Geocache-Planer – Mehr als nur ein Geochecker

Geocache-PlanerDu brauchst einen Geochecker für deinen Cache? Möchtest Du vielleicht zusätzlich noch die Besucherströme steuern und hättest gerne einen Kalender? Soll dein Cache zu bestimmten Zeiten nicht machbar sein (Stichwort Rücksicht auf Anwohner oder wildlebende Tiere), willst du deinen Besuchern Infos oder Hinweise vor Ort per passwortgeschützter Webseite geben und in Statistiken sehen wie lange die Geocacher für die einzelnen Stationen brauchen?
Dann solltest du mal einen Blick auf den Geocache-Planer werfen.

 

 

Vielleicht ist ja das ein oder andere interessante Gimmick für den nächsten Cache dabei… zumindest wenn es mehr als nur ein 0815-Tradi sein soll. Vielen Dank an Heiko und Johannes für die Entwicklung.

Geocache-Planer – Von Geocachern für Geocacher*

Falls es doch nur ein einfacher Geochecker für den gemeinen Ratehaken sein soll – Im Artikel „Geochecker – Die Qual der Wahl“ gibt es eine kleine Auflistung verschiedener Geochecker. ;)

* Und heutzutage ja ganz wichtig: Von Groundspeak genehmigt.
Bildquelle: Geocache-Planer

Tags » «

Autor:
Datum: Dienstag, 29. November 2016 10:55
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Nützliches

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

CAPTCHA-Bild
*

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:-? 
8) 
:lol: 
:x 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
:roll: 
;) 
:idee: 
:| 
:mrgreen: 
:XD: 
:ugly: 
:freu: 
:freu2: 
:motz: 
:lachtot: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:zensur: 
O_o 
:bravo: 
:pfeif: 
:ja: 
:nein: 
:maul: 
:doh: 
:girl: 
:winken: 
:sm: 
:2Cents: 
:verzweifelt: 
 

17 Kommentare

  1. 17

    Hallo Leute,
    Also das Impressum ist nun drinnen. Zudem auch die korrekten Datenschutz Bestimmungen auf jeder Seite. Zudem wurde eine FAQ Seite mit häufigen Fragen und Antworten hinzugefügt.

    Mittlerweile sind auch einige Caches mit dem Kalender bzw Geochecker online gegangen. Eine Übersicht findet ihr auf http://www.geocache-planer.de unter Interessante Links

    Eine neue Funktion, der Eventplaner ist zudem online und befindet sich momentan im Beta Test. Mit diesem lassen sich einfach die Eventanmeldungen verwalten. Warteliste, Änderung der Teilnehmerzahl, Eintrittskartendruck etc pp.

    Wer Lust hat darf das gerne mal testen.

    LG Heiko

  2. 16

    […] ebenso wie die App „AMAZE“, mit der man Lieblingscaches finden können soll(te). Der Geocache-Planer erblickte das Licht der Welt, es gab einen kleinen Batterietest und eine Webseite für Be- und […]

  3. 15

    „Warum soll das keine Private Seite sein?“

    Bitte beschäftigt euch mit dem TMG bzw investiert die paar € in eine Beratung beim Anwalt. Es spart euch Zeit / Streß und Aufwand.
    Ihr betreibt (unentgeltlicht) einen Dienst zur öffentlichen Verwendung und bewerbt diesen auch aktiv. Das ist etwas anderes als wenn Ihr eine Webseite mit den schönsten Bildern eures Hundes ins Internet stellt.

    Was mir allerdings ein wenig aufstößt ist das schlecht reden einer solchen Lösung.

    Sorry aber was du als „Schlechtreden“ bezeichnest sehe ich als negative Kritik. Und das sollte meiner Meinung nach erlaubt sein.

    Die Argumentation beim Datenschutz finde ich grade auch bezeichnend. „Wenn andere zu schnell fahren dann ist es auch nicht schlimm wenn ich zu schnell fahre“. Datenschutz mag für die Masse nicht mehr wichtig sein. Für den Gesetzgeber und einzelne Individuen in diesem Land aber schon. Mit dem Finger auf andere Zeigen und damit seine eigenen Taten rechtfertigen finde ich immer Mist.

    Zum Thema Tracking & CO: Ihr macht mir hier ein wenig Angst… Wenn Ihr wirklich glaubt das JEDER http header / IP- Adresse/ Java-script werte die in den Logs auftauchen der Wahrheit entsprechen dann wird mir ganz anders. Grade in Zeiten wo ein VPN, ein guter Adblocker sowie teilweise deaktiviertes JavaScript zur Grundausstattung gehören.
    Ich hoffe Ihr habt ausreichenden Sachverstand was Securityaspekte bei der Programmierung angeht. Ich wünsche euch auf jeden Fall dass Ihr nicht das nächste GC-Leaks werdet.

    Ich kann euch nur mal empfehlen euch genau anzuschauen welche Skripte an welcher Stelle geladen werden in meinen Augen ist da noch ein wenig Unfug mit drinnen der die Ladezeit nur unnötig verlängert…

    Und nun die lobenden Worte zum Schluss:
    Hut ab: von der Gestaltung her hat mir das was ich bisher gesehen habe recht gut gefallen.

  4. 14

    Also ich muss doch sagen, dass ich doch etwas erschrocken über eure Kommentare bin. Also als erstes habe ich nun das Impressum angepasst.

    Auf den Seiten bei der Kalenderanmeldung etc findet jeder Cacher den Link zu der erstellerseite und kann sich dort nun über den Datenschutz informieren und das Impressum lesen.

    Was mir allerdings ein wenig aufstößt ist das schlecht reden einer solchen Lösung.

    Zum einen sind alle Funktionen momentan komplett Kostenfrei dies wird auch erstmal so bleiben, jedoch kann ich das auf lange Frist nicht Garantieren

    eventuell wird es einmal eine Premiumversion geben aber das steht lange nicht in Aussicht und müsste erst einmal mit GS abgeklärt werden. Auch die bestehenden Kalender wären hiervon nicht betroffen und laufen einfach so weiter.

    Der Kalender wurde eigentlich für unseren Prison Break Cache für uns entworfen da unsere Jäger hier von Geocaching überhaupt nicht begeistert waren aber GS eine Bestätigung des Waldinhabers wollte. Nachdem reichlichem überlegen und Gesprächen mit verschiedenen Stellen des Forstamtes haben wir diese Lösung beschlossen, damit können wir den Besucherstrom reduzieren und die Zeiten genau steuern. Somit waren dann alle zufrieden.

    Das Tool für die Durschnittszeit war eher ein kleines Gimmik, da wir öfter Caches angehen und sich immer von ein paar Leuten gefragt wurde wieviel Zeit wir in etwa einplanen sollten. (Damit wir vor der Dämmerung am Final stehen oder nicht zu stät heimkommen wenn jemand am nächsten Arbeiten muss.
    Mit dieser Ansicht ist dann sofort klar was an zeit in etwa kalkuliert werden muss. Aber wie gesagt, das darf sich jeder Owner raussuchen ob er das verwenden möchte.

    Zum Thema Datenschutz – Ich weiß ja nicht wieviele leute von euch mit EC Karte in Geschäften zahlen, eine Payback Karte besitzen, Die Google Suchmaschine benutzen oder auf Webseiten Surfen die Google Analytics nutzen (verwendet fast jede Webseite)

    Selbst wenn diese Dienste nicht verwendet werden übertragt Ihr bei jedem Seitenaufruf eure IP und euern Browser mit, selbst der Standort ist Via IP Tracking kein Problem.

    Solltet Ihr auf Webseiten mit Google analytic oder die Googlesuche zugreift werden von euch Daten gespeichert. Ihr haltet nicht für möglich was der Webseitenbetreiber da alles rauslesen kann.

    z.B: Standort, Geschlecht, Alter, Verwendeter Browser, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, wieoft die Seite von dir besucht wurde etc etc

    Aufgrunddessen Frage ich mich ernshaft wesshalb solch ein Trouble darum gemacht wird da ich lediglich einen „Fake“ Name abfrage und dazu eine Email Adresse.

    Selbst dieses ist nicht pflicht wenn ein Cacher den öffentlichen Code verwendet muss nichtmal ein Name oder Email eingegeben werden

    P.S.: Ihr könnt mich jetzt auch telefonisch kontaktieren ;-) NR steht ja gezwungenermaßen im Impressum
    LG Heiko

  5. 13

    @D-Buddi: Sehe ich bei der generellen Freizügigkeit in Sachen Bewegungsprofil beim Geocaching nicht als böses Detail. Sonst müsste man den Umstand, dass der Owner genau weiß wo du wann bist, auch bemängeln. Damit wäre das Feature „Zeige mir eine Webseite nach Codeangabe“ ein weiterer Punkt, der ein Opfer des Datenschutzes werden würde. ;-)

  6. 12

    Hallo PiWe84,

    Warum soll das keine Private Seite sein?

    Zudem ist auf jeder Seite die Verlinkung auf die Haupseite http://www.geocache-planer.de

    Klar kann es immer sein das noch kleinere Fehler vorhanden sind die ich auch immer schnellstmöglich umsetze. Aber denkt auch daran in welch kurzer Zeit das alles entwickelt und online gestellt wurde. Das waren jetzt nicht mal 3 Monate. Und klar mache ich als Programmierer auch Werbung auf diversen Seiten.das macht glaube jeder der der Community etwas gutes tun möchte und seine Lösung der breiten Masse bereitstellen möchte. Wem das mit den Zeiten nicht gefällt kann auch gerne darauf verzichten und einfach die normalen Standard Funktionen benutzen.

    Bei Fragen oder Anregungen kannst du mir auch gerne unter anfrage@geocache-planer.de direkt schreiben

  7. 11

    Die Statistik halte ich Datenschutzrechtlich eh immer noch für arg bedenklich, da müsste dem Sucher vorher ja schon sehr, sehr deutlich gemacht werden dass da Daten über ihn aufgenommen werden?! Bin auch erstaunt das diese Problematik scheinbar gar nicht gesehen wird, gerade auch in einem kritischen Blog wie diesem. Auch die „private“ Seite sehe ich ähnlich wie PiWe84, da wird schon eine erstaunliche Welle gemacht wenn keinerlei Gewinnabsicht am Horizont geplant ist…

    Letztlich mag ja aber auch alles Gut sein und es wirklich kein völlig selbstloses Projekt dass nur den Cachern dienen soll, dann viel Glück! Erfahrungsgemäß würde ich aber davon ausgehen das gerade die Statistik-Funktion noch für viel Content in Szene gut sein wird :lachtot:

  8. 10

    Aus meiner Sicht überflüssig wie sonst etwas und bei mir schon unten durch. Sei es das fehlende / fehlerhafte Impressum. (Eine private Seite ist das bei weitem nicht) das krampfhafte spammen auf diversen Kanälen um Aufmerksamkeit zu erhaschen (siehe Geoclub) oder die Bereitstellung der nächste Stufe des Schwanzvergleiches Highscoreliste ( http://geocache-planer.de/CAL/zeiten/PRISON.png )
    Spannend ist auch das der 0815 Cacher der sich nur anmelden möchte keinen Hinweis auf die Datenschutzbedingungen bekommt (fehlender Link)

    Vom der technischen Seite her sieht das relativ toll aus und ist sicherlich ein schönes Spielzeug. Ich empfinde es aber als überflüssig.

    PiWe84

  9. 9

    Klar normal :-)

    Gestern hatte auch einer angefragt ob HTTPS geht – > 30 min später war alles auf https

  10. 8

    Na, das nenn ich jetzt mal ne schnelle Reaktion :bravo:

    Viele Grüße
    Gerald

  11. 7

    Hallo Leute,

    Ja das Anmeldeprozedere hatte sich geändert. Der Alte Link unten neben Impressum wird entfernt. Die Anmeldung kann oben unter „Kalender erstellen“ erfolgen.
    Das Autoplay werde ich die nächsten Minuten abschalten. Zudem werde ich das Impressum angeben. Ist zwar bei Privatseiten keine Pflicht aber was solls.

    Hoffe Ihr habt viel Spaß mit dem geocache-planer.de

    LG HEiko

  12. 6

    @Mystphi: Ah, ok. Vielen Dank für die Info. :-)

  13. 5

    Hab den Heiko schon per GC-Profil angeschrieben und auch schon ne Antwort bekommen. Da wird wohl gerade am Anmeldeprozedere gearbeitet.

  14. 4

    @Mystphi, @Silkdream: Hab das mal weitergegeben, eventuell melden sich die Beiden ja hier. ;-)

  15. 3

    Hm, irgendwie merkwürdig. Der Versuch, sich zu registrieren, führt zur Seite mit der Kalendererstellung. Bis auf die Namen der Programmierer gibts keine weiteren Kontaktdaten. Das Impressum enthält nur den Disclaimer und auf der Kontaktseite ist neben der Angabe einer Mailadresse auch eine Telefonnummer Pflicht. Spätestens da wird bei mir im Innern das Unseriös-Flag gesetzt. Könnten aber auch alles Anfängerfehler beim Programmieren sein, aber leider kann man ja nicht vernünftig Kontakt aufnehmen (außer vielleicht über das GC-Profil).

    Viele Grüße
    Gerald

  16. 2

    Anmelden geht leider auch nicht 8O

  17. 1

    Internetseiten, auf denen sofort ein Video gestartet wird, landen bei mir sofort erstmal in der Ablage „Vielleicht mal irgendwann anschauen“ :motz:

    Viele Grüße
    Gerald