen.
    Kritische Logs sind heute leider zur Seltenheit verkommen, dafür sind Dosen, bei denen man sich fragt, warum Owner solchen Mist legen, und Cacher mit Lobeshymnen von dannen ziehen, offensichtlich auf dem Vormarsch.
    Hut ab und danke!
    Dir eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    :)

  35. 1

    Vielleicht ist das ja eine Alternative …. http://coord.info/GC32934
    :winken: :winken: :winken:
    übrigens auch die „Dose“